Low Carb Flammkuchen mit Blumenkohlteig, Paprika und Zwiebeln

von Gaumenfreundin

Ich hab euch heute einen super leckeren Low Carb Flammkuchen mitgebracht, der sogar meinem Mann schmeckt! Und das ist absolute Premiere, denn normalerweise macht er einen großen Bogen um meine Low Carb Experimente.

Toll, toll, toll! Den Flammkuchen aus Blumenkohlteig wird es hier also nun öfters geben. Ihm schmeckt dann sicher auch die Low Carb Pizza. Die hab ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht. Ich werd sie ihm mal auftischen ;)

Low Carb Flammkuchen mit Blumenkohlteig, Paprika und Zwiebeln

Flammkuchen geht auch Low Carb

Der Blumenkohl-Flammkuchen ist wirklich eine wunderbare Art Gemüse zu essen. Meiner Meinung nach schmeckt er auch nicht nach Blumenkohl, sondern nach dem köstlichen, vegetarischen Belag.

Auch wenn der Teig natürlich nicht ganz so knusprig wird wie ein Hefeteig – das Ergebnis hat mich absolut überzeugt. Innen ist der Teig angenehm fluffig (erinnert ein bisschen an Omelette) und am Rand schön knusprig.

Low Carb Flammkuchen mit einem Blumenkohlteig, Paprika und Zwiebeln - ein einfaches Low Carb Rezept

Low Carb Flammkuchen Step by Step

Für den einfachen Blumenkohl-Flammkuchen wird als Erstes der Blumenkohl fein geraspelt und mit Eiern und geriebenem Käse gemischt. Alles zusammen kommt dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech und wird für 25 Minuten im Ofen gebacken.

In der Zwischenzeit wird Creme Fraiche mit geriebenem Käse verrührt und Paprika und Zwiebeln werden klein geschnitten.

Jetzt gehts ans Belegen. Der Blumenkohlboden wird mit der Käse-Creme bestrichen und mit Paprika und Zwiebeln belegt. Nun muss der Flammkuchen noch für weitere 15 Minuten backen.

Der Flammkuchen mit Blumenkohlteig schmeckt wunderbar würzig und eignet sich perfekt für das gesunde Low Carb Abendessen!

Flammkuchen aus Blumenkohlteig mit Paprika und Zwiebeln - ein schnelles und leckeres Low Carb Abendessen

Was ich am gesunden Flammkuchen besonders mag:

  • Schnell zubereitet (bis auf das Blumenkohlreiben)
  • Unglaublich sättigend
  • Vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • Fastfood-Genuss ohne Reue
  • Perfekt für die gesunde Low Carb Ernährung

Lasst es euch fantastisch schmecken! Weitere Low Carb Rezepte findet ihr in dieser Kategorie.

Vegetarischer Flammkuchen belegt mit Paprika und Zwiebeln - Flammkuchen aus Blumenkohlteig

Low Carb Flammkuchen mit Blumenkohlteig, Paprika und Zwiebeln

Gaumenfreundin
Der Low Carb Blumenkohl-Flammkuchen ist schnell gemacht und wunderbar würzig.
5 von 1 Bewertung
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 1 Std. 40 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Portionen 2 Personen
Kalorien 438

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 250 g Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 200 g geriebenen Käse
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Paprikaschote
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Den Blumenkohl fein raspeln. Die Konsistenz sollte an kleine Reiskörner erinnern. Nun die Eier und 150 g des geriebenen Käses mit dem Blumenkohl vermengen und die Masse leicht salzen.
  • Ein rundes Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Den Blumenkohl-Boden im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten vorbacken.
  • In der Zwischenzeit die Creme Fraîche mit dem restlichen Käse vermengen, salzen und pfeffern.
  • Die Zwiebel in dünne Ringe und die Paprika in feine Streifen schneiden.
  • Den vorgebackenen Boden mit der Creme-Fraîche-Masse bestreichen und mit Zwiebeln und Paprika belegen.
  • Im Ofen weitere 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 438kcalKohlenhydrate: 18gEiweiß: 31gFett: 27g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

18 Kommentare

Empfehlungen für dich

18 Kommentare

Jenny Februar 8, 2016 - 16:28

Das sieht unfassbar gut aus!!
Ich hätte das gerne für heute Abend…oh man, hätte ich das vorher gesehen. hätte ich vorhin in der MIttagspause direkt Blumenkohl gekauft!
LG Jenny

Antworten
Tobias April 12, 2016 - 10:54

Wow! Sieht echt mega geil aus :D

Ich liebe Flammkuchen! Werd ich mir diese Woche mal machen und berichten ob auch die Low Carb Variante mir mundet ;)

LG, Tobias

Antworten
Angelika Mai 10, 2016 - 8:49

Das sieht ja mal richtig lecker aus. Blumenkohl ist sehr vielseitig, gerade bei der Low Carb Ernährung. Vielen Dank für den Tipp! Liebe Grüße Angelika

Antworten
Gaumenfreundin Mai 13, 2016 - 8:57

Sehr gerne doch :) Lass es dir schmecken! Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Dominik Mai 11, 2016 - 12:01

Ich habe den Flammkuchen schon einmal für mich und meine Freundin gemacht und muss sagen…
Es schmeckt echt richtig lecker!
Heute abend wird er direkt noch einmal gemacht ^^!
*thumbs up* und Danke!

Antworten
Gaumenfreundin Mai 13, 2016 - 8:57

Super, das freut mich :) Lass es dir schmecken! Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Bernd09 Juni 23, 2016 - 17:03

Toller Blog! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke. :)

Antworten
Gaumenfreundin Juni 24, 2016 - 10:05

Vielen lieben Dank!!!

Antworten
Sarah Juli 15, 2016 - 14:06

Tolles Rezept! Ich habe allerdings keinen ganzen Becher Crème fraîche genommen, 1/4 hat mir völlig ausgereicht. Aber da ist ja jeder flexibel. Ich habe das Mittagessen auf jeden Fall in vollen Zügen genossen. Vielen Dank für das herrliche Rezept!

Antworten
Janina Juli 27, 2016 - 15:13

Hey war wirklich sehr sehr lecker. Habe die doppelte Menge für meinen Mann und mich gemacht (ein kleines Blech war das dann, wobei ich noch Creme Fraiche übrig hatte). Ich war eigentlich schon nach 2 Stücken papp satt, habe dann noch nen halbes genommen :D
Mein Mann fand es auch total lecker. Da ich vegetarisch lebe habe ich noch etwas kross angebratenes SojaHack drauf gegeben, für etwas mehr Aroma. Jammi und DANKE, wird es sicher öfter geben!

Antworten
Gaumenfreundin Juli 28, 2016 - 14:46

Oh super, das freut mich! :) Oh ja,man glaubt es klaum, aber auch Low Carb kann sehr sättigend sein :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Rezept für: Low Carb Blumenkohl Flammkuchen | Butterflyfish Oktober 20, 2016 - 7:31

[…] zumindest, wenn man ihnen vor der Kostprobe nicht erzählt, was drin ist. Das ursprüngliche Rezept für den Low Carb Flammkuchen habe ich bei der Gaumenfreundin entdeckt, ich habe es nur ein bisschen abgewandelt. Und ich muss […]

Antworten
Ursel Dezember 2, 2016 - 21:10

Hab den Flamkuchen heute gemacht und kann nur sagen: GENIAL es hat uns sehr gut geschmeckt. DAs nächste Mal nehme ich weniger Creme Fraiche aber jedem so wie er es mag! Tolle Seite und was ich bis jetzt an Rezepten von hier ausprobiert habe, Daumen hoch! Danke für diesen tollen Rezepte Liebe Grüße Ursel aus Heilbronn

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 3, 2016 - 20:10

Liebe Ursel, das freut mich sehr! Ich könnte die Flammkuchen auch ständig essen :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Inga September 17, 2018 - 13:19

Heute gemacht!! Sooo lecker! Kann man den Käse im „Teig“ auch weglassen? Oder reduzieren?

Antworten
Gaumenfreundin September 17, 2018 - 15:11

Liebe Inga, oh wie schön, das freut mich sehr! Den Käse würde ich ehrlich gesagt nicht reduzieren. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Gini Januar 28, 2020 - 12:35

Hallo,

Nachdem die low carb Pizzarolle so klasse war, würde ich dieses Rezept auch gern probieren. Muss man den Blumenkohl vorher kochen?

Lg

Antworten
Gaumenfreundin Januar 28, 2020 - 15:23

Liebe Gini, nein das brauchst du nicht :) Lass es dir schmecken!

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung