Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Herrlich zarte und würzige Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse kannst du im Handumdrehen zubereiten. Wie es geht, zeig ich dir hier!

Hähnchenbrust in der Heißluftfritteuse

Zutaten für meine Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse

Die Heißluftfritteuse kann so viel mehr als nur Pommes, zum Beispiel saftige Hähnchenbrust. Hierfür brauchst du neben Hähnchenbrustfilets (ich nutze Hähnchenfleisch in Bio-Qualität aus regionaler Aufzucht und rechne mit 150 g pro Person) noch Olivenöl und deine liebsten Gewürze. Ich mag besonders gerne edelsüßes Paprikapulver und Knoblauch. Und natürlich Salz und Pfeffer. Aber deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Curry, Kreuzkümmel, Chili oder Tomatenflocken passen auch sehr gut.

Das Hähnchenfleisch wird in der Heißluftfritteuse außen würzig und innen schön zart.

Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse – so gehts!

Schritt 1

Als Erstes das Hähnchen salzen, und dann in Olivenöl und beliebigen Gewürzen marinieren. Wenn du Zeit hast, dann leg die Hähnchenbrustfilets für 1 Stunde in den Kühlschrank, damit die Marinade etwas einziehen kann. Das ist aber kein Muss :)

Schritt 2

Jetzt das Hähnchen in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse geben und bei 190 Grad für ca. 10 Minuten garen. Nach 6 Minuten einmal wenden.

Bitte beachte, das die Zeiten je nach Heißluftfritteuse und auch je nach Größe deiner Hähnchenbrust variieren können. Am besten schneidest du das Hähnchen einmal nach 8 Minuten an, um die für dich optimale Zeit zu finden. Es wäre schließlich schade, wenn das Fleisch trocken wird. Die Garzeit kann zwischen 8 und 16 Minuten sein.

Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse

Dazu passt die Hähnchenbrust aus dem Airfryer

Das Hähnchen passt perfekt zu meinen Pommes aus der Heißluftfritteuse oder meinen frittierten Brokkoli. Aber auch als Topping zum gemischten Salat oder zum Gemüse aus der Heißluftfritteuse passt die saftige Hähnchenbrust einfach perfekt.

Und jetzt lass dir mein saftiges Hähnchenbrustfilet schmecken! Ich freu mich schon über dein Feedback zum Rezept.

Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse

Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse

84 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Herrlich zarte und würzige Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse kannst du im Handumdrehen zubereiten. Wie es geht, zeig ich dir hier!
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets - á 150 g
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Hähnchenbrustifilets salzen. Olivenöl, Paprikapulver, Knoblauchpulver und Pfeffer mischen und das Hähnchen darin marinieren.
  • Die Filets in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse geben und bei 190 Grad 10 Minuten garen, zwischendurch einmal wenden.

Steffis Tipps

Die Garzeit kann je nach Größe des Hähnchens und nach Heißluftfritteuse variieren. Am besten schneidest du dein Hähnchen einmal nach 8 Minuten an, um zu prüfen, ob es schon fertig ist. Die Garzeit kann zwischen 8 und 16 Minuten betragen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 264kcal | Kohlenhydrate: 0.4g | Eiweiß: 48g | Fett: 6g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (7)

Inge
23. Apr. 2024 um 12:31 Uhr

Also nach 20 min 190 Grad im Airfryer sind meine Hühnerbrüste noch roh !!!! Die Zeit müsste korrigiert werden!

Steffi
23. Apr. 2024 um 13:10 Uhr

Hi Inge, bei mir hat es wunderbar geklappt. Vielleicht lag es an der Größe deiner Filets? Liebe Grüße, Steffi

Bärbel
5. Apr. 2024 um 17:58 Uhr

Super Rezepte!

Steffi
10. Apr. 2024 um 10:35 Uhr

Vielen lieben Dank!

Christian
5. Apr. 2024 um 10:30 Uhr

Welche Heißluftfritte besitzt du denn?

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:35 Uhr

Hi Christian, ich hab die Easy Fry & Grill Precision EY5 von Tefal, die ist perfekt für 3 Personen.

Yusuf
12. Sep. 2023 um 19:17 Uhr

Also ich muss echt sagen bin aufgestanden wollte Hähnchen machen hatte kein Bock das ohne irgendwas in der Pfanne zu machen und ich sag ehrlich schön viel Paprika Curry Salz etc. Und dann air fryer brutal gut hab mir dazu Nudeln mit Dosengemüse gemacht und zak innerhalb von 15min 2 Boxen für die Arbeit fertig

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>