Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Waffeln am Stiel einfach gemacht

Waffeln am Stiel mit Schokolade und Streuseln in einem Glas
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Waffeln am Stiel passen immer – ob Kindergeburtstag, Ostern oder Muttertag. Das Schöne ist, dass sie ganz einfach gemacht sind und sich nach Lust und Laune verzieren lassen. Wie einfach du die leckeren Herzwaffeln am Stiel zubereitest und wie du sie hübsch dekorieren kannst, zeige ich dir hier in meinem gelingsicheren Rezept.

Verzierte Waffeln am Stiel auf einem Kuchengitter

Die Zutaten für Waffeln am Stiel

Für meine Herzwaffeln am Stiel verwende ich mein liebstes Grundrezept für perfekten Waffelteig. Dieser ist ruckzuck aus wenigen Zutaten zusammengerührt, die du meistens alle schon in der Küche findest. Was es braucht, sind Eier, Milch und weiche Butter. Letztere hole ich ca. 30 Minuten vor der Teigzubereitung aus dem Kühlschrank, damit sie Zimmertemperatur bekommt. Fehlen noch Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und eine Prise Salz – schon hast du alles für den Teig zusammen.

Herzwaffeln am Stiel einfach zubereiten mit dem Waffeleisen

Für Waffeln am Stiel kannst du ein normales Waffeleisen für Herzwaffeln verwenden. Das Praktische ist, dass die Herzen dadurch bereits perfekt vorgeformt sind. Die Waffel musst du also nur noch in einzelne Stücke teilen, auf einen Holzstiel aufspießen und verzieren. Am liebsten mag ich die Herzwaffeln am Stiel mit Schokolade und Streusel. Die genauen Mengenangaben findest du natürlich wie immer in der Rezeptkarte weiter unten. Hier kommen aber schon mal meine Tipps, die es bei der Zubereitung zu beachten gilt:

  1. Waffelteig sorgfältig zubereiten. Sprich, Butter und Zucker richtig schön cremig rühren, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Anschließend die Eier nacheinander 30-60 Sekunden unterrühren. Dadurch wird der Teig besonders geschmeidig und fluffig. Das längere Rühren lohnt sich!
  2. Waffelteig im heißen Waffeleisen ausbacken. Das ist wichtig, damit dieser gleichmäßig gart und die Waffeln perfekt goldbraun gelingen. Dafür das Waffeleisen also vorab genügend aufheizen lassen und einfetten. Dafür kannst du Butter oder Öl verwenden. Die Waffeln sind fertig, wenn sie sich mühelos vom Eisen lösen.
  3. Fertige Waffeln dekorieren. Wichtig ist, dass die Waffeln richtig abgekühlt sind. Anschließend kannst du sie in Herzen teilen, aufspießen und mit geschmolzener Schokolade, Streuseln, Gummibärchen und Co. verzieren.

Falls du kein Waffeleisen für Herzwaffeln hast, kannst du den Teig natürlich auch in einem eckigen Waffeleisen ausbacken. So wie du es von belgischen Waffeln kennst. In diesem Fall einfach die fertigen Waffeln in Streifen oder Quadrate schneiden, mit einem Eisstiel aufspießen und dekorieren.

Waffeln am Stiel mit Dekoration auf einem Holzbrett

Waffeln am Stiel mit Schoko, Streuseln und Co. dekorieren

Je nach Anlass lassen sich die Herzwaffeln am Stiel immer anders dekorieren. Egal, ob Kindergeburtstag, Ostern, Valentinstag, Hochzeit oder Muttertag – hier ist deiner Kreativität keine Grenze gesetzt. Bevor du mit dem Verzieren beginnst, sollten die Waffeln abgekühlt sein. Dann hält die Dekoration am besten. Schokolade oder Zuckerguss eignen sich übrigens ideal als “Kleber”. Hier kommen meine besten Ideen, wie sich die Waffeln am Stiel dekorieren lassen:

  • Dunkle und weiße Schokolade
  • Zuckerguss, den du mit Lebensmittelfarbe einfärben kannst
  • Karamell- und Erdbeersoße
  • Zuckerperlen
  • Bunte Streusel
  • Krokant
  • Gummibärchen
  • Schokolinsen
  • Kleine Marshmallows
Und jetzt ran an das Waffeleisen und viel Spaß beim Dekorieren deiner Herzwaffeln am Stiel!
Waffeln am Stiel mit Dekoration auf einem Kuchengitter

Waffeln am Stiel einfach gemacht

1 Bewertung
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Waffeln am Stiel sind kinderleicht gemacht und lassen sich für jeden Anlass hübsch dekorieren.
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 50 Herzen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Für den Waffelteig

  • 125 g Butter - weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier - Größe M
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Milch
  • Butter oder Öl - zum Einfetten

Für die Deko

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • bunte Streusel
  • Schokolinsen
  • Mini-Gummibärchen

Außerdem

  • 50 Holzstiele

Zubereitung 

  • Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen, dann abwechselnd einen Teil Mehl und einen Teil Milch unter die flüssigen Zutaten rühren.
  • 3 EL Teig pro Waffel im vorgeheizten, eingefetteten Waffeleisen ausbacken.
  • Die fertigen Waffeln auskühlen lassen, in Herzen teilen und je einen Holzstiel hineinstecken.
  • Für die Deko alle 3 Schokoladensorten grob hacken und jeweils über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  • Die Waffeln am Stiel nach Geschmack mit Schokolade, Streuseln, Schokolinsen und Gummibärchen verzieren.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>