Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
 

Mein Schweizer Wurstsalat mit Käse, Gurken und einem würzigen Dressing mit Senf passt einfach perfekt zum Abendbrot. Das Rezept schmeckt wie bei Oma und du kannst es einfach und schnell selber machen.

Wurstsalat auf Schweizer Art mit Käse und Dressing

Wurstsalat wie bei Oma

Es gibt so unzählig viele Wurstsalat-Rezept wie den bayerischen oder den Berliner Wurstsalat. Aber von allen Varianten mag ich den Schweizer Wurstsalat mit Emmentaler und knackigen Gewürzgurken am allerliebsten. Der Salat wird mit einfachsten Zutaten und einem Dressing aus Essig, Öl und Senf zubereitet.

Zutaten für den Wurstsalat

  • Fleischwurst
    Ich nutze Lyonerwurst, die ich vom Metzer in Scheiben oder direkt in Streifen schneiden lasse. Pro Person rechne ich übrigens immer mit 200 g Wurst. Ganz original wird der Schweizer Salat mit Cervelats zubereitet. Frag am besten mal beim Metzger deines Vertrauens nach.
  • Käse
    Für den Salat nimmst du am besten würzigen Emmentaler, Appenzeller oder Schweizer Tilsiter-Käse.
  • Gewürzgurken
  • rote Zwiebel

Das Dressing wird aus Weißweinessig, Gurkenwasser aus dem Glas, Rapsöl und Senf angerührt und schmeckt herrlich würzig und herzhaft.

Wenn du magst, kannst du auch noch ein paar Radieschen mit in den Salat geben. Die sorgen, wie auch die Gurken, für einen knackigen Biss.

Fleischwurst, Gewürzgurken, Käse und Zwiebel
Wurstsalat-Rezept mit Käse auf Schweizer Art

Mein bestes Wurstsalat Rezept

Für den Salat die Fleischwurst und den Käse in Streifen schneiden. Dann die Gewürzgurken in Scheiben und die Zwiebel in Ringe schneiden.

Danach ein Dressing anrühren und mit den restlichen Zutaten mischen. So einfach geht’s!

Den Salat kannst du prima schon am Vortag zubereiten und dann im Kühlschrank lagern. Ich empfehle dir dann aber, die Zwiebeln erst kurz vor dem Verzehr unterzuheben.

Wurstsalat mit Dressing

Was passt zum Fleischwurstsalat?

Das einfache Rezept schmeckt super zu einer zünftigen Brotzeit, zu Laugenbrötchen, Baguette oder frischem Brot. Ich mag Wurstsalat aber auch sehr gerne zu Bratkartoffeln und Pommes. Und auch auf der Party kommt der herzhafte Klassiker immer gut an.

Bei Kindern sehr beliebt: Einfach mal ein paar Nudeln unter den Salat heben.

Und jetzt lass dir meinen klassischen Fleischwurstsalat richtig gut schmecken!

Wurstsalat mit roten Zwiebeln, Käse und Gurken
Einfaches Wurstsalat-Rezept mit Käse
Wurstsalat auf Schweizer Art mit Käse und Dressing

Schweizer Wurstsalat mit Käse und Gurken

10 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Schweizer Wurstsalat mit Käse, Gurken und einem Dressing mit Senf ist ein einfaches Rezepte, das perfekt zur Brotzeit passt.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 400 g Fleischwurst - Cervelats oder Lyoner
  • 200 g Emmentaler - alternativ Appenzeller oder Schweizer Tilsiter-Käse
  • 100 g Gewürzgurken - Glas
  • 1 kleine Zwiebel

Zutaten für das Dressing

  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Gurkenwasser - Glas
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Wurst und Käse in Streifen, Gewürzgurken in Scheiben und Zwiebel in Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren und mit den restlichen Zutaten mischen.

Steffi´s Tipps

Haltbarkeit im Kühlschrank: 1 Tag
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.