Gebrannte Mandeln selber machen

von Gaumenfreundin

Weihnachtsmarkt, Glühwein und gebrannte Mandeln – ein tolles Trio :) Auf den Glühwein muss ich dieses Jahr verzichten, nicht aber auf die köstlichen Mandeln.

Gebrannte Mandeln selber machen

Jetzt, wo die ersten Weihnachtsmärkte eröffnet haben, liegt der süße Duft von gebrannten Mandeln wieder in der Luft. Und wer kann da schon widerstehen? Ich freu mich schon sehr auf die vielen Leckereien, besonders aber auf gebrannten Mandeln. Die könnte ich tütenweise vernaschen, besonders wenn sie noch warm sind. Also warum nicht einfach mal selber machen?

Gebrannte Mandeln einfach selber machen

Gebrannte Mandeln mit Zucker und Zimt

Den Weihnachtsmarkt-Klassiker Gebrannte Mandeln zu machen ist wirklich richtig einfach. Ihr braucht nur ein paar Zutaten und etwas Geduld und schon könnt ihr euch über eure eigene Portion gebrannte Mandeln freuen. Mit Decke, dicken Socken und einer Tasse Tee auf der Couch schmecken die Mandeln wirklich genauso gut wie auf dem Weihnachtsmarkt!

Statt Mandeln könnt ihr auch Pekannüsse oder Cashewkerne  verwenden, schmeckt auch köstlich :)

Rezept für selbstgemachte Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln zum Verschenken

Gebrannte Mandeln sind auch ein tolles Mitbringsel, um dem Beschenkten die kalte Jahreszeit zu versüßen. Auch als Last Minute Weihnachtsgeschenk eignen sich die Mandeln wirklich toll. Aus Geschenkpapier könnt ihr einfach und schnell tolle spitze Tüten falten, um die gebrannten Mandeln liebevoll zu verpacken.

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Gebrannte Mandeln selber machen

Gericht: Kleinigkeit
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz für alle, die es würziger mögen

Anleitung

  • Zuerst den Zucker mit dem Vanillezucker, Zimt und dem Wasser in eine beschichtete Pfanne geben und aufkochen lassen.
  • Anschließend die Mandeln ins Zuckerwasser geben und unter Rühren köcheln lassen. So lange weiter rühren, bis das Wasser verdampft ist und der Zucker vollständig karamellisiert. Die Mandeln beginnen dann zu glänzen.
  • Nun die Mandeln zum Abkühlen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit einem Löffel voneinander trennen.

Lasst euch die gebrannten Mandeln schmecken!

Gebrannte Mandeln, Bratäpfel oder Flammlachs – Welche Leckerei vom Weihnachtsmarkt mögt ihr am liebsten?

Gebrannte Mandeln zum Verschenken

3 Kommentare

Weitere Leckerbissen

3 Kommentare

Fülepne Nagy Edina Dezember 17, 2018 - 21:03

Ich habe es heute nachgemacht. Sehr lecker , danke für das Rezept :-)

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 18, 2018 - 1:30

Vielen lieben Dank! Freut mich sehr das es dir geschmeckt hat :)

Antworten
SIMBI April 15, 2020 - 19:16

Bei mir ist die Flüssigkeit nicht komplett verdampft & die gebrannten Mandeln sind eher angebrannt – weshalb es bei mir leider erfolglos war.

Antworten

Schreib mir