Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
 

Spaghetti aglio e olio ist das wohl einfachste italienische Pastagericht und der Beweis, dass Gutes nicht kompliziert sein muss. Wie schnell du den Klassiker aus Neapel selber machen kannst, zeige ich dir mit diesem Originalrezept.

Spaghetti Aglio e olio Originalrezept

Zutaten für italienische Spaghetti aglio e olio

Eine Handvoll Grundzutaten, mehr brauchst du nicht für den italienischen Pastaliebling, der übersetzt Spaghetti mit Knoblauch und Öl heißt. Wenn du alle Zutaten im Vorrat hast, dann steht einem schnellen Feierabendrezept nichts mehr im Weg! Es gibt Rezepte, bei denen zusätzlich Parmesan verwendet wird, aber die wohl bekannteste Variante der Knoblauch-Pasta ist die aglio olio e peperoncino, die mit Chili kombiniert wird. Und so bereite ich sie auch zu.

  • Nudeln
    Ganz klassisch wird das Pastagericht mit Spaghetti zubereitet. Andere lange Nudelsorten wie Tagliatelle, Vermicelli oder Linguine passen aber auch gut.
  • Knoblauch
  • Glatte Petersilie
  • Chilischoten
    Im Originalrezept werden milde Peperoncini genommen. Du bekommst Peperoncini auch eingelegt im Glas.
  • Olivenöl
    Ich empfehle dir unbedingt ein hochwertiges natives Olivenöl extra vergine, da Olivenöl eine entscheiden Rolle beim Geschmack dieses Gerichts spielt. Übrigens dürfen die Wörter extra und nativ nur auf Olivenölen der höchsten Qualitätsstufe verwendet werden.
  • Meersalz & Pfeffer

Der Geschmack der Spaghetti Aglio e olio hängt in besonderem Maße von der Qualität der wenigen Zutaten ab.

Knoblauch, Chilischoten und Petersilie
Spaghetti mit Knoblauch, Chilischoten und Petersilie

Rezept für die echte Spaghetti Aglio e olio

Eine gute Pasta aglio e olio gibts in nahezu jedem italienischem Restaurant. Aber du kannst du dir die original neapolitanische Pasta mit Knoblauchöl-Sauce auch einfach zu Hause selber machen. So geht’s:

Zuerst den Knoblauch in feine Scheiben schneiden, die Peperonici längst halbieren, dann entkernen und in Streifen schneiden. Die Petersilie klein hacken.

Dann Nudelwasser erhitzen und die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen.

Gleichzeitig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Chili und Petersilie bei niedriger Hitze für 5 Minuten anbraten, dabei unbedingt aufpassen, das der Knoblauch nicht braun wird.

Die Nudeln nach dem Kochen abgießen und tropfnass zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben. Am Ende mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch „La Vita è bella. Hier findest du unsere Kochbuch-Empfehlung.

Spaghetti mit Knoblauch, Petersilie und Chilischoten

Aglio olio abwandeln, so geht’s!

Den Klassiker kannst du wunderbar mit frischen Tomaten, geriebenem Parmesan, Kapern, Oliven, selbstgemachtem Pesto oder Garnelen kombinieren. Aber auch kleingeraspelte Zucchini passt wunderbar zur Spaghetti-Öl-Kombi. Meine Zucchininudeln mit Knoblauch sind eine ganz schnelle Low-Carb-Abwandlung von diesem Rezept.

Und jetzt lass dir diese Original Spaghetti aglio e olio richtig gut schmecken! Ich freu mich über dein Feedback zum Rezept.

Kleingeschnittene Chilischote, Petersilie und Knoblauch
Spaghetti mit Knoblauch, Petersilie und Chilischoten
Spaghetti Aglio e olio Originalrezept

Spaghetti aglio e olio Originalrezept

7 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mit diesem Originalrezept aus Italien kannst du die Spaghetti Aglio e olio einfach und schnell selber machen.
Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Peperoncini
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 60 ml Olivenöl - extra vergine
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Peperonici längst halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Petersilienblätter klein hacken.
  • Spaghetti nach Packungsangabe al dente kochen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Chili und Petersilie bei niedriger Hitze für 5 Min. langsam erhitzen. Dabei aufpassen, das der Knoblauch nicht braun wird, sonst wird er bitter.
  • Spaghetti abgießen und tropfnass zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Steffi´s Tipps

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch La Vita è bella. (Affiliate Link) 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 388kcal | Kohlenhydrate: 58g | Eiweiß: 11g | Fett: 15g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ

Kommentare (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.