Zubereitung 10 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.

Gebackener Camembert aus dem Ofen ist echtes Wohlfühlessen – besonders an kalten Tagen. Zart schmelzender Käse, dazu frisches Baguette und ein Glas Glühwein und schon steht einem gemütlichen Abend nichts mehr im Weg. Den Ofenkäse selber machen und aufpeppen ist wirklich ganz einfach. Meinen Käse verfeinere ich am liebsten mit einer köstlichen Kombination an Zutaten: mit Feigen, Nüssen, Rosmarin, Thymian und Honig.

Ofenkäse selber machen aus Camembert mit Feigen, Honig und Walnüssen

Ofenkäse selber machen mit Camembert

Ofenkäse ist das perfekte Rezept für alle Käseliebhaber. Käse ist ja eigentlich immer lecker, aber zart schmelzend und warm ein absoluter Traum! Der Ofen-Camembert mit Nüssen und Feigen ist in 15 Minuten fix und fertig auf dem Teller und schmeckt wunderbar herzhaft und würzig.

Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten für den Käse aus dem Ofen

  • Camembert 
    Mein liebster Käse zum Backen ist der Camembert. Ich kauf ihn immer direkt mit Holzschale.
  • Nüsse
    Welche Nüsse du verwendest, bleibt natürlich dir überlassen. Besonders gut passen Haselnüsse und Walnüsse.
  • Feigen
  • Frische Kräuter
    Meinen Käse würze ich mit Rosmarin und Thymian – für den mediterranen Geschmack.
Ofenkäse selber machen mit Camembert
Ofenkäse zu Pellkartoffeln mit Walnüssen, Haselnüssen und Feigen

Die häufigsten Fragen zur Ofenkäse-Zubereitung

1. Welcher Käse eignet sich als Ofenkäse?

Als Ofenkäse eignen sich eigentlich alle Käsesorten, die einen hohen Fettgehalt haben. Dann schmelzen sie einfach besser. Ich empfehle den würzigen Camembert. Stattdessen kannst du aber auch einen aromatischen Brie oder einen anderen Weichkäse als Ofenkäse verwenden. Alternativ funktionieren auch mittelalter Gouda, Bergkäse oder Tilsiter.

2. Wie bleibt der Käse beim Backen in Form?

Ich backe meinen Ofenkäse gerne direkt in der Holzschale. Alternativ kannst du den Käse aber auch mit Alufolie umwickeln oder in eine kleine Auflaufform setzen.  Eine andere schöne Möglichkeit ist es, den Käse in einen Brotlaib oder einen ausgehöhlten Kürbis zu setzen.

3. Wozu passt Ofenkäse?

Zum Ofenkäse passen frisches Baguette, mein kerniges Nussbrot, Cracker oder auch Pellkartoffeln perfekt.

Ofenkäse selber machen mit Camembert, Honig, Walnüssen, Haselnüssen und Feigen

Ofenkäse selber machen – so einfach gehts!

Den Camembert auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 10 Minuten im Ofen backen. Dann herausnehmen und den Käse rautenförmig einschneiden. Alternativ kreuzweise einritzen und die Seiten umklappen. Den Camembert mit Honig beträufeln und mit Rosmarin und Thymian würzen. Nochmal 5 Minuten im Ofen backen.

Zum Schluss noch den Ofenkäse mit Feigen und Nüssen garnieren und genießen.

Camembert Käse in der Holzschachtel
Ofenkäse aus Camembert selber machen ist ganz einfach

Warum du den gebackenen Käse aus dem Ofen unbedingt probieren solltest

  • In 10 Minuten zubereitet
  • wunderbar herzhaft und würzig
  • perfekt für den geselligen Abend mit Freunden
  • ganz einfach zu machen und beliebig variierbar
  • ein winterliches Wohlfühlessen
  • Low Carb

Käseliebhabern empfehle ich auch meinen Spaghettikürbis mit würziger Carbonara-Füllung. Und jetzt lass die meinen leckeren Ofenkäse richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr über deinen Kommentar zum Rezept.

Ofenkäse aus Camembert mit Nüssen, Feigen und Rosmarin

Ofenkäse selber machen mit Camembert, Honig, Walnüssen, Haselnüssen und Feigen

Ofenkäse selber machen mit Camembert

4 Bewertungen
Mein gebackener Ofenkäse mit Nüssen und Feigen ist ein schnelles Lieblingsrezete für die kalte Jahreszeit

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 10 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 478

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 30 g Nüsse - zum Beispiel Walnüsse und Haselnüsse
  • 2 Feigen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Camembert - in der Holzschale
  • 1 TL Honig

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Nüsse grob zerkleinern. Die Feigen waschen und vierteln. Thymian und Rosmarin klein hacken.
  • Den Camembert auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und für 10 Minuten im Ofen backen. Dann herausnehmen, den Käse kreuzweise einritzen und die Seiten umklappen. Den Camembert mit Honig beträufeln und mit Rosmarin und Thymian würzen. Nochmal 5 Minuten im Ofen backen. 
  • Den Ofenkäse mit Feigen und Nüssen garnieren. 

Notizen

Zum Ofenkäse passen Baguette, mein Nussbrot, Cracker oder Pellkartoffeln perfekt.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 478kcalKohlenhydrate: 13gEiweiß: 25gFett: 37g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kommentare (9)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Bald ist Weihnachten!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.

54.227.97.219