Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen

Zubereitung 15 Min.
Kochzeit 3 Stdn. 20 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 35 Min.

Ich muss zugeben, als ich dieses Suppenrezept in der Essen & Trinken für jeden Tag gesehen habe, dachte ich noch die Petersilienwurzel wäre nur zum Würzen von Suppen gut.

Aber da mir die tolle Farbe und die Kombination mit dem Granatapfel und den Mandeln so gut gefallen hat, hab ich die Petersilienwurzelsuppe einfach mal nachgekocht. Es hat sich gelohnt! Die Petersilienwurzelsuppe schmeckt schön würzig und ist für mich ideal für die kalte Jahreszeit. Übrigens hat die Suppe auch kaum Kohlenhydrate und kann bedenkenlos als Low Carb-Abendessen gelöffelt werden.

Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen

Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen

Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen

Noch keine Bewertung
Wunderbar herbstlich und vollgepackt mit gesunden Zutaten. Die Petersilienwurzelsuppe mit Granatapfelkernen ist mein neuer Herbstliebling.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 15 Min.
Kochzeit 3 Stdn. 20 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 367

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 80 g Schalotten
  • 400 g Petersilienwurzel
  • 40 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 800 ml Gemüsefond
  • Salz - Pfeffer, Muskat
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1 Granatapfel
  • 20 Stiele glatte Petersilie
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1-2 EL Zitronensaft

Zubereitung 

  • Die Schalotten in kleine Würfel schneiden. Die Petersilienwurzeln schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  • Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Petersilienwurzeln dazugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe einrühren. Salzen, pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15–20 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Mandelblättchen in einer Pfanne fettfrei rösten, dann beiseite stellen. Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Die Petersilienblätter grob schneiden.
  • Sahne und Petersilie zu der Suppe geben und pürieren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dijon Senf und Zitronensaft einrühren.
  • Die Suppe mit einigen Granatapfelkernen und Mandeln bestreuen und servieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 367kcalKohlenhydrate: 28gEiweiß: 6gFett: 26g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Lasst es euch schmecken und löffelt euch glücklich!

Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Bald ist Weihnachten!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.

54.227.97.219