Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Einfacher Krautsalat in der Schüssel
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Ob als Beilage zu Gyros oder zum Grillen: Krautsalat schmeckt immer lecker! Mit meinem einfachen Rezept kannst du den klassischen Salat mit Weißkohl schnell selber machen.

Krautsalat in der Schüssel

Krautsalat ganz einfach!

Früher hab ich Krautsalat immer schon fertig aus dem Kühlregal gekauft. Seit ich ihn aber einmal selbstgemacht habe, mag ich ihn nur noch so! Er schmeckt einfach so herrlich würzig und du brauchst nur wenige Zutaten:

  • Weißkohl
    Ich liebe dieses würzige Wintergemüse. Statt Weißkohl kannst du den Salat aber auch mit einer anderen, milderen Kohlsorte nach Wahl zubereiten.
  • Salz
  • Zwiebeln

Und dann brauchst du noch ein neutrales Pflanzenöl (zum Beispiel Rapsöl), einen Kräuteressig, Pfeffer und Zucker für das Dressing.

Selber machen lohnt sich doppelt: Du sparst die Plastikverpackung und sparst auch noch Geld, denn Weißkohl ist besonders in der Saison recht günstig.

Schnelles Krautsalat Rezept

Die genauen Mengenangaben für mein Rezept findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Als Erstes den Weißkohl vierteln und den Strunk entfernen. Dann den Kohl raspeln und salzen. Alles schön mit den Händen verkneten und nach 30 Minuten die überschüssige Flüssigkeit abgießen.

Dann eine Zwiebel klein würfeln und aus Öl, Essig, Zucker und Pfeffer ein Dressing anrühren.

Weißkohl und Zwiebeln mit dem Dressing mischen und den Salat bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Du kannst deinen Salat auch noch mit gebratenem Speck oder Kümmel kombinieren, ganz wie du magst!

Am besten schmeckt Krautsalat, wenn er mindestens 24 Stunden durchziehen kann. Also bereite ihn am besten schon am Vortag zu!

Einfacher Weißkohlsalat in der Schüssel

Wozu passt Weißkohlsalat?

Beim Griechen kommt man wohl kaum an diesem Salat vorbei. Aber ich liebe Krautsalat auch zu meinem einfachen Dönerteller, zu Tzatziki oder meiner Low Carb Gyrosrolle. Aber auch zu grünem Salat oder als Bestandteil vom Beilagensalat schmeckt das würzige Kraut einfach lecker.

Und jetzt lass dir mein einfaches Krautsalat-Rezept richtig gut schmecken! Ich freu mich schon auf dein Feedback zum Rezept.

Selbstgemachter Krautsalat in der Schüssel

Selbstgemachter Krautsalat in der Schüssel

Krautsalat selber machen

71 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mit meinem Rezept kannst du einen klassischen Krautsalat wie beim Griechen einfach selber machen.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 6 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g Weißkohl - oder Spitzkohl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Zwiebel

Dressing-Zutaten

  • 4 EL Rapsöl - oder Sonnenblumenöl
  • 3 EL Essig - z.B. Kräuter-Essig oder Weißweinessig
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Den Kohl in Viertel schneiden, den Strunk entfernen und den Kohl raspeln. Dann mit Salz verkneten und 30 Minuten ruhen lassen, dann überschüssige Flüssigkeit abgießen.
  • Zwiebel klein würfeln. Aus Öl, Essig, Zucker und Pfeffer ein Dressing anrühren. 
  • Das Dressing mit dem Weißkohl und den gehackten Zwiebeln mischen.

Steffis Tipps

Den Salat bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen. Am besten schmeckt er, wenn er einen Tag durchzieht.
Du kannst den Krautsalat auch noch mit gebratenem Speck und Kümmel kombinieren.
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (16)

Dieter
24. Apr. 2024 um 00:50 Uhr

So mache ich das auch, ein Superrezept

Steffi
24. Apr. 2024 um 10:21 Uhr

Lieben Dank, Dieter!

Annika
10. Apr. 2024 um 21:06 Uhr

Den Krautsalat habe ich für die Gyros Pita zubereitet. Easy gemacht, schmeckt super gut! Ich habe ihn einen Tag früher zubereitet, dadurch schmeckte er noch intensiver. Mal wieder verliebt in die Rezepte!

Steffi
12. Apr. 2024 um 15:50 Uhr

Oh wie klasse, liebe Annika!!!

Beate
4. Apr. 2024 um 13:09 Uhr

Welch Genuß, unbeschreiblich

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:39 Uhr

Ganz lieben Dank, Beate!

Andrea
2. Apr. 2024 um 23:18 Uhr

Hallo Steffi,
Gute Anleitung und superlecker,
besser wie beim Griechen !!
Die Menge hat nicht gereicht.

Steffi
4. Apr. 2024 um 09:03 Uhr

Danke für das tolle Feedback :)

Sigrid Heck
2. Mrz. 2024 um 11:31 Uhr

Hallo Steffi,
Ich hab das Rezept ausprobiert, es hat meiner Familie sehr gut geschmeckt. Sie haben die ganze Schüssel geleert und hätten noch mehr gegessen, wenn ich noch etwas gehabt hätte. Heute mach ich nochmal welchen, aber eine große Portion.

Steffi
5. Mrz. 2024 um 08:25 Uhr

Oh wow, wie schön zu lesen!!!

Petra
12. Jan. 2024 um 09:32 Uhr

Super lecker und einfach gemacht der Salat, wurde direkt abgespeichert. Kann ich nur empfehlen.

Steffi
15. Jan. 2024 um 13:23 Uhr

Ganz lieben Dank für die tolle Bewertung, liebe Petra!

Elisa
19. Nov. 2023 um 20:05 Uhr

Hab mich heute endlich mal getraut meinen geliebten Krautsalat selbst zu machen. Habe Weißkohl verwendet und weißen Balsamico Essig(weil ich keinen anderen hatte) und der Krautsalat ist jetzt schon unglaublich lecker, morgen ist er dann wahrscheinlich noch besser :) Vielen lieben Dank für das Rezept
LG Elisa

Steffi
20. Nov. 2023 um 08:28 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Elisa!

Eva
22. Sep. 2023 um 21:09 Uhr

Hallo Steffi,
Habe zufällig dein Foodblog gefunden, und muss sagen bin begeistert, vielen lieben Dank für all Deine tollen Rezepte.. werde auf jeden Fall noch mehr nach kochen .

Liebe Grüße Eva

Steffi
28. Sep. 2023 um 08:15 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Eva!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>