Zum Newsletter: Jetzt anmelden & über E-Book freuen
Knusprige Gnocchi mit Petersilie in der Schale
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten

Meine knusprigen Gnocchi aus der der Heißluftfritteuse sind im Handumdrehen zubereitet und so so lecker! Ob als Snack für zwischendurch, als Salat-Topping oder das schnelle Abendessen – du brauchst gerade einmal 5 Minuten Zeit für die Zubereitung! Also schnapp dir eine Packung Gnocchi und leg am besten gleich los.

Knusprige Gnocchi mit Avocado-Dip und Petersilie

Zutaten für Gnocchi aus der Heißluftfritteuse

Für diese wunderbar knusprigen Gnocchi aus der Heißluftfritteuse brauchst du gerade einmal eine Handvoll Zutaten. Neben Gnocchi aus dem Kühlregal sind das Olivenöl, edelsüßes Paprikapulver, Salz und Pfeffer und schon hast du alle Zutaten für den schnellen Snack aus dem Airfryer zusammen!

Deine Knusper-Gnocchi kannst du auch prima noch mit anderen Zutaten wie Parmesan, italienischen Kräutern oder Knoblauch kombinieren. Für die süße Variante nimmst du Zimt und Zucker.

Wie lange brauchen Gnocchi in der Heißluftfritteuse?

3, 2, 1 – fertig sind die besten Knusper-Gnocchi! Genaue Mengenangaben für das Rezept findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Als Erstes die Gnocchi in einer Schüssel mit Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen.

Anschließend die Gnocchi in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse geben. Den Korb solltest du dabei nicht überfüllen, sonst werden die Gnocchi nicht richtig knusprig.

Jetzt die Heißluftfritteuse auf 200 Grad einstellen und die Gnocchi 12-15 Minuten knusprig backen. Zwischendurch einmal den Korb schütteln. Das Ergebnis: Innen weiche und außen schön knusprige Gnocchi, die warm und auch kalt einfach lecker schmecken!

Info: Bitte beachte, dass manche Heißluftfritteusen vor der Verwendung vorgeheizt werden müssen. Die Garzeiten können je nach Gerät variieren.

Knusprige Gnocchi mit Petersilie in der Schale

Das passt zu Gnocchi aus dem Airfryer

Zu den knusprigen Airfryer-Gnocchi passt ein leckerer Dip ganz besonders gut. Ich mag sie gerne zu einem schnellen Avocado-Dip, selbstgemachtem Pesto Rosso oder fruchtiger Tomatensoße. Knusprige Gnocchi sind aber auch eine leckere Beilage zu Fisch oder Fleisch und ein tolles knuspriges Topping für Blattsalate. Oder du naschst sie einfach zwischendurch, wenn der kleine Hunger kommt.

Ich liebe Gnocchi! Du auch? Dann probier doch auch mal meine schnelle Gnocchi-Pfanne aus.

Und jetzt wünsche ich dir frohes Gnocchi-Knuspern! Verrate mir doch in den Kommentaren, wozu dir die Gnocchi am besten schmecken!
Knusprige Gnocchi mit Petersilie in der Schale

Gnocchi aus der Heißluftfritteuse

37 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine knusprigen Gnocchi aus der der Heißluftfritteuse sind in 5 Minuten zubereitet! Sicher dir hier das beste Rezept für Knusper-Gnocchi!
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g Gnocchi - Kühlregal
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Gnocchi in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und den Gewürzen mischen.
  • Gnocchi in den Fritierkorb der Heißluftfritteuse geben und bei 200 Grad für 12-15 Minuten backen. Zwischendurch einmal den Korb schütteln, so werden die Gnocchi rundherum knusprig.

Steffis Tipps

Je nach Gerät kann die Zeit variieren. Manche Heißluftfritteusen müssen vor der Verwendung vorgeheizt werden.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 415kcal | Kohlenhydrate: 89g | Eiweiß: 10g | Fett: 3g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (12)

Tanja
11. Jun. 2024 um 14:28 Uhr

Zu den Gnocchis noch klein gewürfeltes Gemüse, evtl. etwas Parmesan, Knoblauch und Kräuter und fertig ist ein tolles, schnelles Essen .
LG Tanja

Steffi

Steffi
12. Jun. 2024 um 08:41 Uhr

Toller Tipp, liebe Tanja! Danke für die tolle Bewertung

Gabi
21. Apr. 2024 um 20:52 Uhr

Der Geschmack der Heißluft-Gnocchi war sehr lecker. Mit der Konsistenz hatte ich allerdings ein Problem. Sie waren außen sehr hart. Empfiehlt es sich Pfannen-Gnocchi für dieses Rezept zu verwenden?

Steffi

Steffi
23. Apr. 2024 um 08:22 Uhr

Hi Gabi, ich habe normale Gnocchi aus dem Kühlregal verwendet. Aber Pfannen-Gnocchi könnten hier eine Alternative sein.

Kathrin
18. Apr. 2024 um 09:39 Uhr

Das geht so einfach und ist total lecker. Das klappt übrigens auch mit Schupfnudeln.

Steffi

Steffi
20. Apr. 2024 um 09:42 Uhr

Toller Tipp, danke dir:)

Alex
22. Mrz. 2024 um 19:43 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte darauf hinweisen, dass zu Salz und Pfeffer keine Mengenangaben vorhanden sind.

Mfg
Coomalex

Steffi

Steffi
24. Mrz. 2024 um 09:07 Uhr

Hi Alex, das stimmt. Ich persönlich verwende immer ganz wenig Salz und nur eine Prise Pfeffer für das Rezept. Lass es dir schmecken!

Carmen
21. Mrz. 2024 um 23:44 Uhr

Hallo,
ich habe leider keine Heißluft Friteuse… kann ich die Gnocchi auch im Umluft Backoffen machen?

Bewertung folgt, sobald Rezept ausprobiert wurde!

Steffi

Steffi
22. Mrz. 2024 um 08:10 Uhr

Hi Carmen, das sollte eigentlich auch funktionieren! Berichte unbedingt mal :)

Dagmar Arnold
5. Mrz. 2024 um 21:08 Uhr

super lecker und Kross ich mach noch ein bisschen Parmesan drüber das gibt noch den letzten kick

Steffi

Steffi
8. Mrz. 2024 um 08:37 Uhr

Wie schön, dass dir die Gnocchi geschmeckt haben :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>