Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Gratinierter Ziegenkäse mit Honig

Gratinierter Ziegenkäse mit Honig zu Salat mit Himbeeren
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Mein gratinierter Ziegenkäse mit Honig ist ein Gedicht – warm und cremig kommt er aus dem Ofen, um seinen großen Auftritt als schicke Vorspeise zu feiern. Mit einem raffinierten Wildkräutersalat ist er die perfekte Vorspeise zu Weihnachten oder für die nächste Dinner Party.

Gratinierter Ziegenkäse mit Honig zu Salat mit Himbeeren

Zutaten für gratinierten Ziegenkäse mit Salat

  • Eine Rolle Ziegenkäse aus dem Kühlregal
  • Flüssiger Honig zum Gratinieren, alternativ funktioniert auch (brauner) Zucker
  • Für den Salat eignet sich ein schicker Wildkräutersalat, der raffinierte Aromen mitbringt
  • Himbeeren bringen zusätzliche Süße in den Salat und ergänzen den Honig perfekt
  • Walnüsse machen den Salat endgültig zur ersten Wahl für die Weihnachtsvorspeise
  • Das klassische Dressing besteht aus Olivenöl, Weißweinessig, Honig, Salz und Pfeffer
Durch Ziegenkäse, Feigen und Walnüsse kommt dieser Salat extra festlich daher und eignet sich daher perfekt als Vorspeise zu Weihnachten.

Ziegenkäse gratinieren – so geht’s

Dieses Rezept für gratinierten Ziegenkäse mit Honig, gebettet auf einem Wildkräutersalat, gelingt dir in wenigen Schritten. Das ganze Rezept findest du am Ende dieser Seite – in der praktischen Rezeptkarte.

Obwohl gratinierter Ziegenkäse auf Wildkräutersalat aufwendig klingt, ist die Zubereitung ganz einfach. Den Ziegenkäse gibst du in Scheiben – beträufelt mit Honig oder braunem Zucker – in den vorgeheizten Backofen und lässt ihn dort für 8-10 Minuten gratinieren.

Für den Salat wäschst du den Wildkräutersalat und trocknest ihn danach gründlich. Wer eine Salatschleuder hat, sollte diese unbedingt nutzen, da sich in der feinen Struktur des Salats viel Wasser sammeln kann … und das wollen wir in unserem Salat nicht.

Den Salat mischst du nur mit dem Dressing und gibst Himbeeren und Nüsse erst danach über den Salat. Am Ende krönt Ziegenkäse deine Kreation – fertig!
Gratinierter Ziegenkäse mit Honig zu Salat mit Himbeeren

5 Gründe, warum dieser Salat nicht nur lecker, sondern auch gesund ist

  • Ziegenkäse ist eine tolle und mächtige Proteinquelle
  • Walnüsse enthalten viel gesundes Fett, das sogar gut für deinen Körper ist
  • Himbeeren bringen jede Menge Vitamine und Mineralstoffe mit
  • Wildkräutersalat liefern verschiedene Vitalstoffe, die wir gerade im Winter brauchen
  • Wer hätte es gedacht: Auch der regelmäßige Konsum von Olivenöl hat nachweislich einen positiven Effekt auf unseren Körper

Lust auf noch mehr Salate? Dann probier doch auch mal meinen Kürbissalat oder den Wintersalat mit Orangen und Granatapfel aus.

Eine gesunde Vorspeise für Gäste? Das ist doch mal eine willkommene Abwechslung! Lass dir diesen besonderen Ziegenkäse schmecken.
Gratinierter Ziegenkäse mit Honig zu Salat mit Himbeeren

Gratinierter Ziegenkäse mit Honig

8 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Dieser gratinierter Ziegenkäse mit Honig schmeckt toll zu Salat und eignet sich als Vorspeise zu Weihnachten. Zum Rezept >
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 150 g Ziegenkäse - Rolle
  • 8 TL Honig

Salat-Zutaten

  • 200 g Wildkräutersalat
  • 150 g Himbeeren
  • Walnüsse

Dressing-Zutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  • Ziegenkäse in 8 gleich große Scheiben schneiden und nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Mit Honig beträufeln. Im Ofen 8-10 Minuten gratinieren.
  • In der Zwischenzeit Salat und Himbeeren waschen. Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  • Salat mit dem Dressing mischen und auf Tellern verteilen. Himbeeren, Walnüsse und Ziegenkäse darüber geben.

Steffis Tipps

Statt Honig kannst du auch Zucker / braunen Zucker verwenden.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 569kcal | Kohlenhydrate: 32g | Eiweiß: 32g | Fett: 37g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>