Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Wintersalat mit Feldsalat, Granatapfel, Orangen, Ziegenkäse und Walnüssen
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Mein Wintersalat mit Granatapfel, Orange und Ziegenkäse ist schnell und einfach gemacht und einfach himmlisch lecker. Ob als Vorspeise, Beilage oder das leichte Hauptgericht, der knackige Feldsalat mit cremigem Dressing schmeckt einfach immer.

Wintersalat mit Feldsalat, Granatapfel, Orangen, Ziegenkäse und Walnüssen

Zutaten für meinen Wintersalat

Nicht nur die Zutaten, sondern auch die tollen Farben machen diesen Wintersalat zu einem ganz besonderen Geschmacks-Erlebnis. Knackig-frischer Feldsalat wird mit Granatapfel-Kernen, Orangen, Ziegenkäse und Walnüssen kombiniert. Dazu kommen die Zutaten für ein cremiges Honig-Senf-Dressing, das zu meinen absoluten Lieblingen zählt. Das Dressing besteht aus absoluten Basics, und zwar Olivenöl, Balsamico, Honig und Senf.

So einfach machst du den besten Wintersalat

Genaue Mengenangaben für den farbenfrohen Salatliebling findest du wie immer weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1: Zutaten vorbereiten

Als Erstes den Feldsalat waschen, die Orangen filetieren, den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und die Walnusskerne in einer Pfanne fettfrei rösten.

Schritt 2: Dressing anrühren

Als nächstes alle Zutaten für das cremige Dressing verrühren.

Schritt 3: Salat anrichten

Jetzt gehts auch schon ans Anrichten! Hierfür Feldsalat mit Orangen, Granatapfel-Kernen, Ziegenkäse und Walnüssen in eine Schüssel geben und mit dem Dressing mischen.

Wintersalat mit Feldsalat, Granatapfel, Orangen, Ziegenkäse und Walnüssen

5 Gründe für den winterlichen Feldsalat

  • Mein Wintersalat ist vollgepackt mit gesunden und knackigen Zutaten, die dein Immunsystem für die kalten Tage pushen!
  • Das Auge ist mit! Der Salat ist herrlich farbenfroh und macht, zumindest bei mir, an tristen Tagen direkt gute Laune.
  • Die Zubereitung ist super einfach und schnell, du brauchst gerade einmal 20 Minuten Zeit!
  • Der Salat passt hervorragend als Vorspeise für dein Festessen an Weihnachten oder Silvester.
  • Knackiger Feldsalat schmeckt im Winter, zur Saison, ganz besonders gut.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Feldsalat? Dann probier doch auch mal meinen Feldsalat mit Äpfeln oder den Feldsalat mit Süßkartoffeln aus.

Und jetzt lass dir diesen fantastischen Wintersalat richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr über deine Bewertung zum Rezept.
Wintersalat mit Feldsalat, Granatapfel, Orangen, Ziegenkäse und Walnüssen

Wintersalat mit Granatapfel

32 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mein Wintersalat mit Feldsalat, Granatapfel, Orange und Ziegenkäse ist schnell und einfach gemacht und einfach himmlisch lecker.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 200 g Feldsalat
  • 1 Granatapfel - entkernt
  • 2 Orangen
  • 150 g Ziegenkäse - Rolle
  • 4 EL Walnusskerne

Dressing-Zutaten

Zubereitung 

  • Feldsalat waschen, Orangen filetieren, Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden, Walnusskerne in einer Pfanne fettfrei rösten.
  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  • Feldsalat mit Orangen, Granatapfelkernen, Ziegenkäse und Walnüssen mit dem Dressing mischen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 216kcal | Kohlenhydrate: 23g | Eiweiß: 10g | Fett: 11g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Koni
14. Jan. 2024 um 13:37 Uhr

Sehr leckerer erfrischender Wintersalat

Steffi

Steffi
15. Jan. 2024 um 13:36 Uhr

Danke für die tolle Bewertung!

Samira
2. Nov. 2023 um 10:38 Uhr

Boah, der macht ja richtig Lust! Ich weiß jetzt schon, dass es den als Vorspeise an Weihnachen gibt. Danke Steffi!

Steffi

Steffi
2. Nov. 2023 um 17:25 Uhr

Oh wow, wie klasse! Lass es dir schmecken :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>