Zubereitung 15 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
 

Vegane Cookies mit Schokodrops kannst du mit meinem Rezept super einfach selber machen.Die herrlich soften Chocolate-Chip-Cookies gehören zu den beliebtesten Keksen überhaupt. Und sie schmecken einfach immer, ob an Weinachten oder einfach zum Kaffee oder Tee.

Chocolate-Chip-Cookies auf dem Kuchengitter

Das brauchst du für vegane Cookies

Innen ein weicher Kern und außen leicht knusprig, für perfekte vegane Cookies brauchst du nur wenige Zutaten. Es lohnt sich wirklich sehr, die Kekse mal ausprobieren!

Das kommt rein in die Lieblingskekse:

  • Mehl
    Ich verwende Dinkelmehl Type 630.
  • Natron und Salz
  • Zucker
    ich kombiniere weißen und braunen Zucker für die Cookies.
  • vegane Butter
  • Vanille
  • Schokodrops
    Ich nehm Zartbitter-Drops. Du kannst aber auch zu weißen Schokodrops oder der Sorte Vollmilch greifen.
Zutaten für Cookies
Chocolate-Chip-Cookies auf dem Backblech

So machst du vegane Cookies selber

Die genauen Mengenangaben für die Chocolate-Chip-Cookies findest du weiter unten in meiner druckbaren Rezeptkarte.

Schritt 1: Teig anrühren

Aus Mehl, Natron, Salz, Zucker, Butter und Vanille einen Teig anrühren. Dann die Schokodrops unterheben.

Schritt 2: Cookies formen

Jetzt aus dem Teig kleine Kugeln formen, die Kugeln flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nicht zu dicht nebeneinander legen, denn sie gehen beim Backen noch auseinander.

Schritt 3: Vegane Cookies backen

Die Kekse ca. 12 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen, bis sie fest geworden sind.

Luftdicht verpackt halten sich die Cookies für ca. 1 Woche und bleiben schön weich. Aber bei mir haben sie sich noch sie so lange gehalten, denn warm schmecken sie einfach am besten. :)

Vegane Chocolate-Chip-Cookies auf dem Kuchengitter

Warum du meine Chocolate-Chip-Cookies ausprobieren solltest

  • herrlich soft und lecker
  • perfekt für den Plätzchenteller, für Kinder oder für zwischendurch
  • super einfach zu machen
  • den Teig für die Cookies kannst du prima schon am Vortag zubereiten und im Kühlschrank lagern

Und jetzt lass dir die veganen Cookies richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr auf dein Rezept-Feedback!

Cookies formen
Vegane Cookies auf dem Kuchengitter
Vegane Cookies auf dem Kuchengitter

Vegane Cookies

2 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Weiche und mega leckere Vegane Cookies kannst du mit meinem einfachen Rezept schnell selber machen.
Zubereitung 15 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 14 Cookies

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl - Type 630
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 70 g weißer Zucker
  • 70 g brauner Zucker
  • 170 g vegane Butter - weich
  • Vanille - nach Belieben
  • 100 g Schokodrops

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten (außer die Schokolade) zu einem Teig vermischen. Schokodrops unterrühren. 
  • Teig zu kleinen Kugeln formen (mit den Händen oder einem Eisportionierer). Mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. (Die Cookies gehen beim Backen etwas auseinander)
  • Die Kekse ca. 12 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen (damit sie fest werden).

Steffi´s Tipps

Luftdicht verpackt halten sich die Cookies ca. 1 Woche. Aber warm schmecken sie einfach am besten. Den Teig kannst du auch schon am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank lagern.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 213kcal | Kohlenhydrate: 23g | Eiweiß: 2g | Fett: 12g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Rezeptbilder: © Hauser Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Fleischlose Rezepte

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.