Rhabarbersirup mit Himbeeren und Minze

von Gaumenfreundin

Ich bin im siebten Rhabarber-Himmel! Zugegeben – um Rhabarber hab ich, wie auch um Rosenkohl,  bisher immer einen großen Bogen gemacht, aber die vielen tollen Rezepte anderer Foodblogs haben mich dann doch neugierig gemacht. Auf dem Wochenmarkt hab ich dann diesen wunderbaren Himbeer-Rhabarber entdeckt und mich endlich mal getraut. Und wisst ihr was – ich bin sooo froh darüber, denn der selbstgemachte Rhabarbersirup schmeckt mir richtig, richtig gut!

Selbstgemachter Rhabarbersirup mit Himbeeren und Minze

Rhabarberschorle mit Minze

Selbstgemachter Rhabarbersirup

Da ich im Sommer von erfrischenden Drinks nicht genug bekommen kann, hab ich euch einen köstlichen Rhabarbersirup mitgebracht.

Rhabarber hat noch bis Ende Juni Saison. Also bleibt noch etwas Zeit, um den süß-sauren Sirup zu kochen und den ganzen Sommer lang zu genießen. Denn der Sirup hält locker ein paar Monate. :)

Besonders gut schmeckt mir Rhabarbersirup als Schorle mit Mineralwasser oder als Aperitif mit trockenem Sekt. Einfach köstlich!

Ich freu mich jetzt schon auf die Rhabarber-Saison im nächsten Jahr und werd mich dann an Rhabarbermarmelade und Rhabarberkuchen mit dem leckeren Gemüse wagen.

Rezept für Rhabarbersirup mit Himbeeren und Minze

Step by Step zum selbstgemachten Rhabarbersirup

Für den leckeren Sirup wird als Erstes der Rhabarber gewaschen und in dickere Stücke geschnitten. Die werden nun mit Wasser, Zucker und Himbeeren in einen Topf gegeben und weich gekocht.

Nun den Sirup durch ein Sieb schütten und en Saft auffangen. Der Sirup wird nun noch einmal kurz aufgekocht und anschließend in Vorratsgläser gefüllt.

Frische Minze

Rhabarbersirup mit Himbeeren und Minze
Zubereitungszeit
40 Min.
 

Leckerer Rhabarbersirup mit Himbeeren und Minze - ein toller Sirup zum Aufpeppen eurer Sommerdrinks.

Gericht: Getränke
Portionen: 2 Liter
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 1 kg Rhabarber
  • 500 g Zucker
  • 100 g Himbeeren
Anleitung
  1. Gläser (zum Beispiel von Weck) in heißem Wasser ausspülen und trocknen lassen.
  2. Den Rhabarber waschen und ungeschält in dickere Stücke schneiden.
  3. Die Rhabarberstücke mit 2 Liter Wasser, dem Zucker und den Himbeeren in einem Topf zum Kochen bringen.
  4. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber weich wird und zerfällt.
  5. Das Rhabarberwasser nun durch ein Sieb schütten und den Saft auffangen.
  6. Den Sirup erneut für 5 Minuten aufkochen.
  7. Nun den kochend heißen Rhabarbersirup in Gläser füllen.
  8. Die Gläser verschließen und den Sirup abkühlen lassen.
  9. Den fertigen Sirup mit frischer Minze als erfrischende Rhabarberschorle servieren.

Lasst euch den köstlichen Sirup schmecken und genießt den Sommer!

Wie mögt ihr Rhabarber am liebsten? Da ich Rhabarber-Neuling bin, bin ich schon ganz gespannt auf eure Vorschläge. :)

Rhabarbersirup mit Minze

Pinterest Board „Rhabarber“

Auf Pinterest hab ich meiner neuen Liebe zu Rhabarber auch eine Pinnwand gewidmet. Schaut doch mal rein.

4 Kommentare

Weitere Leckerbissen

4 Kommentare

Miri Juni 10, 2015 - 0:02

Ohja, das klingt wirklich wie das perfekte Sommergetränk! Hört sich sehr, sehr lecker und erfrischend an und die Farbe ist der Knaller! Werde ich gleich abspeichern und am Wochenende ausprobieren.

Lieber Gruß,
Miri

Antworten
Anne April 29, 2019 - 12:54

Hallöchen,
ich bin Neulingund frage mich, ob man den normalen Zucker mit Kokosblütenzucker ersetzen kann?
LG Anne

Antworten
Gaumenfreundin April 29, 2019 - 20:23

Liebe Anne :) Aber klar kannst du das! Lass es dir schmecken! Liebe Grüße, Steffi

Antworten

Schreib mir