Vanille Frozen Yoghurt Barks

von Gaumenfreundin
2 SP

Direkt zum Rezept

Yeah, der Sommer ist da! Wobei – alle mal weghören – mir 32 Grad ja schon echt ne Nummer zu warm sind. Aber gut, wir wollen uns ja nicht beschweren über blauen Himmel und Sonnenschein! :) Also heißt es schwitzen, genießen, Füße ins Wasser und nichts tun. Unterm Sonnenschirm lässt es sich dann doch ganz gut aushalten. Noch besser auszuhalten ist die Hitze aber mit einem kühlen Drink oder einem erfrischenden Snack. Und genau den hab ich euch heute mitgebracht: Frozen Yoghurt Barks.

Rezept für Frozen Yoghurt Barks mit Himbeeren

Frozen Yoghurt Barks

Kennt ihr nicht? Kannte ich vorher auch nicht, obwohl die Idee ja sooo simpel ist, das man selbst drauf kommen könnte. Die Frozen Yoghurt Barks sind mir auf Pinterest begegnet und ich musste sie gleich ausprobieren.

OMG, ich hab einen neuen Lieblings-Snack – und einen gesunden noch dazu :)

Der gesunde Sommer-Snack - Frozen Yoghurt Barks

Clean Eating Snack - Frozen Yoghurt Barks

Gesunder Frozen Yoghurt Snack

Neben Eis und Sorbet wird es bei mir in Zukunft also auch öfters mal Frozen Yoghurt Barks geben. Die sind super erfrischend bei diesen Temperaturen! Den gefrorenen Joghurt-Tafeln hab ich sogar ein eigenes Pinterst-Board gewidmet.

Die Frozen Yoghurt Barks sind so simpel und gut, die müsst ihr einfach ausprobieren. Ihr braucht nur griechischen Joghurt, etwas Ahornsirup oder Honig und leckeres Topping nach Lust und Laune und schon ist euer gesunder Snack bereit für das Gefrierfach :)

Frozen Yoghurt Bark mit 4 Zutaten

Step by Step zum gesunden Sommersnack

Für die gesunden Frozen Yoghurt Barks müsst ihr als Erstes den griechischen Joghurt mit Ahornsirup und Vanille mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Joghurtmasse wird nun nach Belieben mit Früchten, Nüssen oder Müsli garniert. Ich habe Himbeeren und Haferflocken genommen. Das Backblech kommt nun für mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach und schon könnt ihr eueren gesunden Sommersnack genießen.

Statt griechischem Joghurt könnt ihr natürlich auch jeden anderen Joghurt verwenden. Und auch beim Topping könnt ihr euch austoben: Schokolade, Kokosraspeln, Nüsse oder Trockenfrüchte passen auch super!

Griechischer Joghurt mit Himbeeren und Müsli

Rezept

Gesunde und schnelle Frozen Yoghurt Barks

Die Frozen Yoghurt Barks sind der perfekte schnelle Sommersnack. Herrlich erfrischend, ganz einfach gemacht und toll mit den liebsten Früchten variierbar.
Vorbereitung10 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Portionen: 1 Blech
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 500 g griechischer Joghurt
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g Himbeeren
  • 50 g Haferflocken und Nüsse

Anleitung

  • Eine Auflaufform oder einen Teller (muss von der Größe her ins Gefrierfach passen) mit Backpapier auslegen.
  • Den Joghurt mit dem Ahornsirup und dem Mark der Vanilleschote mischen und auf dem Backpapier verteilen.
  • Nun mit Himbeeren, Haferflocken und Nüssen garnieren.
  • Für 4-6 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis der Joghurt gefroren ist.
  • Nun die Frozen Yoghurt Barks in Stücke brechen und genießen.

Notizen

7 WW SmartPoints für das ganze Blech, wenn ihr griechischen Joghurt mit wenig Fett verwendet. 2 WW SmartPoints, wenn ihr auf die Haferflocken verzichtet

Lasst euch den gesunden Snack schmecken und genießt den Sommer in vollen Zügen!

Frozen Yoghurt Bark mit Himbeeren und Knuspermüsli

1 Kommentar

Weitere Leckerbissen

1 Kommentar

Mango-Bananen-Sorbet - Gaumenfreundin - Food & Family Blog August 7, 2016 - 13:34

[…] Eiskalte Erfrischung, Mango-Bananen-Sorbet! Im Moment könnte ich mich tagsüber nur von Eis, Frozen Yoghurt Barks oder Sorbet ernähren. Und wenn dann am Abend noch gegrillt wird, bin ich glücklich. Geht´s euch […]

Antworten

Schreib mir