Schweinefilet mit Birne und Burrata – Hauptgang Weihnachtsmenü

von Gaumenfreundin
Enthält Werbung

In den letzten Tagen hab ich mir des Öfteren die Frage gestellt „Was koche ich an Weihnachten?“. Mein Weihnachtsmenü sollte einfach, aber dennoch raffiniert sein. Schließlich kommt dieses Jahr zm ersten Mal die ganze Familie an einen Tisch.

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich absoluter Fan von zarten Schweinefilet-Medaillons. Daher wird das beste Stück vom Schwein auch in diesem Jahr Teil meiner weihnachtlichen Hauptspeise sein. Umwickelt mit würzigem Schinken, belegt mit frischer Birne, garniert mit gebratenem Salbei und überbacken mit cremig-frischem Burrata, macht das Schweinefilet auf der Weihnachtstafel eine erstklassige Figur. Und es muss schließlich nicht immer der klassische Gänsebraten sein.

Rezept für Schweinefilet mit Birne und Burrata - Weihnachten

Schweinefilet-Medaillons mit Birne

Schweinefilet kann man ganz wunderbar mit süßen Früchten kombinieren. Und neben Pfirsich schmeckt Birne ganz hervorragend zum zarten Fleisch. Eine tolle, süß-herzhafte Kombi und ein unkompliziertes Rezept, das ihr unbedingt probieren solltet.

Zum ersten Mal hab ich Birne in einer Hauptspeise in der Pastabar in Köln gegessen und war gleich ganz begeistert. Mein Lieblingsgericht, gefüllte Nudeln mit Birne-Gorgonzola-Creme und Walnüssen, steht nun leider nicht mehr auf der Speisekarte, also musste ich mich nun unbedingt einmal selbst an ein Rezept mit Birne wagen. Juhuu, es ist mir gelungen :)

Einem genussvollen Festessen steht mit dieser wunderbaren Hauptspeise nichts mehr im Wege.

Rezept für Schweinemedaillons mit Birne - Weihnachtsmenu

Burrata als geschmackliches Highlight

Ich habe noch nie zuvor Burrata gegessen und wirklich etwas verpasst! Burrata, eine der feinsten Delikatessen der italienischen Küche, ist eine Mischung aus Mozzarella und cremigem Frischkäse.

Die sahnige Köstlichkeit isst man hauptsächlich mit etwas Basilikum und Olivenöl zum Tomatensalat. Aber auch zum Überbacken kann sich der Edel-Mozzarella aus Apulien wirklich sehen lassen.

Zartes Schweinefilet mit Birne, Walnüssen und Burrata

Als REWE Adventsbotschafterin darf ich euch in dieser Woche ein 3-Gänge-Weihnachtsmenü mit meinen liebsten Produkten der Genussmarke REWE Feine Welt präsentieren. Die Spezialitäten von REWE Feine Welt stehen für inspirierende Geschmackserlebnisse höchster Qualität. Der In-Mozzarella gehört neben dem edlen Trüffelöl und den süß-aromatischen Tonkabohnen definitiv in den Kreis meiner drei Produkt-Favoriten.

Hier kommt ihr direkt zu meiner leckeren Maronensuppe mit Trüffelöl – der Vorspeise für mein Weihnachtsmenü.  Auf mein winterliches Tonkabohnen-Dessert, den süßen Abschluss meines festlichen Menüs, könnt ihr euch dann am Sonntag freuen. :)

REWE Feine Welt Logo

Burrata - Edel-Mozzarella aus Apulien

REWE Feine Welt Genussprodukte

Schweinefilet mit Birne und Burrata – Meine REWE Feine Welt Hauptspeise

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 250 g Schweinefilet
  • 1 Birne
  • 6 Scheiben Schinken z. B. REWE Feine Welt Jamon Iberico
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g REWE Feine Welt Burrata
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Birnensaft z. B. REWE Feine Welt Flämische Birne
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Blätter Salbei
  • 10 Walnüsse
  • 200 g gefüllte Nudeln z. B. REWE Feine Welt Kürbis-Himmel, Girasoli-Nudeln mit Kürbis-Sabei-Füllung

Anleitung

  • Die Walnüsse in einer Pfanne fettfrei rösten.
  • Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, die Birne würfeln.
  • Das Schweinefilet in daumendicke Medaillons schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von jeder Seite 1 Minute anbraten. Anschließend herausnehmen.
  • Die Salbeiblätter im Bratfett knusprig anbraten, dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel-Scheiben und Birnenwürfel in die Pfanne geben und anbraten.
  • Mit Birnensaft ablöschen und die Crème fraîche einrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Medaillons mit Schinken umwickeln und in eine Auflaufform geben.
  • Mit der Birnen-Creme und den Burrata bedecken.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten überbacken.
  • Anschließend mit Walnüssen und Salbei garnieren und mit den Nudeln servieren.

Ich wünsche euch eine wundervolle Vorweihnachtszeit! Lasst euch die süß-herzhaften Schweinefilet-Medaillons schmecken.

Süß-herzhaftes Schweinefilet mit Birne und Schinken

Mein Weihnachtsmenü 2016

Werbung. Dieser Beitrag ist in Kooperation mit REWE entstanden. Meine Meinung zu den Produkten wurde nicht beeinflusst. Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit.
1 Kommentar

Weitere Leckerbissen

1 Kommentar

Mascarponetörtchen mit Kirschen und Tonkabohne - Nachspeise Weihnachtsmenü - Gaumenfreundin - Food & Family Blog November 27, 2016 - 17:07

[…] meiner Maronensuppe und den wunderbaren Schweinemedaillons, folgt heute die Nachspeise meines Weihnachtsmenüs – Köstliche Mascarponetörtchen. Ihr […]

Antworten

Schreib mir