Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Obstkuchen für die Fußball-EM im Deutschland-Look

Obstkuchen für Fußball-EM im Deutschland-Look auf einem Holzbrett.
Zubereitung 40 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Mit meinem Obstkuchen für die Fußball-EM sorge ich für strahlende Augen. Der fruchtige Belag kommt im Deutschland-Look daher und schmeckt dank Blaubeeren, Erdbeeren und Pfirsichen unheimlich gut. In meinem Rezept zeige ich dir, wie einfach du den besten Obstkuchen mit Schmandcreme für die Fußball-Em zubereitest.

Ein Stück Obstkuchen für die Fußball-EM auf einem Teller mit angelegter Gabel.

Die Zutaten für den Obstkuchen im Deutschland-Look

“Schwarze” Blaubeeren, rote Erdbeeren und “goldene” Pfirsiche – mit diesem Belag zauberst du einen einfachen Blechkuchen im Deutschland-Style. Perfekt für deine Fußball-Party mit Freunden. Fehlen nur noch Schmandcreme und Biskuitboden als Basis für den Kuchen. Aus diesen Zutaten bereitest du alle Komponenten zu:

Für den Teig

  • Eier: Für den großen Blechkuchen braucht es einige Eier. Werden sie richtig verarbeitet, sorgen sie sowohl für die Bindung der Zutaten als auch für einen luftigen Teig.
  • Wasser: Eine kleine Menge Wasser gehört mit in den Teig für den Biskuitboden.
  • Zucker und Vanillezucker: Damit bekommt der Kuchenboden seinen süßen Geschmack mit einem Hauch Vanille.
  • Mehl: Hier kannst du zum normalen Haushaltsmehl Type 405 greifen.
  • Salz: Eine Prise Salz gehört in jedes süße Gebäck, weil dadurch das Aroma intensiviert wird.

Für die Creme

  • Schlagsahne und Sahnesteif: Die Sahne wird aufgeschlagen und bekommt dank Sahnesteif mehr Halt.
  • Vanillezucker: Der kommt in die Sahne, damit die Creme ebenfalls etwas Süße mitbringt.
  • Schmand: Sahne und Schmand ergeben zusammen eine unheimlich leckere Creme, die ideal zum Belegen ist.

Wie anfangs schon erwähnt, besteht der Belag aus Blaubeeren, Erdbeeren und Pfirsichen. Ich fixiere ihn mit Tortenguss und bedecke den Kuchenrand mit ein paar Mandelblättchen. Fertig ist der Fußball-EM-Kuchen.

3 Tipps für einen saftig-fluffigen Buiskuitboden

Die Optik ist schon mal super. Bleibt aber noch die Frage nach einem luftigen Kuchenboden. Damit der Biskuit besonders locker und fluffig gelingt, habe ich dir hier meine 3 besten Tipps für die Zubereitung zusammengefasst.

  1. Eier mit Wasser, Zucker und Vanillezucker richtig schaumig schlagen. Pro Ei kannst du ca. 30 Sekunden rechnen. Das macht bei 8 Eiern 4 Minuten. Die Masse sollte cremig und glänzend werden.
  2. Mehl mit Salz vermischen und nur kurz unter die Eimasse heben, bis ein Teig entsteht. Weniger Rühren ist mehr, denn so bleibt die Luft in der Masse erhalten.
  3. Teig sofort auf dem Backblech verteilen und im heißen Ofen backen. Vor dem Belegen vollständig abkühlen lassen.
Obstkuchen für die Fußball-EM.

Obstkuchen für die Fußball-EM einfach zubereiten

Ich liebe es, Fußball-Snacks zu servieren, die super aussehen und sich auch noch ganz einfach zubereiten lassen. Und dieser Obstkuchen zählt definitiv dazu. Sobald der Kuchenboden fertig ist, kommen Schmandcreme und Obstbelag darauf – fertig. Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte. An dieser Stelle zeige ich dir noch einmal Schritt-für-Schritt, wie einfach der Kuchen gemacht ist.

  1. Kuchenboden zubereiten. Dafür den Teig anrühren, auf ein Backblech streichen und 10 Minuten im heißen Ofen backen. Vollständig abkühlen lassen, damit die Creme nicht davonläuft.
  2. Creme anrühren. Während der Boden backt, kannst du die Sahne mit Zucker und Sahnesteif aufschlagen. Anschließend mit dem Schmand verrühren – fertig. 
  3. Belag vorbereiten. Das Obst waschen bzw. putzen und Erdbeeren sowie Pfirsiche in Scheiben schneiden.
  4. Obstkuchen im Deutschland-Look belegen. Den Boden mit Creme bestreichen, das Obst als Deutschlandflagge darauf verteilen und mit Tortenguss bedecken.

Übrigens: Neben meinem süßen Obstkuchen kannst du auch herzhafte Pizzabrötchen im Deutschland-Look zubereiten. In diesem Fall besteht der Belag aus Oliven, Paprika und Mais. 

Viel Spaß beim Nachbacken! Ich hoffe, dir gefällt mein Obstkuchen für die Fußball-EM genauso gut wie mir.
Obstkuchen für die Fußball-EM auf einem Holzbrett.

Obstkuchen für die Fußball-EM im Deutschland-Look

1 Bewertung
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mit diesem Rezept machst du einen einfachen Obstkuchen für die Fußball-EM. Hier mit einem Belag aus Blaubeeren, Erdbeeren und Pfirsichen im Deutschland-Look.
Zubereitung 40 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 24 Stücke

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 8 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Creme

  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Schmand

Zutaten für den Belag

  • 600 g Heidelbeeren
  • 500 g Erdbeeren
  • 400 g Pfirsiche - aus der Dose
  • 2 Pck. Tortenguss - klar

Außerdem

  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung 

  • Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eier mit Wasser, Zucker und Vanillezucker mehrere Minuten schaumig schlagen. Mehl und Salz vermengen und der schaumigen Masse unterziehen.
  • Den Teig gleichmäßig auf das Backblech verteilen und ca. 10 Minuten backen. Im Anschluss auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Schmand unterheben und die Masse bis zur Weiterverwendung kaltstellen.
  • Blaubeeren und Erdbeeren putzen. Erdbeeren und Pfirsiche in Scheiben schneiden. Den Boden mit der Creme bestreichen und das Obst in Streifen auf dem Kuchen verteilen.
  • Den Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten und über das Obst geben. Im Anschluss den Kuchenrand mit Mandeln verzieren. Kuchen vor dem Anschneiden 30 Minuten kalt stellen.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (1)

Alex
10. Jun. 2024 um 08:08 Uhr

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>