Rote Linsen Dal mit gehackten Tomaten und Reis
Zubereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Mein Rote-Linsen-Dal erfüllt alle Kriterien für ein perfektes Familienrezept. Aus simplen Zutaten aus dem Vorratsschrank kochst du in nur 35 Minuten ein veganes Linsen-Dal mit gehackten Tomaten und Kokosmilch. Das Geheimnis dieses Rezepts liegt in den Gewürzen. Probier mal!

Rote Linsen Dal mit gehackten Tomaten und Reis

Zutaten für veganes Rote-Linsen-Dal

Eines gefällt mir besonders gut: Du findest alles, was du für dieses Rote-Linsen-Dal brauchst, in deinem Vorratsschrank. Die folgenden Zutaten bilden die Basis für das vegane Dal:

  • Rote Linsen
  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer
  • gehackte Tomaten und Kokosmilch aus der Dose
  • Olivenöl und Gemüsebrühe

Doch bei meinem Rezept kommt es auf die Gewürze an. Denn erst die vielen Gewürze machen mein Linsen-Dal so unglaublich lecker. Öffne deinen Gewürzschrank für:

  • Currypulver
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver
  • Kurkuma
  • Salz

Eine Zutat, die ich dir zusätzlich empfehle: frischer Koriander. Der bringt noch etwas Frische auf den Teller. Einfach waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und beim Anrichten über das Dal streuen. Alternativ passt auch glatte Petersilie.

Tipps für Rote-Linsen-Dal

Tipp, Tipp, hurra! Mit meinen 3 besten Tipps gelingt dir das vegane Linsen-Dal beim ersten Anlauf. Lade dir unbedingt die Rezeptkarte mit der Step-by-Step-Anleitung runter und drucke sie aus. Du findest sie etwas weiter unten.

  1. Linsen unbedingt waschen. Das gründliche Waschen der Linsen unter fließend kaltem Wasser ist wichtig. Du entfernst damit überschüssige Stärke und Verunreinigungen.
  2. Vorbereitung ist alles! Messe am besten alle Gewürze ab, bevor du das Öl in der Pfanne erhitzt. So kannst du die Gewürze gleichzeitig hinzufügen und unter Rühren kurz rösten, ohne sie zu verbrennen.
  3. Die perfekte Konsistenz. Wenn du feststellst, dass das Dal während der Garzeit zu dick wird, rühre etwas mehr Brühe, Wasser oder Kokosmilch unter, bis es die gewünschte cremig-dicke Konsistenz erreicht hat.
Rote Linsen Dal mit gehackten Tomaten und Reis

5 Gründe für Rote-Linsen-Dal

Ich nenne dir gleich 5 Gründe, warum du dieses Rezept für Rote-Linsen-Dal unbedingt auf deinen Wochenplan schreiben solltest.

  • Das Rote-Linsen-Dal ist in nur 35 Minuten fertig zubereitet.
  • Du kannst ein Dal wie dieses auch spontan kochen, denn du findest alle Zutaten im Vorratsschrank deiner Küche.
  • Das Rezept ist vegan, gesund und steckt voller wertvoller Nährstoffe.
  • Das Dal schmeckt alleine bereits superlecker, lässt sich aber auch mit Reis oder Naan-Brot kombinieren. Ganz nach deinem Geschmack!
  • Du kannst das Dal abgekühlt in einem Behälter im Kühlschrank lagern und am nächsten Tag aufwärmen.Dann schmeckt es oft noch besser, da die Gewürze richtig durchgezogen sind.
In kurzer Zeit zum besten Rote-Linsen-Dal. An die Töpfe, fertig, los!
Rote Linsen Dal mit gehackten Tomaten und Reis

Rote-Linsen-Dal einfach und vegan

46 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Koche mit einfachen Zutaten aus dem Vorratsschrank ein veganes und gesundes Rote-Linsen-Dal.
Zubereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 300 g rote Linsen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Salz
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • 200 ml Kokosmilch - Dose

Zubereitung 

  • Zwiebel klein schneiden. Knoblauch und Ingwer fein hacken. Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anschwitzen. Gewürze zugeben und kurz rösten.
  • Gemüsebrühe, Linsen und gehackte Tomaten unterheben und alles einmal aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Gelegentlich umrühren. Kokosmilch einrühren und nochmal 5 Minuten köcheln lassen.

Steffis Tipps

Dazu passen Reis und Naan-Brot.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 403kcal | Kohlenhydrate: 56g | Eiweiß: 22g | Fett: 12g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (6)

Christian
4. Apr. 2024 um 11:25 Uhr

Ich habe heute dein Dalrezept ausprobiert! etwas abgewandelt und zwar mit Kichererbsen! Hat prima geklappt und auch gut geschmeckt!
Danke

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:41 Uhr

Das freut mich zu lesen, Christian!

Diana
6. Feb. 2024 um 14:16 Uhr

Hallo! Ich finde keine roten Linsen. Kann ich das Rezept auch mit gelben Linsen zubereiten?
Danke für die Info.
Freundliche Grüße
Diana

Steffi
7. Feb. 2024 um 12:00 Uhr

Das sollte auch klappen. Rote Linsen findest du aber in jedem Supermarkt im gleichen Regal wie die gelben. Lass es dir schmecken!

Britta
2. Feb. 2024 um 17:06 Uhr

Liebe Steffi,

ich habe heute Mittag Dein Linsen Dal Rezept ausprobiert und bin begeistert.
Es ist einfach zu kochen und hat jede Menge gesunde Zutaten.

Danke für Deine tollen Rezepte :-)

Viele Grüße
Britta

Steffi
3. Feb. 2024 um 08:58 Uhr

Das freut mich aber sehr, Britta!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>