Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Gegrillte Kartoffelscheiben in einer Schale.
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten

Wer richtig leckere Kartoffeln grillen möchte, braucht nur 4 Zutaten und dieses einfache Rezept. Damit gelingen dir die besten Kartoffeln vom Grill – ideal als Beilage zu Würstchen und Co. Wie einfach sich gekochte Kartoffeln grillen lassen und wie lange sie auf dem Rost brauchen, erfährst du hier im Beitrag.

Gegrillte Kartoffeln in einer Schale.

Die Zutaten für Kartoffeln vom Grill

Für mich sind ja meistens die Beilagen das eigentliche Highlight, wenn wir den Grill anwerfen. Besonders diese einfachen und lecker marinierten Kartoffeln vom Rost. Dazu noch mein bester Auberginen-Dip – mehr brauche ich fast gar nicht. Das Schöne an meinem Rezept: Du kannst wunderbar Kartoffeln vom Vortag verarbeiten. Welche wenigen Zutaten es noch braucht, um die besten Kartoffeln zu grillen, sind diese:

  • Kartoffeln: Am besten verwendest du festkochende oder vorwiegend festkochende Frühkartoffeln mit dünner Schale. Diese lassen sich besser in Scheiben schneiden und haben noch etwas Biss.
  • Rosmarin: Ich nutze gerne frischen Rosmarin für meine Kartoffeln vom Grill. Dieser schmeckt aromatischer.
  • Öl: Hier greife ich zu Olivenöl. Raps- oder Sonnenblumenöl gehen natürlich auch.
  • Salz und Pfeffer: Mit diesen beiden Gewürzen runde ich die Kartoffeln ab.

Die genauen Mengenangaben findest du wie immer weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Gekochte Kartoffeln grillen

Falls du vegetarisch grillen möchtest oder einfach eine leckere Grillbeilage suchst, solltest du dieses Rezept direkt ausprobieren. Zu Würstchen, Grillkäse und Co. schmecken die marinierten Kartoffeln einfach superlecker. Und sind zudem auch ganz einfach in wenigen Schritten gemacht.

  1. Kartoffeln vorkochen und schneiden. Damit’s auf dem Grill schneller geht, bietet es sich an, die Knollen vorzukochen. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, kannst du diese direkt in Scheiben schneiden. Falls du noch Kartoffeln vom Vortag übrig hast, geht’s noch schneller!
  2. Kartoffeln grillen. Ungefähr 5 Minuten pro Seite reichen aus. Ob du den Grill oder die Grillpfanne nutzt, ist dir überlassen.
  3. Kartoffeln marinieren. Mindestens 30 Minuten sollten sie ziehen dürfen. Je länger die Scheiben in dem Rosmarinöl marinieren dürfen, desto leckerer wird’s. 

Rohe Kartoffeln grillen

Natürlich lassen sich auch rohe Kartoffeln grillen. Damit sie schneller weich sind, empfiehlt es sich auch hier, die Knollen in Scheiben zu schneiden. Wichtig: Die Hitze sollte sanfter gewählt werden, weil die Kartoffeln länger zum Garen benötigen und schnell dunkle Grillstreifen bekommen. Und so gehst du vor:

  1. Kartoffeln waschen und schneiden. Ideal ist eine Dicke von 1 cm.
  2. Kartoffeln in Rosmarinöl marinieren.
  3. Rohe Kartoffeln bei mittlerer Hitze grillen. Pro Seite benötigen sie ca. 10 Minuten, bis sie gar sind. Falls die Kartoffeln zu schnell dunkle Grillstreifen bekommen, die Knollen lieber in eine kältere Grillzone legen.
Frühkartoffeln in einer Schale mit Rosmarin daneben.

Kartoffeln grillen – wie lange?

Wenn du gekochte Kartoffeln grillen möchtest, ist die Beilage fix zubereitet. In diesem Fall brauchen die Scheiben nur 10 Minuten auf dem Rost, bis sie fertig sind. Ich mag diese Variante lieber, weil ich Restkartoffeln vom Vortag verarbeiten kann und die Scheiben nur kurz auf den Grill müssen.

Möchtest du rohe Kartoffeln auf den Grill legen, musst du etwas mehr Zeit zum Garen einplanen. Hier brauchen die Scheiben ca. 20 Minuten, bis sie weich sind.

Und jetzt lass dir meine Kartoffeln vom Grill so richtig gut schmecken. Ich freue mich über dein Feedback dazu in den Kommentaren.
Gegrillte Kartoffeln in einer Schale.

Kartoffeln grillen – ganz einfach

3 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Du möchtest richtig leckere Kartoffeln grillen? Dafür brauchst du nur 4 Zutaten und dieses einfache Rezept. Damit gelingen dir die besten Kartoffeln vom Grill – perfekt als Beilage.
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Die Kartoffeln müssen 30 Minuten in der Marinade ziehen.

  • 800 g Kartoffeln - ich nehme Frühkartoffeln
  • 1 EL Rosmarin - gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Kartoffeln in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und salzen. 15 Minuten kochen, dann abgießen, ausdampfen lassen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
    800 g Kartoffeln, Salz
  • Kartoffel-Scheiben in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und Rosmarin mischen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und 30 Minuten marinieren.
    1 EL Rosmarin, 3 EL Olivenöl, Pfeffer, Salz
  • Kartoffeln auf dem Grill oder in der Grillpfanne für 5 Minuten pro Seite grillen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 161kcal | Kohlenhydrate: 35g | Eiweiß: 4g | Fett: 1g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Gräfe
14. Jul. 2024 um 06:39 Uhr

Annett
8. Jul. 2024 um 09:30 Uhr

Ich liebe eure Rezepte

Steffi

Steffi
8. Jul. 2024 um 10:45 Uhr

Das freut uns riesig :)

Super
25. Jun. 2024 um 09:13 Uhr

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>