Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
 

Ich hab dir heute einen blitzschnellen Salat mitgebracht. Der bunte Bohnen-Mais-Salat mit Paprika und Kidneybohnen passt perfekt als Beilage oder als leichtes Hauptspeise. Und das Beste: Für das Rezept brauchst du fast nur Zutaten aus dem Vorrat.

Einfacher Bohnen-Mais-Salat mit Paprika

Einfacher Bohnen-Mais-Salat

Für den schnellen Salat brauchst du nur wenige Zutaten und gerade einmal 10 Minuten Zeit. Der Bohnen-Mais-Salat schmeckt durch das Dressing aus Chili und Ketchup leicht pikant. Für das Rezept brauchst du folgende Zutaten:

  • Kidneybohnen
  • Mais
  • Paprikaschoten
    Ich verwende je eine grüne, rote und gelbe Paprikaschote.
  • Zwiebel & Knoblauch
  • Ketchup
  • Salz & Pfeffer
  • Chilischote
    Du kannst ganz nach Belieben eine rote oder grüne Chilischote verwenden. Wenn du deinen Salat weniger scharf magst, dann lass die Chili einfach komplett weg.

Ich esse den Bohnen-Mais-Salat gerne pur oder aber als Gemüse-Beilage zu Reis, Ofenkartoffeln oder zum Blumenkohlreis.

Zutaten für Bohnen-Mais-Salat
Bohnen-Mais-Salat mit Reis als schnelles Hauptgericht

So bereitest du den Kidneybohnen-Mais-Salat zu

Als Erstes die Kidneybohnen und den Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Dann die drei Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden und Zwiebel, Knoblauch und die Chilischote klein hacken.

Als Nächstes alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben. Jetzt noch den Ketchup unterheben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garniert hab ich meinen einfachen, vegetarischen Salat mit frischer Petersilie.

Bohnen-Mais-Paprika-Salat mit Ketchup, Chili und Petersilie

Warum du den Salat mit Mais und Bohnen unbedingt ausprobieren solltest

  • vollgepackt mit gesunder Zutaten
  • ganz einfach zu machen
  • ein schnelles 15-Minuten-Rezept
  • ohne Chilischote auch toll für Kinder geeignet
  • leicht pikant und würzig
  • wunderbar knackig und farbenfroh
  • perfekt als Beilage zum Grillfleisch, zu Reis oder Kartoffeln
  • WW-tauglich
  • vegetarisch
  • Meal Prep geeignet – toll zum Mitnehmen ins Büro

Lass dir meinen Kidneybohnen-Mais-Salat fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Zutaten für meinen Bohnensalat mit Mais
Reis mit Bohnen, Paprika und Mais

 

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Einfacher Bohnen-Mais-Salat mit Paprika

Bohnen-Mais-Salat mit Paprika

27 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Der Bohnen-Mais-Salat ist schnell gemacht und schmeckt toll als Beilage zum Grillen, zu Reis oder Kartoffeln.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 Dose Kidneybohnen - 250 g Abtropfgewicht
  • 1 Dose Mais - 285 g Abtropfgewicht
  • 3 Paprikaschoten - rot, gelb und grün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote - nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Ketchup

Zubereitung 

  • Kidneybohnen und Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Paprika in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Chilischote und Knoblauch fein hacken.
    Maissalat mit Paprika und Kidneybohnen
  • Alle Zutaten zusammen in einer Schüssel vermengen. Ketchup unterheben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
    Kidneybohnen-Mais-Salat mit Paprika und Petersilie

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 192kcal | Kohlenhydrate: 38g | Eiweiß: 9g | Fett: 2g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.