Paleo-Salat mit Grapefruit, Fenchel und Avocado

von Gaumenfreundin
10 SP

Direkt zum Rezept

An heißen Sommertagen esse ich unheimlich gerne bunte, knackige Salate. Na ja, nach Sommer sieht das da draußen am Himmel zwar nicht gerade aus, aber der Paleo-Salat mit Grapefruit, Fenchel und Avocado schmeckt trotzdem richtig gut. Und die nächste Gelegenheit zum Grillen kommt bestimmt ;) Spätestens, wenn Deutschland im EM-Finale steht.

Rezept für Paleo-Salat mit Grapefruit, Fenchel und Avocado

Sommerlicher Paleo-Salat mit Grapefruit

Ob als leichte Hauptspeise oder als Beilage zum Grillen – von Salaten kann ich wirklich nie genug bekommen. Mein momentaner Liebling ist dieser Paleo-Salat mit Grapefruit, Fenchel und Avocado. Dank der Grapefruit bekommt der Super-Sommer-Salat nicht nur eine angenehm säuerliche Note, die tollen Farben peppen auch jedes Grillbuffet auf.

Sommersalat mit Grapefruit

Das Paleo-Kochbuch

Entdeckt hab ich das Rezept für den Salat in Das Paleo-Kochbuch, einem Kochbuch das voller unkomplizierter und leckerer Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten, reichlich Eiweiß und gesunden Fetten steckt.

Die alltagstauglichen Rezepte im Buch sind unterteilt in die Kapitel Guten Morgen, Aus dem Garten, Fleisch, Fisch & Konsorten, Süße Sünden, Ratzfatz, Selbst gemacht und Hoch die Tassen.

Paleo-Salat aus dem Paleo-Kochbuch

Das Paleo-Kochbuch

Die Frühstücksrezepte sind echt toll. Hier ist von Süß bis Herzhaft für jeden etwas dabei, zum Beispiel Haselnuss-Pancakes mit Blutorangensauce oder Zucchinipuffer mit Speck. Und in Hoch die Tassen wartet sogar ein paleo-tauglicher Aperol Spritz auf die Leser. :)

Die appetitlichen Fotos im Buch und die tolle Aufteilung der Rezepte machen Lust aufs Nachkochen. Ein wirklich schönes Kochbuch für alle Paleo-Fans.

Paleo Kochbuch

Paleo Kochbuch

Rezept

Salat mit Grapefruit, Fenchel und Avocado

Der Paleo Salat mit Grapefruit, Fenchel und Avocado schmeckt wunderbar erfrischend und steckt voller gesunder Zutaten.
Zubereitung15 Min.
Gericht: Salat
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 1 unbehandelte rosa Grapefruit
  • 1/2 Fenchelknolle
  • 1 Avocado
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 175 g grüner Salat
  • Minzblätter und Fenchelgrün zum Garnieren

Dressing-Zutaten:

  • 1 TL fein abgeriebene Grapefruitschale
  • 1 TL fein abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Mayonnaise
  • 2/3 TL Naturhonig oder Ahornsirup
  • Meersalz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Die Fenchelknolle in feine Scheiben schneiden, etwas schönes Grün beiseitelegen.
  • Das Fruchtfleisch der Avocado in feine Spalten, die Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  • Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Von der Grapefruit so viel Schale fein reiben, dass es etwa 1 TL ergibt. Anschließend von der Frucht an beiden Enden die Kappe abschneiden.
  • Die Grapefruit auf ein Schneidebrett setzen und die Schale samt der bitteren weißen Innenhaut von oben nach unten in Streifen sorgfältig abschneiden.
  • Die Grapefruit in eine Hand nehmen und - um den abtropfenden Saft aufzufangen - über einer Schüssel die Fruchtsegmente zwischen den Trennhäuten säuberlich herausschneiden.
  • Sämtliche Zutaten zum Dressing zum Grapefruitsaft in die Schüssel geben und alles gründlich verquirlen.
  • Grapefruitfilets, Fenchelscheiben, Avocadospalten, Zwiebelstreifen und Salat mit dem Dressing mischen und anrichten.
  • Den Salat mit Minzblättern und etwas Fenchelgrün garnieren.

Notizen

10 WW SmartPoints pro Person
Das Paleo-Kochbuch: Über 110 Rezepte für Power und Gesundheit*
  • 224 Seiten - 14.09.2015 (Veröffentlichungsdatum) - AT Verlag (Herausgeber)

Lasst euch den sommerlichen Paleo-Salat mit Grapefruit schmecken!

Sommerlicher Salat mit Grapefruit, Avocado und Fenchel

Paleo-Salat mit Grapefruit

Das Buch wurde mir vom AT Verlag  kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
0 Kommentar

Weitere Leckerbissen

Schreib mir


Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

Datenschutz & Cookies