Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Chili mit Hackfleisch, Kürbis und Bohnen von Gaumenfreundin
Zubereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Ich hab dir heute das beste Kürbis-Chili Rezept mitgebracht. Das Chili mit Hackfleisch, Kürbispüree und Bohnen ist nicht nur ganz einfach zu machen, sondern auch Soulfood pur. Du kannst es als Suppe löffeln oder zu Reis oder Baguette essen. Unbedingt ausprobieren. Du wirst mein Kürbis-Rezept lieben!

Chili mit Hackfleisch, Kürbis und Bohnen von Gaumenfreundin

Mein einfaches Kürbis-Chili Rezept

Ich liebe wärmendes Chili-con-Carne. Heute hab ich dir eine Variante mit selbstgemachtem Kürbispüree mitgebracht. Das herbstliche Chili schmeckt sensationell lecker und steht ab sofort ganz weit oben bei meine liebsten Herbst-Rezepten.

Schon allein die Farben sind doch einfach der Wahnsinn, oder? In meinem super-mega-leckeren Chili tummeln sich Hackfleisch, schwarze Bohnen, Tomaten und schnell gemachter Kürbispüree. Bisschen Chili, Kreuzkümmel und Koriander und fertig ist das neues Lieblings-Rezept.

Lust auf ein Chili, wie du es noch nie gegessen hast? Dann ran an den Topf und unbedingt nachmachen!
„Steffi“

Die Kombination aus Hackfleisch und Kürbis wie auch bei meinem gefüllten Kürbis oder den Gnocchi mit Kürbis ist auf meinem Blog ganz besonders beliebt.

So kochst du mein leckeres Kürbis-Chili

  1. Kürbispüree zubereitenFür mein Chili con Kürbis als Erstes den Kürbispüree zubereiten. Du kannst natürlich auch fertigen Püree kaufen, aber ich empfehle den selbstgemachte. Geht schnell und schmeckt um Längen besser.

    Dann den Hokkaido-Kürbis vierteln, die Kerne entfernen und alles mit der Schale in kleine Stücke schneiden. Für 20 Minuten in kochendes Salzwasser geben, abgießen und pürieren.

  2. Chili zubereiten 

    Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Eine gewürfelte Zwiebel und Knoblauch hinzugeben. Nun gehackte Tomaten zugeben und das Chili 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Kreuzkümmel abschmecken.Zum Schluss schwarze Bohnen und Kürbispüree zum Chili geben. Alles nochmal 5 Minuten köcheln lassen.

Kürbis-Chili Rezept mit Hackfleisch, Bohnen, Tomaten und Hokkaido Kürbis

Warum du mein Kürbis-Chili unbedingt ausprobieren solltest

  • richtig lecker und gesund
  • schnell zubereitet
  • lässt sich prima vorbereiten – Meal Prep geeignet
  • wunderbar würzig
  • WW-geeignet
  • ein beliebtes Kürbis-Rezept
  • Soulfood pur für kalte Herbsttage

Und jetzt lass dir das Chili con Kürbis richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Chili mit Hackfleisch, Kürbis und Bohnen von Gaumenfreundin

Kürbis-Chili mit Hackfleisch, Bohnen und Kürbispüree

31 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Das leckere Kürbis-Chili ist schnell und einfach zu machen und das perfekte Soulfood für den Herbst.
Zubereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch - oder Tatar (ww-freundlich)
  • 800 g gehackte Tomaten - Dose
  • 400 g Kürbispüree - (siehe Rezept unten)
  • 300 g schwarze Bohnen - Dose
  • 1 EL Chili
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mit anbraten.
  • Gehackte Tomaten zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Chili, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbispüree und abgetropfte Bohnen zugeben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 500kcal | Kohlenhydrate: 37g | Eiweiß: 31g | Fett: 26g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Selbstgemachtes Kürbispüree für Kinder

Selbstgemachtes Kürbispüree - ein schnelles Grundrezept

10 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Kürbispüree ist im Handumdrehen zubereitet und schmeckt selbstgemacht einfach viel besser.
Zubereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Hokkaidokürbis
  • Salz

Zubereitung 

  • Kürbis vierteln, die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden.
  • In kochendem Salzwasser 20 Minuten kochen, dann abgießen und pürieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 462kcal | Kohlenhydrate: 117g | Eiweiß: 13g | Fett: 2g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (10)

Klopfkäfer
29. Jan. 2023 um 04:09 Uhr

Mal wieder sooo lecker!
Es ist zwar gerade kein Herbst, aber ich wollte einfach mal wieder leckeres Soulfood als Heilmittel gegen kalte Füße und rote Nasen :-)
Hat super geschmeckt und meine ganze Familie war begeistert.
Da ich keinen frischen Kürbis mehr bekommen konnte, hab ich TK Hokkaido genommen, der schon in kleine (ca. 1cm) Würfel geschnitten war.
Die hab ich einfach mitgekocht, anstatt vorher zu pürieren. Hat trotzdem super
geklappt. Und nächstes Halloween kommt schneller als man denkt, dann frisch :-)
Danke für das tolle Rezept!

Steffi
30. Jan. 2023 um 08:42 Uhr

Wie schön, danke für deine tolle Bewertung :)

Tamara
21. Sep. 2022 um 10:48 Uhr

Oh mein Gott! Dank dir essen ich meiner Tochter die Gläschen weg. Mega Rezept!!!

Steffi
21. Sep. 2022 um 10:57 Uhr

ohhh toll! Vielen lieben Dank!

Kathi
10. Sep. 2020 um 14:01 Uhr

das ist soooooooooooooo lecker!!! Eins meiner neuen Lieblingsrezepte. wird diese Woche nochmals nachgekocht

Gaumenfreundin
11. Sep. 2020 um 16:52 Uhr

Ohhhh echt? Danke Liebe Kathi!

Marina
11. Okt. 2019 um 20:31 Uhr

Für mich kann die Kürbiszeit gerne deutlich länger gehen. Danke für das Kürbis-Chili-Rezept.

Lisa
2. Okt. 2019 um 12:33 Uhr

Hallo Steffi,
wirklich ein sehr, sehr leckeres Rezept. Hat uns allen wunderbar geschmeckt. Für uns hab ich nachgewürzt, der kleine Mann bekam die mildere Variante. ;-)
Perfektes Soulfood für die kommenden Herbsttage.
Ganz liebe Grüße
Lisa

Pia
30. Sep. 2019 um 09:23 Uhr

Großes Kompliment für das Rezept !!! Selbst meine Tochter hat die Schüssel komplett ausgelöffelt (ohne Chili natürlich) Merci!

Gaumenfreundin
30. Sep. 2019 um 09:26 Uhr

Ohhhhhh wie schön Pia!!! Lieben Dank :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>