Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Kartoffelgratin Muffins aus der Muffinform
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

DIeses Kartoffelgratin in Muffinform ist mein Geheimrezept für einen Hingucker auf dem Teller. Aus nur 6 Zutaten zauberst du im Handumdrehen du die charmante Mini-Variation des klassischen Gratins und begeistert damit Groß und Klein. Jetzt Rezept entdecken!

Kartoffelgratin Muffins aus der Muffinform

Zutaten für Kartoffelgratin in Muffinform

Für dieses leckere Rezept brauchst du gerade einmal 6 simple Zutaten. Ich verrate dir, welche das sind und was du beim Einkauf beachten solltest.

  • Die perfekten Kartoffeln für ein Kartoffelgratin sind vorwiegend festkochende Kartoffeln. Sie fallen beim Backen in der Muffinform nicht auseinander.
  • Die Auswahl des Käses entscheidet über den Geschmack. Ich empfehle dir einen kräftigen Käse. Wähle beispielsweise zwischen Gruyère, Emmentaler, Bergkäse oder Cheddar. Du kannst auch unterschiedliche Sorten kombinieren.
  • Knoblauch, Sahne und Butter runden das einfache Beilagen-Rezept ab. Salz und Pfeffer dazu uns schon hast du alle Zutaten zusammen!

3 Tipps für Kartoffelgratin in Muffinform

Dieses Rezept ist schnell und gelingsicher. Ich habe 3 Tipps für dich, die dir die Zubereitung der Beilage noch einfacher machen.

  1. Kartoffelscheiben schneiden: Schneide die Kartoffelscheiben unbedingt gleichmäßig. Eine 1mm-Reibe kann dir die Küchenarbeit erleichtern.
  2. Kartoffelscheiben schichten: Drücke die einzelnen Schichten in den Formen leicht an, damit sie auch nach dem Backen nicht auseinanderfallen. Die herzhaften Muffins halten auch, wenn du sie aus der Form nimmst.
  3. Die richtige Backzeit: Je nach Größe deiner Muffinformen kann die Backzeit variieren. Überprüfe den Gargrad deiner Kartoffeln, indem du mit einem Zahnstocher in das Gratin piekst.
Kartoffelgratin in der Muffinform

5 Gründe für Kartoffelgratin in Muffinform

Noch skeptisch? Ich überzeuge dich mit 5 Gründen von meinem easy Kartoffel-Rezept. 

  • Die Vorbereitungszeit der kleinen Kartoffelgratin-Muffins dauert etwa 10 Minuten. Der heiße Backofen erledigt den Rest.
  • Mit meiner Schritt-für Schritt-Anleitung und meinen Tipps gelingt dir das Rezept garantiert.
  • Die Kartoffelgratins in Muffinform sind eine einfache, aber kreative Beilage, die du auch an besonderen Anlässen wie Weihnachten servieren kannst.
  • Die Gratins lassen sich schichten, kaltstellen und zu einem späteren Zeitpunkt backen. Sie eignen sich somit bestens für ein Dinner mit Gästen.
  • Du kannst die Mini-Gratins nach Gusto abwandeln: Milder oder kräftiger Käse? Mit oder ohne Kräuter? Du hast die Wahl.

Neben meinem Rezept für diese Kartoffelgratin in Muffinform gibt es bei mir viele weitere Beilagen mit Kartoffeln zu entdecken. Darunter natürlich auch das klassische Kartoffelgratin. Außerdem stehen goldbraune Bratkartoffeln und würzige Kartoffel-Wedges bei meiner Familie das ganze Jahr über hoch im Kurs. Yummy!

Bist du bereit? Dann schnapp dir deine Muffinformen für kleine, aber feine Kartoffelgratin-Muffins.
Kartoffelgratin Muffins aus der Muffinform

Kartoffelgratin in Muffinform

25 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Schnell und einfach vorbereitet: knusprig gebackenes Kartoffelgratin in Muffinform. Perfekt auch für Gäste. Jetzt ausprobieren!
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 12 Stück

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln - vorwiegend festkochend
  • 50 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Sahne zum Kochen
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 100 g würziger, geriebener Käse - z.B. Gruyère, Emmentaler, Bergkäse oder Cheddar

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech einfetten. Kartoffeln schälen und in 1 mm dünne Scheiben schneiden. 
  • Butter in einem Topf zerlassen und den Knoblauch hineinpressen. Sahne zugeben, aufkochen und 30 Sek. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  • Kartoffelscheiben mit der Butter-Sauce übergießen. Dann die Muffinformen zur Hälfte mit Kartoffeln füllen und mit etwas Käse bestreuen. Dann die restlichen Kartoffeln daraufgeben. (Die Kartoffeln ruhig etwas höher stapeln, sie sinken leicht ein beim Backen.) Wenn noch Butter-Sauce übrig ist, einfach über die Muffins gießen.
    Kartoffelscheiben mit Knoblauchbutter in der Muffinform
  • Das Muffinblech locker mit Alufolie abdecken und 30 Minuten backen. Alufolie entfernen, die Kartoffeln mit dem restlichen Käse bestreuen und weitere 20-30 Minuten backen.
    Kartoffelgratin in der Muffinform

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 110kcal | Kohlenhydrate: 12g | Eiweiß: 2g | Fett: 6g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>