Kartoffelgratin vorbereiten leicht gemacht

Bei Kartoffelgratin sind wir uns alle einig: Die Kombination aus Kartoffeln, Sahne, Milch und Käse ist einfach lecker. Doch verbirgt sich hinter einem klassischen Gratin ein Alltagsrezept? Kann man Kartoffelgratin vorbereiten?

Kartoffelgratin vorbereiten
Bild: Mara Zemgaliete / stock.adobe.com

 


Kann man Kartoffelgratin vorbereiten?

Auf dem Speiseplan heute: knusprig überbackenes Kartoffelgratin. Am besten wird dein Gratin natürlich, wenn du Kartoffeln schälst und schneidest und dann direkt im Ofen backst. Du kannst Kartoffelgratin aber auch am Morgen oder sogar schon am Vortag vorbereiten.

Da ein klassisches Kartoffelgratin jedoch verderbliche Produkte enthält, solltest du dein vorbereitetes Gratin auf jeden Fall bis zum Backen im Kühlschrank lagern.

Mehr Kartoffelrezepte aus der Auflaufform zum Vorbereiten: Kartoffel-Hack-Auflauf und Kartoffelauflauf mit Gemüse.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta und Tomaten

Kartoffelgratin vorbacken oder später backen?

Möchtest du Zeit sparen, ist Vorbereitung die Lösung. Doch wie genau sieht die Vorbereitung aus: später backen oder vorbacken? Das bleibt natürlich dir und deiner verfügbaren Zeit überlassen. Frischer schmeckt es allerdings, wenn du dein vorbereitetes Gratin erst kurz vor dem Verzehr in den Backofen schiebst.

Kartoffelgratin vorbereiten: Schritt für Schritt

Es ist so weit: Die Vorbereitung des Kartoffelgratins kann losgehen.

  1. Rohe Kartoffeln schälen und unter fließend kaltem Wasser abspülen.
  2. Anschießend in dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig in einer gebutterten Auflaufform verteilen.
  3. Kartoffelscheiben mit vorbereiteter Gratin-Sauce übergießen.
  4. Kartoffelgratin bis zum Backen im Kühlschrank lagern.

Tipp: Kartoffelgratin erst direkt vor dem Backen mit Käse bestreuen.

Hier kommst du mit nur einem Klick zum besten Rezept für Kartoffelgratin. Ausprobieren lohnt sich!

Kartoffelgratin mit Käsekruste in der Auflaufform

Hast du noch einen Tipp zum Einfrieren von Kartoffelgratin? Dann schreib uns eine Nachricht. Wir freuen uns, von dir zu lesen!

Autor:in

Alisa Voltermann

Alisa ist freie Food-Redakteurin und SEO-Fachfrau. Die vegane Ökotrophologin unterstützt uns mit ihrer Erfahrung aus zahl­reichen Food-Redaktionen und schreibt über alles, was mit frischen Lebensmitteln und gesunder Ernährung zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.