Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Wrap-Quiche mit Brokkoli, Tomaten und Käse überbacken
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Für meine leckere Wrap-Quiche brauchst du neben Tortillas nur noch dein liebstes Gemüse, Eier und Käse. Heiz den Ofen an und back dir noch heute die schnellste Quiche der Welt!

Wrap-Quiche mit Brokkoli, Tomaten und Käse überbacken

Zutaten für die Wrap-Quiche

Die Wrap-Quiche, oder auch Tortilla-Quiche genannt, ist ein schnelles und unglaublich leckeres Feierabendgericht, das du beliebig variieren kannst. Perfekt also, um übrig gebliebenes Gemüse zu verwerten.

Neben kleinen Wraps und dem liebsten bunten Gemüse brauchst du nur noch Eier, Milchgeriebenen Käse und Gewürze und schon kannst losgehen!

Am liebsten fülle ich meine Wrap-Quiche mit Brokkoliröschen und Tomaten. Aber auch Speckwürfel, Mais, Frühlingszwiebeln, Babyspinat und Paprika passen prima! Sei hier also gerne kreativ.

Du hast alle Zutaten zusammen? Dann las uns am besten gleich loslegen!

Wrap-Quiche, das schnellste Rezept

Die schnelle Variante vom französischen Klassiker ist in 2 Schritten fertig zubereitet. Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1: Zutaten vorbereiten

Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser blanchieren, dann kalt abschrecken. Tomaten halbieren und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Schritt 2: Quiche füllen

Jetzt einen kleinen Wrap in eine  passende Auflaufform geben und mit Brokkoli, Tomaten und Frühlingszwiebeln füllen. Die Eier darüber aufschlagen und alles mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Zum Schluss noch geriebenen Käse darüber geben.

Das wars auch schon mit der Vorbereitung! Die restliche Arbeit erledigt nun der Backofen für dich!

Wrap-Quiche mit Brokkoli, Tomaten und Käse überbacken in Stücke geschnitten

5 Gründe für die Tortilla-Quiche

  • Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten für das vegetarische Ofengericht.
  • Mit Lieblings-Gemüse gefüllt essen auch Kindern gerne mit.
  • Die Wrap-Quiche ist perfekt zur Resteverwertung von übrig gebliebenem Gemüse geeignet.
  • Für die Zubereitung brauchst du gerade einmal 10 Minuten.
  • Ob für das leckere, schnelle Mittagessen oder die Feierabendküche, die Wrap-Quiche schmeckt einfach immer.

Lust auf noch mehr schnelle Feierabendgerichte? Dann probier doch auch mal meine Cannelloni Tomate-Mozzarella oder den griechischen Kritharaki-Auflauf aus.

Und jetzt lass es dir schmecken! Ich freu mich schon über dein Feedback zum Rezept.

Wrap-Quiche mit Brokkoli, Tomaten und Käse überbacken

Wrap-Quiche einfach und schnell

13 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Für die Wrap-Quiche brauchst du neben Tortillas nur noch dein liebstes Gemüse, Eier und Käse. Los gehts mit der schnellsten Quiche der Welt!
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 1 Portion

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 kleiner Wrap
  • 150 g Gemüse - z.B. Brokkoli, Cocktailtomaten und Frühlingszwiebeln
  • 3 Eier
  • 50 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe - gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 30 g geriebener Käse - z.B. Emmentaler

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Brokkoli in Röschen teilen und 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, dann kalt abschrecken. Tomaten halbieren, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Wrap in eine kleine ofenfeste Form stecken und das Gemüse darauf verteilen. Eier mit Milch und Knoblauch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Die Masse über das Gemüse geben und alles mit geriebenem Käse bestreuen.
    Wrap-Quiche mit Brokkoli, Tomaten und Käse überbacken
  • Die Wrap-Quiche 30 - 40 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 292kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 23g | Fett: 19g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>