Thunfischsalat mit Mais, Paprika und Ei
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Den besten Thunfischsalat kannst du mit diesem Rezept ganz einfach selber machen. Ob als leichtes Hauptgericht, als Beilage oder Vorspeise, der schnelle Salat mit Thunfisch und Ei passt zu vielen Gelegenheiten. Also probier den Klassiker doch mal aus.

Thunfischsalat mit Mais, Paprika und Ei

Zutaten für den einfachen Thunfischsalat

Beim Blick auf die Zutaten für meinen Thunfischsalat wirst du es schon erahnen: Die meisten davon sind Vorratszutaten. Denn neben Thunfisch im eigenen Saft brauchst du noch Eier, Dosen-Mais, eine Zwiebel und eine Paprikaschote. Dazu kommt dann ein Dressing aus Joghurt, Mayonnaise und Balsamico. Lecker.

Tipp: Ich empfehle dir den Thunfisch der Marke followfish. Der ist nicht nur MSC zertifiziert, sondern erfüllt auch die strengen Richtlinien des WWF. Außerdem trägt er das Fairtrade-Siegel, was ihn insgesamt zum nachhaltigsten Thunfisch im Supermarktregal macht.

Ganz schnell zum Thunfischsalat

Die Zubereitung für meinen Salat mit Thunfisch ist so einfach wie auch die Zutatenliste. Genaue Mengenangaben gibt es wie immer unten in der Rezeptkarte für dich.

Vorbereiten:

Als Erstes Thunfisch und Mais abtropfen lassen, die Eier hart kochen und vierteln und Zwiebel und Paprika klein schneiden.

Rühren:

Danach alle Zutaten für das cremige Joghurt-Dressing verrühren.

Mischen:

Das wars auch schon fast, denn nun kommen alle Zutaten zusammen in eine Schüssel. Durchmischen, abschmecken und fertig!

Tipp: Die Eier vorsichtig am Schluss unterheben, sonst werden sie matschig.

Thunfischsalat mit Mais, Paprika und Ei

5 Gründe für meinen Salat mit Thunfisch

  • Schnell gemacht: Steht in 15 Minuten fertig auf dem Tisch.
  • Gesund: Ein echter Genuss für alle Fisch-Liebhaber, Low Carb und sehr kalorienarm.
  • Meal Prep: Schmeckt am nächsten Tag mindestens genauso gut.
  • Einfach: Kinderleicht in der Zubereitung.
  • Vorratszutaten: Für den Klassiker brauchst du fast nur Zutaten aus deinem Vorratsschrank.

Lust auf noch mehr Thunfisch? Dann probier doch auch mal meinen Nudelsalat mit Thunfisch oder meine One Pot Thunfisch-Pasta aus.

Und jetzt viel Freude beim Ausprobieren! Lass dir den Thunfischsalat schmecken!

Thunfischsalat mit Mais, Paprika und Ei

Thunfischsalat mit Mais, Paprika und Ei

Thunfischsalat einfach selber machen

75 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Den besten Thunfischsalat kannst du mit diesem schnellen Rezept ganz einfach selber machen.
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4 Potionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 2 Dosen Thunfisch - im eigenen Saft
  • 1 kleine Dose Mais
  • 4 Eier
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 EL gehackte Petersilie

Dressing-Zutaten

Zubereitung 

  • Thunfisch und Mais abtropfen lassen, Eier hart kochen, dann vierteln. Zwiebel würfeln. Paprika klein schneiden.
  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  • Das Dressing mit Thunfisch, Mais, Zwiebeln, Paprika und Petersilie mischen. Dann die Eier vorsichtig unterheben. 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 85kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 6g | Fett: 5g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (14)

Milica Erakovic Burjan
25. Feb. 2024 um 16:10 Uhr

sehr gut

Steffi
26. Feb. 2024 um 12:24 Uhr

Vielen lieben Dank!

Vinseop
17. Jan. 2024 um 20:17 Uhr

Sehr lecker, nur deine Nährwertrechnung geht nicht auf. Alleine schon, weil man pro Portion ein Ei hat und das hat schon über 100kcal und mehr als 10g Fett und Eiweiß. Aber war wirklich gut :)

Anne
8. Aug. 2023 um 23:36 Uhr

Sehr sehr lecker! Perfekte Zusammenstellung und super für das Abendessen!

Steffi
9. Aug. 2023 um 09:15 Uhr

Danke für dein tolles Feedback, Anne!

Edith
7. Aug. 2023 um 14:37 Uhr

Super lecker,super schnell…
habe ihm aber für mich mit guter Portion schwarzem Pfeffer aufs Fahrrad geholfen…

Steffi
8. Aug. 2023 um 09:24 Uhr

Wie schön zu lesen, Edith!

Viola
11. Jul. 2023 um 09:51 Uhr

Super lecker dieser Salat, liebe Steffi. Gab es gestern als Hauptmahlzeit für ich. Freue mich schon auf den Rest heute.
Die Kalorienangabe stimmt absolut nicht , denn alleine ein gekochtes Ei von 50 g hat schon weit über 85 kcal. Mir ist es eigentlich egal was für Angaben gemacht werden da ich mir alles immer selber ausrechne. Nur viele verlassen sich drauf . Ist nicht böse gemeint .

Silvi
8. Jun. 2023 um 15:33 Uhr

Super lecker, blitzschnell gemacht. Kommt zu den Rezepten

Steffi
9. Jun. 2023 um 09:41 Uhr

Wie schön zu lesen, Silvi!

Jessi
3. Jun. 2023 um 14:04 Uhr

Super lecker und erfrischend. Kann ich nur weiterempfehlen!

Steffi
3. Jun. 2023 um 15:25 Uhr

Das freut mich riesig!

Evelynn
31. Mai. 2023 um 13:51 Uhr

YUMMY! Kann ich die Reste noch am nächsten Tag essen? Der Salat wäre perfekt für nach meinem Ausdauersport.

Steffi
31. Mai. 2023 um 17:03 Uhr

Aber klar, das kannst du ganz prima machen :) lass es dir schmecken!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>