Low Carb Gemüseauflauf mit Zucchini, Tomaten + Auberginen

von Gaumenfreundin
Werbung / Affiliate Links

Ich bin ein echter Kochbuch-Junkie und lasse mich unheimlich gerne von neuen Büchern und Rezepten inspirieren. Schon das Vorgängerbuch von Pur genießen hat mir richtig gut gefallen. Jetzt folgt Teil zwei, aus dem ich euch heute einen Low Carb Gemüseauflauf aus Tomaten, Auberginen und Zucchini mitgebracht habe.

Der Auflauf ist nicht nur im Handumdrehen zubereitet, sondern auch noch absolut köstlich. Ich liebe die Kombination aus frischem Gemüse, zart schmelzendem Mozzarella und knackigen Pinienkernen.

Low Carb Gemüseauflauf mit Auberinen, Tomaten und Zucchini

 

Pur genießen - Natürlich und gesund

Im neuen Wohlfühlkochbuch Pur genießen – Natürlich und gesund * von Pascale Naessens findet ihr unkomplizierte gesunde Rezepte mit naturbelassenen, unverarbeiteten Zutaten, die einfach glücklich machen.

Pascale Naessens, Belgiens Bestsellerautorin zum Thema gesunde Ernährung, zeigt erneut, das gesundes Essen Spaß macht und einfach lecker schmeckt.

Low Carb Gemüseauflauf mit Zucchini, Tomaten + Auberginen

Aufbau und Gestaltung

Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet und zu jedem Rezept im Buch gibt es auch eine Abbildung (teils jedoch sehr düster wie ich finde).

Die Autorin verzichtet bei all ihren Rezepten auf Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln und lehrt den Leser zum achtsamen Umgang mit natürlichen Lebensmitteln.

Pur genießen von Pascale Naessens

Rezepte

Die Rezepte in Pur genießen – Natürlich und gesund * lassen sich auf Grund der übersichtlichen Zutatenlisten wunderbar in den Alltag integrieren. Ein großer Pluspunkt für mich, denn ich bin kein Freund von langen Vorbereitungen und komplizierten Rezepten.

Im ersten Kapitel Schnelle und einfache Mittagsmahlzeiten dreht sich alles um den gesunden Mittagsimbiss, vom Feigen-Carpaccio bis hin zum Ricotta-Feta-Salat.

Viele leckere Gemüsesorten, aber auch Rezepte mit Quinoa, Linsen und Kichererbsen findet ihr in Köstliche Gemüsegerichte mit gesunden Kohlenhydraten. Das Gemüsecurry mit Kürbis, Aubergine, Linsen und Kichererbsen aus diesem Kapitel klingt ganz verlockend!

Im Kapitel Überraschendes mit Käse hab ichden Low Carb Gemüseauflauf mit Tomaten, Auberginen und Zucchini entdeckt. Das Rezept will ich euch natürlich nicht vorenthalten :)

Low Carb Gemüseauflauf mit Mozzarella und Pinienkernen

In Aus Flüssen und Meeren warten neben der Geschichte der Forelle köstliche Fischgerichte, wie der Kabeljau mit Senf-Soja-Sauce auf den Leser. Anschließend folgen Rezepte mit Krustentieren und Muscheln.

Dem Gewürz Kurkuma widmet Pascale Naessens in Kurkuma das goldene Gewürz ein eigenes Kapitel. Kurkuma verleiht Gerichten ein warmes, volles Aroma und ist obendrauf auch noch richtig gesund. Neben dem Blumenkohl-Curry und Kichererbsenbällchen findet man hier auch eine einfache Tomatensauce mit Kurkuma.

Das vorletzte Kapitel Echtes Fleisch – man merkt den Unterschied enthält Gerichte wie den Salat mit Rindersteak und Granatapfelkernen oder Hähnchenschenkel mit Feigen in Weinsauce.

Den Abschluss macht das Kapitel Mit Genuss zu sündigen ist eine Kunst mit gesunden Desserts für die Seele, zum Beispiel Quinoa mit Kokosmilch und Schokolade oder dem Birnen-Ingwer-Kuchen.

Tomaten, Auberginen und Zucchini mit Mozzarella aus dem Ofen

Fazit

Pur genießen – Natürlich und gesund * ist ein gelungenes Kochbuch mit einfachen und gesunden Rezepten und vielen Tipps zu einer gesunden Ernährungsweise. Besonders geeignet ist das Kochbuch für Menschen, die den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung reduzieren möchten.

gemuesegauflauf01

Pur genießen: Natürlich und gesund*
  • Naessens, Pascale (Autor)
  • 200 Seiten - 01.09.2015 (Veröffentlichungsdatum) - ZS Verlag GmbH (Herausgeber)

Lasst euch das himmlisch duftende Ofengericht fantastisch schmecken!

Gesunder Low Carb Auflauf mit Tomaten, Auberginen und Zucchini

Gaumenfreundin
Mein schneller Low Carb Gemüseauflauf mit Tomaten, Auberginen und Zucchini ist schnell gemacht und schmeckt richtig lecker.
2 von 8 Bewertungen
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 418

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • grobes Meersalz
  • 2 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 250 g Mozzarella
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 1 Handvoll Pinienkerne

Zubereitung
 

  • Erst die Feuchtigkeit aus den Auberginen ziehen. Dafür die Auberginen quer in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit grobem Meersalz bestreut zwischen Küchenpapier legen und zum Beschweren Teller darauflegen. Rund 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend die Salzkörner mit Küchenpapier entfernen.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Das Gemüse und den Mozzarella in dicke Scheiben schneiden.
  • Die Auberginen- und Zucchini-Scheiben mit reichlich Olivenöl einreiben und mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Auberginen nicht mehr salzen.
  • Die Gemüsescheiben und die Mozzarella-Scheiben abwechselnd in eine Ofenform schichten und mit Aceto Balsamico übergießen.
  • Mit Pinienkernen bestreuen. 30 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 418kcalKohlenhydrate: 25gEiweiß: 35gFett: 21g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
0 Kommentar

Empfehlungen für dich

Schreib mir

Rezept Bewertung