Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Low Carb Gemüseauflauf mit frischem Gemüse

Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Dieser Low Carb Gemüseauflauf mit frischem Gemüse ist ein echter Sommerliebling und im Handumdrehen zubereitet. Ob als gesunde Gemüsebeilage oder als leichtes Hauptgericht, die Kombination aus Zucchini, Auberginen und Tomaten ist einfach herrlich frisch und lecker.

Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten

Low Carb Gemüseauflauf mit Auberginen

In diesem gesunden Auflauf werden Auberginen, Zucchini und Tomaten zusammen im Ofen überbacken. Eine wirklich fantastische Kombination aus frischem Gemüse, dem besten was der Sommer zu bieten hat.

Diese Zutaten brauchst du für den gesunden Auflauf

  • Auberginen
  • Tomaten
  • Zucchini
  • Mozzarella
  • Kräuter & Gewürze
    An Gewürzen brauchst du Meersalz, Pfeffer und Kreuzkümmel.
  • Balsamico
    Das Gemüse wird zusätzlich mit Aceto Balsamico beträufelt. Das sorgt für einen würzig-fruchtigen Geschmack.
  • Pinienkerne

Auberginen, Zucchini und Tomaten vereint in einem Auflauf – So schmeckt der Sommer!

Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten

Rezept für den Auberginenauflauf mit Zucchini

Gemüse vorbereiten

Als Erstes die Feuchtigkeit aus den Auberginen ziehen. Dafür die Auberginen quer in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit grobem Meersalz bestreut zwischen Küchenpapier legen und zum Beschweren Teller darauflegen. Rund 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend die Salzkörner mit Küchenpapier entfernen.

Dann Tomaten, Zucchini und den Mozzarella in dicke Scheiben schneiden.

Jetzt die Auberginen- und Zucchini-Scheiben mit reichlich Olivenöl einreiben und mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Auberginen nicht mehr salzen.

Gemüseauflauf schichten und backen

Danach die Gemüsescheiben und die Mozzarella-Scheiben abwechselnd in eine Ofenform schichten und mit Aceto Balsamico übergießen. Alles mit Pinienkernen bestreuen und im vorgeheizten Ofen backen.

Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten

Dazu passt der Low Carb Gemüseauflauf

Besonders gut schmeckt der Gemüseauflauf zu frischem Baguette, Fladenbroten oder selbstgebackenem Brot. Aber auch pur ist er ein echter Genuss und perfekt für alle, die ein leichtes Essen mit wenigen Kohlenhydraten bevorzugen.

Und jetzt lass dir den Low Carb Gemüseauflauf richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr über dein Feedback zum Rezept.

Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten

Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten

Low Carb Gemüseauflauf mit frischem Gemüse

19 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Der Low Carb Gemüseauflauf mit Auberginen, Zucchini und Tomaten ist schnell gemacht, gesund und vegetarisch.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Meersalz
  • 2 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 250 g Mozzarella
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 1 Handvoll Pinienkerne

Zubereitung 

  • Die Auberginen in Scheiben schneiden. Mit Meersalz bestreuen und zwischen zwei Lagen Küchenpapier legen. Mit einem Teller beschweren und 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend das Salz mit Küchenpapier abtupfen.
  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Tomaten, Zucchini und Mozzarella in dicke Scheiben schneiden.
  • Auberginen- und Zucchini-Scheiben mit Olivenöl einreiben und mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  • Auberginen, Zucchini, Tomaten und Mozzarella abwechselnd in eine Ofenform schichten und mit Balsamico übergießen.
  • Mit Pinienkernen bestreuen und 30 Minuten backen.

Steffis Tipps

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Pur genießen: Natürlich und gesund (Affiliate Link).

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 418kcal | Kohlenhydrate: 25g | Eiweiß: 35g | Fett: 21g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Renate
21. Mrz. 2024 um 16:45 Uhr

Schmeckt leider überhaupt nicht, besonders die Auberginen, werden einfach nicht so gut wie in der Pfanne!

Steffi

Steffi
22. Mrz. 2024 um 08:11 Uhr

Schade, dass es dir nicht geschmeckt hat, Renate

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>