Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
 

Heute hab ich dir einen Low Carb Eiersalat mitgebracht. Der schmeckt toll zum Frühstück und du kannst ihn prima schon am Vortag zubereiten. Der Salat mit Joghurt, Orangen, Äpfeln und Curry ist schnell gemacht, Low Carb und sehr beliebt bei Kindern. Probier den fruchtigen Salat unbedingt mal aus!

Low Carb Eiersalat mit Orangen, Äpfeln und Curry

Mein liebster Low Carb Eiersalat

Der Eiersalat mit Joghurt-Dressing ist ganz einfach zu machen und schmeckt herrlich frisch. Ich bereite ihn oft zum ausgiebigen Sonntagsbrunch vor. Da schmeckt er pur oder auf dem selbstgebackenem Brot total lecker. Eiersalat passt aber auch zu Hähnchengerichten oder als leichtes Low Carb Abendessen.

Diese Zutaten brauchst du für den Eiersalat:

  • Eier
    Ich verwende ausschließlich  regionale Eier aus Freilandhaltung. In unserem Magazin erfährst du mehr zur Tierhaltung und dem Eier-Code.
  • Orange
  • Apfel
  • Frühlingszwiebeln
  • Dressing-Zutaten
    Für das Dressing hab ich Salatmayonnaise, Joghurt, Petersilie, Curry, Salz und Pfeffer verrührt.

Eiersalat Low Carb mit Orangen, Apfel und Frühlingszwiebeln

So bereitest du den Low Carb Eiersalat mit Joghurt zu

Wir beginnen mit der Vorbereitung von den Salatzutaten. Hierfür die Orange schälen und filetieren. Dann den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die hartgekochten Eier schälen und vierteln.

Dann geben wir Orangen, Frühlingszwiebeln, Äpfel und Eier in eine Schüssel.

Im Anschluss können wir uns auch schon dem Dressing widmen. Dafür Salatmayonnaise, Joghurt, Petersilie, Salz, Pfeffer und Curry miteinander verrühren. Das Dressing dann unter die restlichen Salatzutaten heben.

Der fruchtige Eiersalat schmeckt auch am nächsten Tag noch frisch und lecker. DU kannst ihn also prima schon am Vortag zubereiten.

Eiersalat mit Orangen, Äpfeln und Curry

Warum du mein Eiersalat-Rezept unbedingt ausprobieren solltest

  • herrlich fruchtig
  • schnell und einfach zu machen
  • beliebt bei Kindern
  • Low Carb und WW-tauglich
  • vegetarisch
  • mit cremigem Joghurt-Dressing
  • perfekt zum Brunch, für das Frühstück oder als leichtes Abendessen

Und jetzt lass dir den einfachen Eiersalat richtig gut schmecken. Ich freu mich sehr über dein Rezept-Feedback hier in den Kommentaren.

Low Carb Eiersalat mit Joghurt, Orangen, Apfel und Curry

 

Low Carb Eiersalat mit Joghurt und Orangen

9 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein fruchtiger Eiersalat mit Orangen, Äpfeln und Curry ist ein schnelles Low Carb Salatrezept für die ganze Familie.
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1-2 Orangen
  • 1 Apfel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 hartgekochte Eier

Dressing-Zutaten

  • 1 EL Salatmayonnaise
  • 4 EL Magermilchjoghurt
  • 1 TL gehackte Petersilie TK
  • 1/2 TL Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Die Orange schälen und filetieren. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Die Eier schälen und in vierteln. 
  • Orangen, Frühlingszwiebeln, Äpfel und Eier in eine Schüssel geben.
  • Aus Salatmayonnaise, Magermilchjoghurt, Petersilie, Salz, Pfeffer und Currypulver ein Dressing anrühren.
  • Den Eiersalat mit dem Dressing anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 271kcal | Kohlenhydrate: 30g | Eiweiß: 14g | Fett: 11g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.