Minestrone, italienische Gemüsesuppe

Minestrone mit Bohnen, Nudeln, Zucchini und Parmesan
Zubereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Meine Minestrone steckt voller gesunder Zutaten, ist gelingsicher zubereitet und schmeckt superlecker. Ich zeige dir, wie du die italienische Gemüsesuppe ganz easy zu Hause zauberst. Dein kulinarisches Ticket nach Italien ist nur ein Rezept entfernt!

Minestrone mit Bohnen, Nudeln, Zucchini und Parmesan

Zutaten für Minestrone

Eine echte italienische Minestrone wird mit mediterranem Gemüse gekocht. Auf meiner Zutatenliste stehen neben Knoblauch und Zwiebeln, Möhren und Zucchini auch grüne Bohnen aus dem Tiefkühlfach und gehackte Tomaten aus der Dose. Die weißen Riesenbohnen sind streng genommen kein Gemüse, landen aber auch im Suppentopf.

Für die Nudeln wähle ich kurze Nudeln, zum Beispiel Orecchiette oder Ditalini. Genau wie in Italien!

Doch das ist noch nicht alles. Denn die Gemüsesuppe bekommt erst dank Olivenöl, Tomatenmark und Gemüsebrühe, italienischen Kräutern und Parmesan ihren besonderen mediterranen Geschmack.

5 Gründe für meine Minestrone

Meine Familie habe ich bereits von meiner Minestrone überzeugt. Dich auch? Falls nicht, dann findest du hier gleich 5 Gründe, warum du meine italienische Gemüsesuppe unbedingt probieren solltest:

  1. Meine Minestrone Suppe ist frisch und gesund. Mit all dem Gemüse steckt die Suppe voller Vitamine und Mineralstoffe Ein perfektes Gericht, um sich nährstoffreich zu ernähren!
  2. Die Kombination aus Nudeln und Bohnen macht die Suppe zu einer sättigenden Mahlzeit, die dich trotzdem leicht und energievoll fühlen lässt.
  3. Das Rezept ist unkompliziert und gelingsicher. Du kannst die Suppe sogar vorbereiten, ideal für Tage, an denen es schnell gehen muss.
  4. Du kochst für viele Personen gleichzeitig? Kein Problem! Du kannst das Rezept problemlos verdoppeln oder sogar verdreifachen – solange dein Topf groß genug ist.
  5. Mit italienischen Kräutern bringt diese Minestrone italienisches Flair in deine Küche. Darf es etwas Parmesan zur Minestrone sein?
Minestrone mit Bohnen, Nudeln, Zucchini und Parmesan

Weitere Rezepte für Gemüsesuppen

Im Winter liebe ich heiße Suppen mit viel Gemüse besonders. Sie wärmen von innen, unterstützen ein gesundes Immunsystem und obendrein schmecken sie der ganzen Familie. Neben meiner italienischen Minestrone passt auch meine einfache Kohlsuppe perfekt in die kalte Jahreszeit. Für eilige Köchinnen habe ich außerdem eine 20-Minuten-Gemüsesuppe in petto. Das Geheimnis: Du bereitest das Suppenrezept mit TK-Gemüse zu. Kein Schnippeln notwendig.

Lust auf italienischen Genuss? Dann lass dir meine Minestrone Suppe schmecken!
Minestrone mit Bohnen, Nudeln, Zucchini und Parmesan

Minestrone, italienische Gemüsesuppe

18 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mit diesem Rezept kochst du eine Minestrone Gemüsesuppe wie in Italien. Gesunde Zutaten, einfache Zubereitung– Jetzt ausprobieren!
Zubereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1,2 L Gemüsebrühe
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen
  • 200 g grüne Bohnen - TK
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 100 g Nudeln - z.B. Orecchiette oder Ditalini, 10 Minuten Kochzeit
  • Salz und Pfeffer
  • geriebener Parmesan - zum Servieren

Zubereitung 

  • Möhren längst halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Zucchini klein schneiden.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Möhren 5 Minuten andünsten. Tomatenmark unterrühren.
  • Gemüsebrühe, gehackte Tomaten und grüne Bohnen zugeben und alles einmal aufkochen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zucchini, Riesenbohnen, Kräuter und Nudeln zugeben und alles nochmal 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Minestrone mit geriebenem Parmesan servieren.

Steffis Tipps

Wenn du magst, kannst du die Parmesanrinde mitkochen. Das gibt einen tollen Geschmack.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 119kcal | Kohlenhydrate: 24g | Eiweiß: 4g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Ines
17. Jan. 2024 um 20:46 Uhr

Ich MUSSTE dein Rezept gleich ausprobieren, Steffi! Ich liebe Suppen und Gemüse. Habe noch Sellerie reingeschnippelt und alles 10 Minuten länger gekocht. perfekt! Der Tipp mit der Parmesanrinde ist sehr gut!

Steffi
18. Jan. 2024 um 07:51 Uhr

Oh wie schön, liebe Ines! Danke für die tolle Bewertung!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>