Ganz schnelle BBQ Tofu-Bowl

von Gaumenfreundin
3 SP

Direkt zum Rezept

Enthält Werbung für Alno Küchen

Heute gibts für euch und auch für mich eine absolute Premiere: Mein allererstes Tofu-Rezept! Ich hab tatsächlich noch nie zuvor Tofu gegessen, daher gab es hier auch noch kein Rezept trotz vieler Suchanfragen. Die tofu-freie Zone gehört nun zur Vergangenheit. Denn mein heutiges Tofu-Rezept hat mir ganz ausgezeichnet geschmeckt. Es gibts eine ganz schnelle BBQ Tofu-Bowl, für die ihr nur 6 Zutaten braucht.

Ganz schnelle BBQ Tofu-Bowl mit gebackenem Tofu, Brokkoli, Pfirsich, Zwiebeln und Naturreis

Tofu-Bowl im BBQ-Stype

Für meine schnelle Bowl braucht ihr neben gepresstem Tofu auch noch einen Brokkoli, 2 Pfirsiche, Naturreis, eine rote Zwiebel und BBQ Sauce. Das wars! Mit diesen sechs Zutaten könnt ihr die perfekte Bowl zaubern.

Die Zutaten harmonieren so gut zusammen und meine Meinung zu Tofu hab ich definitiv über Bord geworfen. Richtig zubereitet schmeckt mir das alles richtig gut.

An alle Tofu-Kenner: Habt ihr Tipps für mich als blutigen Anfänger zur richtigen Zubereitung? Dann kommentiert gerne diesen Beitrag. Ich freu mich ♡

Tofu-Bowl mit 6 Zutaten - ganz einfache und schnelle BBQ-Tofu-Bowl mit Brokkoli und Pfirsich

Step by Step zur BBQ-Tofu-Bowl

Für mein Rezept hab ich als Erstes den Tofu zwischen zwei Lagen Küchenpapier gelegt und ausgepresst. Dann hab ich ihn in Würfel geschnitten und mit der BBQ Sauce gemischt. Als Nächstes schneidet ihr eine rote Zwiebel in Scheiben und gebt sie zusammen mit dem marinierten Tofu auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Das Ganze kommt nun für 30 Minuten in den Backofen.

In der Zwischenzeit hab ich dann den Brokkoli blanchiert. Hierfür den Brokkoli in Röschen teilen, 2 Minuten kochen und dann in Eiswasser abschrecken. So behält er seine schöne grüne Farbe.

Nun den Reis nach Packungsangabe zubereiten und die Pfirsiche in Scheiben schneiden.

Alles zusammen wird dann auf 2 Schüsseln aufgeteilt und optional mit weiterer BBQ Sauce garniert.

Meine Tofu-Bowl ist herrlich fruchtig, knackig und würzig.

Schnelles Bowl-Rezept - BBQ Tofu-Bowl mit Brokkoli, Zwiebeln, Pfirsich und Reis - ihr braucht nur 6 Zutaten für das schnelle Tofu-Rezept

Warum ihr die BBQ Tofu-Bowl unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • in 15 Minuten zubereitet
  • ihr braucht nur 6 Zutaten
  • gesund und richtig lecker
  • vollgepackt mit guten Zutaten
  • super Meal-Prep-geeignet
  • schmeckt der ganzen Familie

Lasst es euch fantastisch schmecken!

Hier gehts direkt zum Rezept

Einfaches Rezept für schnelle Mealp Prep Bowl - eine gesunde Tofu-Bowl für das Mittagessen im Büro oder als schnelles Feierabend-Rezept

Meine neue Küche

Und es gibt gleich noch eine Premiere heute, über die ich mich schon so so freue! Denn die schönen Untergründe für meine Tofu-Bowl sind Bestandteile meiner neuen Traumküche von Alno Küchen, die schon bald bei uns einziehen wird. Bei meinem Termin im Alno Showroom in Löhne hab ich mir nämlich direkt ein paar Muster eingepackt um zu sehen, ob meine Auswahl auch fototauglich ist. Und jaaaa, definitiv ist sie das! Ich bin so begeistert!

Werbung. Meine Traumküche von Alno Küchen - Modell ALNOSTAR PURE kombiniert mit einer Arbeitsplatte in Speckstein-Optik und Antikeiche-Akzenten

Ganz schnelles Rezept für eine BBQ Tofu-Bowl mit Brokkoli, Pfirsich, Reis, Zwiebeln und in BBQ Sauce mariniertem Tofu

Bei meiner neuen Küche hab ich mich für das Modell ALNOSTAR PURE entschieden, da die supermatte Oberfläche mir besonders zugesagt hat. Bei glänzenden Oberflächen sieht man einfach jeden Fingerabdruck. Und da in meiner Küche wirklich viel gearbeitet wird, war mir eine pflegeleichte Oberfläche ganz besonders wichtig. Dazu war eine grifflose Küche schon immer mein absoluter Traum. Beide Wünsche kann ich mit der ALNOSTAR PURE erfüllen.

Kombiniert hab ich meine anthrazit-farbene Küchenfront mit einer Arbeitsplatte in Speckstein-Optik und Holz-Akzenten in Antikeiche.

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und nehm euch natürlich auch mit, wenn die neue Küche aufgebaut wird.

Werbung. Meine Traumküche von Alno Küchen - Modell ALNOSTAR PURE kombiniert mit einer Arbeitsplatte in Speckstein-Optik und Antikeiche-Akzenten

Rezept

5 von 4 Bewertungen
BBQ Tofu-Bowl mit Brokkoli - nur 6 Zutaten
Zubereitungszeit
15 Min.
Backzeit
30 Min.
 

In meine BBQ Tofu-Bowl kommen neben Tofu auch noch Brokkoli, Pfirsich, Zwiebeln, Reis und eure liebste BBQ Sauce.

Gericht: Hauptgericht
Keyword: tofu, vegan
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 200 g Tofu
  • 2 EL BBQ Sauce
  • 1 rote Zwiebel
  • 120 g Naturreis
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Brokkoli
Anleitung
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Tofu in Würfel schneiden, zwischen 2 Lagen Küchenpapier die Flüssigkeit auspressen. Dann den Tofu mit der BBQ Sauce mischen.

  3. Zwiebel in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Tofu auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im Ofen für 30 Minuten backen, zwischendurch wenden.

  4. Reis nach Packungsangabe zubereiten. Pfirsiche in Scheiben schneiden.

  5. Brokkoli in Röschen schneiden und blanchieren (in kochendem, leicht gesalzenem Wasser 2 Minuten kochen, dann in Eiswasser geben).

  6. Alle Zutaten in zwei Schüsseln anrichten und mit etwas BBQ Sauce garnieren.

Gut zu wissen

3 WW SmartPoints pro Person

Abgewandelt von diesem Rezept

BBQ Tofu-Bowl mit Tofu Brokkoli, Zwiebeln, Pfirsich, Reis und BBQ Sauce - ein schnelles und gesundes Meal Prep Rezept

Werbung. Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Alno Küchen entstanden. Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit.

8 Kommentare

Weitere Leckerbissen

8 Kommentare

Maggy August 25, 2019 - 16:58

Wow! Ich esse sehr sehr oft Tofu und mag es gerne zum Grillen als Spieß mit Gemüse. Deine Bowl schaut toll aus! Und die Küche auch. Ich bin auch kein Fan von sterilem Weiß überall …

Antworten
Gaumenfreundin August 25, 2019 - 17:18

Liebe Maggy, Tofuspieße klingen toll! Muss ich auch mal ausprobieren :)

Antworten
Tim September 2, 2019 - 15:27

Eine fantastische Bowl! So schnell und sättigend. Danke für das tolle Rezept.

Antworten
Gaumenfreundin September 2, 2019 - 15:34

Sehr sehr gerne! Ich liebe sie auch total ♡

Antworten
Marianne September 18, 2019 - 13:27

Wow was für ein tolles Rezept! Ich hatte Ananas statt Pfirsich. KÖSTLICH!!!

Antworten
Gaumenfreundin September 24, 2019 - 15:08

Auch eine tolle Idee :) Freut mich sehr das es dir geschmeckt hat

Antworten
Mareike September 24, 2019 - 15:02

Ich probiere die Bowl heute aus. Sieht aber gut aus!

Antworten
Gaumenfreundin September 24, 2019 - 15:13

Lass es dir fantastisch schmecken :)

Antworten

Schreib mir