Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Quarkplinsen für Kinder mit Beerenquark, Himbeeren und Heidelbeeren
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Heute hab ich dir ein Rezept für fluffige Quarkplinsen nach Omas Rezept mitgebracht. Die kleinen Pfannküchlein sind besonders bei Kindern sehr beliebt, ob zum Frühstück oder als gesunder Nachmittagssnack.

Omas Quarkplinsen mit Himbeer-Quark, Heidelbeeren und Himbeeren

Quarkplinsen wie von Oma

Plinsen aus Quark hab ich schon als Kind bei meiner Oma gegessen. Am liebsten warm, direkt aus der Pfanne und mit ordentlich Puderzucker obendrauf. So schmeckt Kindheit. Heute hab aber ich einen schnellen Himbeerquark und gemischte Beeren zu den Plinsen serviert.

Für die Plinsen brauchst du diese Zutaten

  • Butter
  • Birkenzucker
    Statt Birkenzucker kannst du auch normalen Zucker verwenden.
  • Zitrone
    Für die Plinsen brauchst du den Abrieb einer Bio-Zitrone. Das gibt einen richtig intensiven Zitronen-Geschmack.
  • Eier
  • Magerquark
  • Mehl
    Ich hab die Quarkplinsen mit Weizenmehl 405 gebacken.

Neben den Plinsen mögen wir auch die saftigen Muffins mit beliebigen Früchten und den Ofen-Pfannkuchen mit Äpfeln.

So bereitest du mein Quarkplinsen Rezept zu

Als Erstes bereiten wir den Teig vor. Hierfür Butter und Birkenzucker, den Abrieb einer Bio-Zitrone und Eier mit dem Schneebesen des Handrührers verrühren. Nach und nach den Magerquark und Mehl unterrühren. 

Jetzt die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Dann geben wir den Teig portionsweise als Kleckse in die Pfanne und drücken sie etwas flach. Die Plinsen werden auf jeder Seite für ca. 3 Minuten gebacken. Fertige Plinsen kannst du bei 50 Grad im Backofen warmstellen.

Zu den Plinsen hab ich einen schnellen Himbeer-Quark serviert. Hierfür Quark und Beeren pürieren. Den Quark kannst du nach Belieben mit Birkenzucker oder Ahornsirup süßen. Die Quarkplinsen dann mit dem Himbeer-Quark und gemischten Beeren servieren.

Quarkplinsen selber machen für Kinder

Warum du meine Plinsen mit Quark unbedingt ausprobieren solltest

  • ganz einfach zu machen
  • du brauchst nur wenige Zutaten aus dem Vorrat
  • schmecken der ganzen Familie
  • toll als Snack zwischendurch oder für die Brotdose im Kindergarten

Und jetzt lass dir meine gesunden Plinsen richtig gut schmecken. Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Quarkplinsen für Kinder mit Beerenquark, Himbeeren und Heidelbeeren

Quarkplinsen Rezept für Kinder

28 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine leckeren und gesunden Quarkplinsen sind ganz einfach zu machen und schmecken Kindern richtig gut.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 20 Stück

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 50 g Butter - weich
  • 2 EL Birkenzucker
  • 1/2 Zitrone - Abrieb
  • 2 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Mehl
  • Butter zum Braten

Zutaten für den Himbeeren-Quark

  • 300 g Himbeeren
  • 500 g Magerquark

Zubereitung 

  • Butter, Birkenzucker, Zitronenabrieb und Eier mit dem Schneebesen des Handrührers verrühren. Quark und Mehl unterrühren.
  • Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise als Kleckse hineingeben, etwas flach drücken und pro Seite ca. 3 Minuten backen. Fertige Plinsen warm stellen.
  • Für den Himbeer-Quark den Quark mit den Beeren pürieren. Nach Belieben mit Birkenzucker oder Ahornsirup süßen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 91kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 8g | Fett: 2g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Nadine Reimer
19. Mai. 2022 um 13:37 Uhr

Hallo
Ich hab heute die leckeren Quarkplinsen getestet, meine große Tochter war erstmal sehr skeptisch weil sie keinen Quark mag. Sie hat sich dann quasi reingelegt und sie mit Apfelmus verschlungen. Super lecker Danke für die tollen Rezepte.
Bei der ersten Bewertung hatte ich vergessen dir volle 5 Sterne zu geben. Diese ist die Richtige

Gaumenfreundin
21. Mai. 2022 um 13:23 Uhr

Oh wie klasse! Danke für dein tolles Feedback :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>