Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
 

Dies hier ist mein allerliebstes Grundrezept für einfache Ausstechplätzchen. Der Teig ist wirklich schnell gemacht und absolut gelingsicher. Perfekt für den weihnachtlichen Plätzchenteller und auch sehr beliebt bei Kindern.

Ausstechplätzchen mit Mandeln und Pistazien

Der Teig für meine Ausstechplätzchen

Alle Jahre wieder tausche auch ich zur Adventszeit den Kochlöffel geben Keksausstecher und backe Plätzchen. Diese Ausstechplätzchen mit einem Teig aus Dinkelmehl und ganz ohne industriellen Zucker gehören einfach immer dazu, denn sie schmecken einfach himmlisch! Dekoriert werden meine gesünderen Plätzchen mit Mandeln und Pistazien. Und das Beste: Der Teig besteht aus gerade einmal 5 Grundzutaten, die ich eigentlich immer im Haus habe.

Zutaten für meinen Plätzchenteig

  • Mehl
    Ich verwende für die Plätzchen am liebsten Dinkelmehl Type 1050. Du kannst aber auch Weizenmehl Type 405 verwenden.
  • Butter
  • Apfelsaft
  • Zucker
    Ich nutze Vollrohrzucker oder Birkenzucker.
  • Vanille
    Meist gebe ich gemahlene Bourbon-Vanille oder das Mark einer Vanilleschote in den Teig.

Zum Verzieren nehme ich gehackte Pistazien, Mandeln oder Kokosraspeln. Stattdessen kannst du aber natürlich auch bunte Streusel oder Schokodrops verwenden.

Ausstechplätzchen für Kinder backen
Gesunde Ausstechplätzchen mit Pistazien und Mandeln

So einfach machst du meinen Grundteig für Ausstechplätzchen

Für den Teig Mehl, gewürfelte Butter, Apfelsaft, Zucker und Vanille zu einem Teig kneten. Dein Teig dann in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank geben. So lässt er sich anschließend leichter verarbeiten.

Jetzt geht’s auch schon ans Ausstechen! Hierfür den Teig ausrollen und mit beliebigen Förmchen Plätzchen ausstechen und diese dann nach Belieben dekorieren. Jetzt sind deine Ausstechplätzchen auch schon bereit zum Backen. So schnell und einfach gehts!

Wenn der Teig zu klebrig sein sollte, einfach nochmal für ein paar Minuten in den Kühlschrank geben.

Ausstechplätzchen Teig
Teig für Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen verzieren

Mein Sohn liebt es, mir beim Backen zu helfen und mit vielen verschieden Förmchen kleine Plätzchen auszustechen. Am allerliebsten mag er aber das anschließende Verzieren :) Hierfür stelle ich ihm immer verschiedene Schälchen mit gehackten Mandeln, Pistazien und Kokosraspeln bereit und lasse ihn ein bisschen experimentieren. Die ein oder andere Katastrophe hat es hier auch bei uns schon gegeben. So ist zum Beispiel schon eine ganze Schale auf den Keksen gelandet. Aber das gehört doch einfach dazu, oder?

Du magst lieber Plätzchen mit bunten Streuseln? Hier findest du weitere Ideen zum Plätzchen-Verzieren.

Und jetzt lass dir meine leckeren Ausstechplätzchen schmecken und hab eine wundervolle Vorweihnachtszeit!

Ausstechplätzchen für Kinder mit Dinkelmahl und Apfelsaft backen

Einfache Ausstechplätzchen mit Dinkelmehl, Vollrohrzucker und Apfelsaft

Ausstechplätzchen Rezept

42 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Rezept für einfache Ausstechplätzchen ist ganz einfach und absolut gelingsicher.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 1 Blech

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 200 g Mehl - z.B. Dinkelmehl Type 1050
  • 150 g Butter - kalt
  • 1 EL Apfelsaft - oder Ahornsirup
  • 50 g Zucker - z.B. Vollrohrzucker
  • etwas gemahlene oder frische Vanille

Zutaten zum Verzieren:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • gehackte Pistazien, Mandeln oder Kokosraspeln zum Garnieren

Zubereitung 

  • Aus Mehl, gewürfelter Butter, Apfelsaft und Zucker einen Teig kneten. Den Teig in Frischfolie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
    Ausstechplätzchen Teig
  • Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Kekse dünn bestreichen. Anschließend mit gehackten Mandeln, gehackten Pistazien oder Kokosraspel belegen.
    Teig für Ausstechplätzchen
  • Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen.

Steffi´s Tipps

Statt mit der Eier-Mischung kannst du die Plätzchen auch nach dem Backen mit Marmelade oder Nuss-Creme bestreichen und 2 Kekse zusammenklappen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.