Plätzchen verzieren: Ideen, Tipps & Tricks

Weihnachtliche Plätzchendosen mit bunt verzierten Plätzchen – das ist unsere Traumvorstellung einer gelungenen Weihnachtszeit. Dabei bekommt jedes Plätzchen seine eigene Verzierung. In diesem Beitrag teilen wir unsere besten Ideen, Tipps und Tricks für das Dekorieren von Plätzchen.

Viele bunt verzierte Plätzchen auf Holzuntergrund
Bild: ChristArt / stock.adobe.com

 

Plätzchen verzieren: Ideen

Plätzchen hübsch verzieren – ein absolutes Muss in der heimischen Weihnachtsbäckerei. Hier findest du eine kleine Auswahl unserer einfachsten und liebsten Dekorationen für duftende Plätzchen.

  • Plätzchen in flüssige Schokolade tauchen
  • Plätzchen mit Zuckerguss überziehen
  • Plätzchen mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen
  • Plätzchen mit bunten Streuseln oder kleinen Schokolinsen dekorieren
  • Plätzchen mit kreativen Stempeln ein Muster verleihen

Lieblingsrezept: Mein einfaches Rezept für Ausstechplätzchen ergibt ein ganzes Blech voller Kekse, die du ganz nach deinem Geschmack verzieren kannst. Die Ausstechplätzchen eignen sich besonders gut für das Backen mit Kindern. Denn hier können die Kleinen Verzieren, was das Zeug hält.

Einfache Ausstechplätzchen mit Dinkelmehl, Vollrohrzucker und Apfelsaft

Plätzchen vor oder nach dem Backen verzieren?

Auf die Frage, ob du deine Plätzchen vor oder nach dem Backen verzierst, gibt es keine eindeutige Antwort. Tauchst du Plätzchen in Schokolade oder bepinselst sie mit Zuckerguss, solltest du das auf jeden Fall nach dem Backen und nach dem Auskühlen machen. Möchtest du deinen ausgestochenen Plätzchen jedoch ein Muster verpassen, dann musst du bereits den rohen Plätzchenteig stempeln.

Der Tipp für perfekte Butterplätzchen: Schnapp dir einen Küchenpinsel und bepinsle die ausgestochenen Kekse vor dem Backen mit etwas Eigelb. So erhalten sie im Backofen ihre unwiderstehliche goldbraune Farbe.

So verzieren wir Plätzchen am liebsten

In der Weihnachtszeit läuft der Backofen bei uns auf Hochtouren. Wie wir die Plätzchen am liebsten verzieren? Mit Schokolade, mit Zuckerguss und mit Streuseln!

Backzutaten zum Plätzchen-Verzieren in Gläsern
Bild: victoria p. / stock.adobe.com

Plätzchen mit Schokolade verzieren

Schokoladige Plätzchen stehen ganz oben auf der Liste der beliebtesten Weihnachtskekse. Du kannst deine Plätzchen mit …

  • dunkler Schokolade
  • Vollmilchschokolade
  • weißer Schokolade
  • oder mehreren Schokoladensorten gleichzeitig verzieren.

Unsere winterlichen Nussecken werden nach dem Backen in Zartbitter-Kuvertüre getaucht – und schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit!

Nussecken selber backen

Ein schokoladiges Plätzchenrezept, das wir dir ebenfalls nicht vorenthalten wollen: Nutella-Kekse. Achtung, extreme Suchtgefahr!

Nutella-Kekse von Gaumenfreundin

Plätzchen mit Zuckerguss verzieren

Puderzucker, Wasser und Zitronensaft ergeben den besten Zuckerguss. Perfekt für das Verzieren klassischer Plätzchen! Bring Farbe in deine Plätzchendose, indem du deinen Zuckerguss mit natürlicher Lebensmittelfarbe einfärbst! Schon ausprobiert? Beim Backen mit den Kids solltest du unbedingt ein paar Zuckerstreusel und Zuckerperlen bereitstellen. Denn die sorgen garantiert für strahlende Gesichter.

Plätzchen-Trick: Wolltest du schon immer einmal knusprige Plätzchen mit feinen Mustern verzieren? Dann fülle den Zuckerguss in eine Spritztüte mit kleinster Öffnung und verziere deine Plätzchen mit kleinen Punkten.

Hände verzieren Lebkuchenfiguren mit Zuckerguss aus dem Spritzbeutel
Bild: sp4764 / stock.adobe.com

 

Bei unserem beliebten Backrezept für Traumstücke entscheiden wir uns gegen süßen Zuckerguss und für klassischen Puderzucker. Denn manchmal ist weniger mehr!

Traumstücke Plätzchen im Glas von Gaumenfreundin

Plätzchen mit Mustern dekorieren

Was verbirgt sich hinter Plätzchen mit Mustern? Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du entscheidest vor dem Backen, ob du deine Plätzchen-Rohlinge mit einer Gabel oder einem Stempel ein Muster verpasst.

Hast du unsere Puddingplätzchen schon für dich entdeckt? Sie sind an ihrem einfachen Muster zu erkennen. Denn das süße Gebäck wird vor dem Backen mit einer Gabel „gestempelt“.

Puddingplätzchen mit Puderzucker bestreut von Gaumenfreundin

In diesem Jahr wird bei uns fleißig gebacken. Bei dir auch? Dann verrate uns in den Kommentaren, wie du deine Weihnachtsplätzchen am liebsten verzierst. Wir freuen uns immer über neue Ideen!

Autor:in

Alisa Voltermann

Alisa ist freie Food-Redakteurin und SEO-Fachfrau. Die vegane Ökotrophologin unterstützt uns mit ihrer Erfahrung aus zahl­reichen Food-Redaktionen und schreibt über alles, was mit frischen Lebensmitteln und gesunder Ernährung zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.