Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Einfaches Beeren-Crumble mit Haferflocken und Sommerbeeren
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Mein Beeren-Crumble wird mit den leckersten Sommerbeeren der Saison zubereitet und schmeckt einfach himmlisch. Gerade einmal 6 Zutaten und 15 Minuten Zeit brauchst du für den köstlichen Nachtisch. Dazu eine Kugel Vanilleeis und ich bin im 7. Crumble-Himmel.

Beeren-Crumble mit Sommerbeeren und Haferflocken

Zutaten für mein Beeren-Crumble

Für mein leckeres Beeren-Crumble verwende ich bunt gemischte Sommerbeeren. Diese Sorten harmonieren besonders gut zu den knusprigen Streuseln:

  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Brombeeren
  • Johannisbeeren
  • Heidelbeeren

Dazu kommen Streusel aus Haferflocken, Butter, Mehl und Zucker – Grundzutaten, die du sicherlich im Vorrat hast.

Du willst auch im Winter nicht auf ein Beeren-Crumble verzichten? Kein Problem! Du kannst es auch prima mit TK-Beeren zubereiten.

So wird das Beeren-Crumble zubereitet

Crumbles sind einfach super unkompliziert und einfach zu machen. Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Sommerbeeren vorbereiten

Als Erstes die Beeren waschen, verlesen und gegebenenfalls klein schneiden. Dann die Beeren in eine Auflaufform geben und mit Vanillezucker mischen.

Streusel kneten

Jetzt kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Händen mit Mehl, Haferflocken und Zucker verkneten.

Crumble backen

Anschließend aus dem Teig Streusel formen und die Streusel über den Sommerbeeren verteilen. Das Crumble im vorgeheizten Ofen backen, bis die Streusel knusprig und leicht gebräunt sind.

Einfaches Beeren-Crumble mit Haferflocken und Sommerbeeren

Crumble ganz einfach variieren

Die Beeren kannst du je nach Saison auch durch andere Zutaten ersetzen. Auf meinem Blog findest du zum Beispiel mein liebstes Apfel-Crumble-Rezept, ein Crumble mit Erdbeer und ein gesundes Rhabarber-Crumble. Aber auch Aprikosen oder Nektarinen passen einfach toll zum Crumble.

Und jetzt lass dir mein fruchtiges Beeren-Crumble richtig gut schmecken! Ich bin gespannt auf dein Feedback zum Rezept.

Beeren-Crumble mit Sommerbeeren und Haferflocken

Beeren-Crumble ganz einfach

15 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Für mein Beeren-Crumble mit Sommerbeeren brauchst du gerade einmal 6 Zutaten und 15 Minuten Zeit.
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 600 g Sommerbeeren - z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Heidebeeren
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 100 g Butter - kalt
  • 100 g Mehl
  • 70 g Haferflocken
  • 80 g Zucker

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Sommerbeeren waschen, verlesen und ggfs. klein schneiden. Dann in eine Auflaufform geben und mit dem Vanillezucker mischen.
  • Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl, Haferflocken und Zucker verkneten. (Das funktioniert am besten mit den Händen)
  • Mit den Händen Streusel formen und über den Sommerbeeren verteilen.
  • Das Crumble im Ofen für 20-30 Minuten backen, bis die Streusel knusprig sind.

Steffis Tipps

Dazu passt Vanilleeis besonders gut.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 618kcal | Kohlenhydrate: 75g | Eiweiß: 8g | Fett: 33g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (8)

Isabel
20. Mai. 2024 um 11:04 Uhr

Einfach und super lecker.
Mit TK Beeren 1 El Mehl unterheben

Steffi
20. Mai. 2024 um 11:21 Uhr

Lieben Dank für das tolle Feedback :)

Dana
16. Aug. 2023 um 21:26 Uhr

Habe heute das Beerencrumble ausprobiert und es ist zum Niederknien lecker. Das werde ich bestimmt noch öfters machen.♥️♥️

Steffi
18. Aug. 2023 um 09:02 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Dana!

Heike
6. Jul. 2022 um 20:42 Uhr

Danke für die Inspiration endlich mal wieder einen leckeren Crumble zu machen!

Gaumenfreundin
7. Jul. 2022 um 12:50 Uhr

Sehr gerne liebe Heike! Lass es dir schmecken!

Crissy
1. Nov. 2021 um 20:44 Uhr

top und einfach zuzubereiten

Steffi Sinzenich
2. Nov. 2021 um 15:34 Uhr

Vielen lieben Dank <3

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>