Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
6 SP
Werbung / Affiliate Links

Sommerzeit ist Grillzeit! Ich liebe es, mit Freunden draußen im Garten zu sitzen und zu grillen – am liebsten jeden Tag :) Neben magerem Fleisch gehören bunte, gesunde Salate für mich zu jedem Grillfest dazu.

Nektarinensalat zum Grillfest

Heute hab ich euch einen  ganz besonders leckeren Salat aus dem Kochbuch Mein Grillvergnügen: Leichte Rezepte, Marinaden und mehr* von Lisa Lemke mitgebracht. Der japanisch angehauchte Salat mit Nektarinen, Zuckererbsen, Blattspinat und einem leichten Sesamdressing schmeckt wunderbar sommerlich. Ein wenig Schärfe, etwas Süße und der nussige Geschmack machen den Salat zum perfekten Begleiter für leichte Grillgerichte wie Fisch oder Hühnchen.

Nektarinensalat mit Zuckererbsen und Babyspinat aus "Mein Grillvergnügen"

Mein Grillvergnügen – Frauen grillen anders

In dem wunderschönen Kochbuch Mein Grillvergnügen von der symphytischen Schwedin Lisa Lemke findet ihr getreu dem Motto „Frauen grillen anders“ viele tolle Rezepte aus der Sommerküche für einen gelungenen Grillabend. Es geht hier nicht darum, das perfekte Steak zu grillen, sondern um die vielen abwechslungsreichen und gesunden Beilagen, wie Salate, Dressings und Soßen, die bei keinem Grillfest fehlen sollten.

Lisa Lemke - Mein Grillvergnügen

Aufbau & Gestaltung

Lisa Lemke ist Foodstylistin, Köchin und Schriftstellerin. Ihr Grill-Buch mit seinen vielen wunderschönen Abbildungen ist sooo liebevoll gestaltet, das ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Food-Fotografien machen Lust auf die vielen abwechslungsreichen Rezepte und das matte Papier wirkt wunderbar natürlich und clean.

Mein Grillvergnügen wird mich sicherlich noch bei vielen Grillabenden begleiten, denn neben tollen Rezepten gibt Lisa Lemke viele hilfreiche Tipps zum unvergesslichen Grillfest. Ich liebe dieses Buch!

Sommersalat mit Nektarinen, Zuckerschoten und Sesam

Rezepte

Die 60 ausgewogenen und köstlichen Sommerrezpte im Buch verteilen sich auf sechs Kapitel.

Im Kapitel Beim Warten auf die Glut findet ihr neben einem Blaubeer-Mojito-Rezept leckere Snacks, die die Wartezeit aufs Grillfleisch überbrücken.

In Glasur, Marinade und Rub folgen Tipps zum richtigen Würzen von Grillfleisch, Fisch oder Gemüse und wunderbare Rezepte, wie die scharfe Honig-Apfel-Marinade oder Kräuterrub mit Rauchsalz.

Im Kapitel Nahrhaftes – von Kartoffeln bis Pizza folgen spannende Beilagen zum Grillgut, wie die gegrillte Pizza mit Spargel und Salsiccia oder gegrillte Guacamole-Tortillas. Spätestens jetzt hab ich Hunger!

Frische Nektarinen

Salat mit Babyspinat mit Nektarinen und Zuckerschoten

Das Kapitel Salate – von Artischocken bis Zucchini bietet wunderbar leichte Sommersalate mit frischem Gemüse. Ganz oben auf meiner Nachkochliste für mich als Zucchini-Fan steht der gegrillte Zucchinisalat mit Pinienkernen.

Die raffinierten Rezepte in Soße, Salsa und Butter passen zum Grillfleisch, Fisch oder gegrillten Gemüse. Neben kalten und warmen Soßen und himmlischen Varianten mit Butter findet ihr hier auch Salsas und blitzschnelle Joghurtsoßen.

Den Abschluss macht Süßes – vom Bananensplit bis Sorbet. Mein Mann hat sich zum nächsten Grillabend die gegrillten Pfirsiche mit Honigcreme und Nüssen gewünscht.

Inspirationen gibt Lisa Lemke mit gelungenen Menu-Zusammenstellungen für den Mädelsabend, den Männerabend oder das schnelle Abendessen.

Salat mit Babyspinat mit Nektarinen und Zuckerschoten

Zum leckeren Nektarinensalat gab es bei uns mageres Schweinesteak mit der wunderbaren argentinischen Soße Chimichurri aus dem Buch.

Chimichurri zu Schweinesteak

Sommersalat mit Nektarinen

Fazit

Ich bin ganz verliebt in Mein Grillvergnügen und freue mich auf den Sommer voller abwechslungsreicher Grillabende und wunderbar leckerer Rezepte.

Nektarinensalat mit Zuckerschoten und Babyspinat zum Grillfest

Noch keine Bewertung
Der Nektarinensalat schmeckt wunderbar fruchtig und ist eine leckere und gesunde Grillbeilage.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 186

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 3 EL Sesamsamen
  • 4 Nektarinen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Honig
  • Pfeffer
  • 25 g Blatspinat
  • Salz

Zubereitung 

  • Den Sesam in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis er Farbe bekommt.
  • Die Nektarinen halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Zuckerschoten längs in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  • Die Hälfte des gerösteten Sesams mit Raps- und Sesamöl, Zitronensaft und Honig zu einem Dressing verrühren. Mit reichlich Pfeffer würzen.
  • Nektarinen, Erbsen und Zwiebelringe mit dem Spinat in eine Servierschüssel geben.
  • Das Dressing darüber geben und den Salat vorsichtig mischen. Mit Salz würzen und mit dem restlichen Sesam bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 186kcalKohlenhydrate: 40gEiweiß: 6gFett: 3gWW SmartPoints (blau): 6
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung





  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt ist Saison!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.