Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Low Carb Salat mit gebratener Paprika und Grillkäse

Low Carb Salat mit gebratener Paprika und Grillkäse
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Ich hab Grillkäse für mich entdeckt. Ist ja eigentlich nichts neues, aber ich hab ihn nun tatsächlich zum ersten Mal gesessen – und gleich verschlungen! Grillkäse schmeckt super, ist schnell gemacht und passt im Sommer perfekt zu einem gemischtem Salat.
Low Carb - Gemischer Salat mit gebratener Paprika, Bacon und Grillkäse
Warum ich gerne Low Carb essen und mein Salat mit Grillkäse perfekt passt

Übrigens ist dies ein Low Carb Salat, wo wir auch schon beim Stichwort wären. Low Carb Ernährung ist für mich keinesfalls ein neuer Trend dem ich nacheifere. In den letzten Jahren hab ich mir durch Pasta & Co. sowie wenig Bewegung ein paar Pfunde angefuttert und mich nicht gerade wohl gefühlt.  Damit musste also Schluss sein, also geh ich nun seit Januar wieder regelmäßig 3-4 x pro Woche zum Sport. Nicht so gerne, aber ich will schließlich bei meiner Hochzeit im August eine gute Figur machen :)

Da Sport beim Abnehmen aber nur 30% des Erfolgs ausmacht (hab ich jedenfalls gelesen), musste ich noch weitere Hebel in Bewegung setzen. Wer mich kennt, der weiß dass ich am liebsten immer esse und dann auch am liebsten doppelte Portionen. Essen ist für mich purer Genuss! Also was tun?

Low Carb - Gemischer Salat mit gebratener Paprika, Bacon und Grillkäse

Schlank im Schlaf?

Strenge Diäten sind nichts für mich, also hab ich die Low Carb Ernährung in meinen Speiseplan aufgenommen. Keine Pasta, keine Pizza? Oh nein, das wär ja noch schöner! Morgens und mittags esse ich ganz normal und ausgewogen. Ich versuche, während der Woche abends auf Kohlenhydrate zu verzichten und schlag dann am Wochenende gerne richtig zu. :) Der Erfolg auf der Waage hat sich trotz lockeren Regeln ziemlich schnell bemerkbar gemacht.

Auf Kohlenhydrate solltet ihr übrigens, gerade wenn ihr Sport treibt, wirklich nur abends verzichten. Euer Körper braucht Nudeln, Brot und Co. als Energielieferanten. Seid also nicht so streng mit euch und genießt weiterhin euer Essen. Und das Low Carb auch richtig lecker sein kann, zeig ich euch nun hier mit dem gemischten Salat, der sich (auch wenn ihr wie ich lästige Pfunde verlieren wollt) perfekt für den Abend eignet.

Durch die Ernährungsumstellung (weniger Kohlenhydrate abends) hab ich nach Jahren nun endlich wieder mein altes Gewicht erreicht, und das ganz ohne lästiges Punkte zählen. Also lasst es euch schmecken und bleibt gesund!

Low Carb - Gemischer Salat mit gebratener Paprika, Bacon und Grillkäse
Lasst euch meinen Low Carb Salat mit Grillkäse fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über euer Feedback zum Rezept.

Low Carb Salat mit gebratener Paprika und Grillkäse

Low Carb Salat mit gebratener Paprika, Bacon und Grillkäse

1 Bewertung
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Dieser wunderbar würzige Salat mit Grillkäse und Speck ist eine tolle Low Carb Mahlzeit
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 1 Person

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Grillkäse
  • grüner Salat
  • 1 Spitzpaprika
  • 50 g Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl

Dressing Zutaten

Zubereitung 

  • Aus Öl, Balsamico, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Den grünen Salat waschen, mit dem Dressing mischen und auf einem Teller anrichten.
  • Die Paprika in Streifen, die Zwiebel in Scheiben schneiden. Öl in einer großen Grillpfanne erhitzen und die Paprikastreifen, Zwiebeln, Speck und den Grillkäse anbraten.
  • Alles nun auf dem grünen Salat anrichten. Der Grillkäse schmeckt übrigens super mit etwas frischem Rosmarin.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 283kcal | Kohlenhydrate: 11g | Eiweiß: 8g | Fett: 23g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (6)

Britta
5. Mrz. 2024 um 18:32 Uhr

soooo lecker wieder☀️ Kombi passt perfekt zusammen

Steffi
8. Mrz. 2024 um 08:36 Uhr

Danke für das schöne Feedback, liebe Britta!

Haus Nummer Dreizehn
26. Mai. 2014 um 10:21 Uhr

Ja, Low Carb mache ich nun auch schon seit Januar und habe ganze 5 Kilo abgenommen. Ich fühle mich soviel besser seitdem. Allerdings habe ich auch auf Schokolade und andere Leckerreichen wie Kuchen etc. am Nachmittag verzichtet. Wenn es mich mal überkommt, dann esse ich ein paar Nüsse (ich gestehe manchmal auch etwas viele) und trinke einen Milchkaffe mit Schaum. Das ist herrlicher Genuss für mich und so klappt es ganz gut. Auf Alkohol habe ich jedoch nicht verzichtet ;-) ein Gläschen Wein oder zwei mit dem Liebsten am Wochenende müssen einfach sein. Ich freue mich immer so über Deine Rezepte. Ganz lieben Dank! Viele Grüße von Tini

Gaumenfreundin
26. Mai. 2014 um 21:11 Uhr

Hi Tini, das freut mich sehr! :) Auf Wein verzichte ich übrigens auch nicht, den trinke ich viel zu gerne. Und Nüsse zum Wein schmecken auch einfach gut, das geht mir genauso.

Liebe Grüße, Steffi

luisa
25. Mai. 2014 um 18:45 Uhr

Leckerer Salat. Sieht toll aus. Und den Beitrag finde ich auch super. Wenn man auf die Ernährung achtet und etwas Sport macht, braucht man keine Diäten, die im Endeffekt sowieso nichts bringen. Und man muss auch nicht ein Haufen Geld für irgendwelche Programme ausgeben. Und man muss auch nicht auf leckeres Essen oder ein bisschen Süßes zwischendurch verzichten.
Habe Low Carb auch für mich endeckt. Und mache es so wie du. Die letzte Woche habe ich allerdings ein wenig öfters gesündet, aber dafür geht es morgen dann wieder schön gesund weiter :)

Liebe Grüße
luisa

Gaumenfreundin
26. Mai. 2014 um 21:10 Uhr

Lieben Dank Luisa! Das stimmt, Diäten frusten einen auf Dauer nur. Aber so ein bisschen auf Kohlenhydrate zu verzichten, wenn es auch noch lecker schmeckt, schadet auf keinen Fall. :)

Ganz liebe Grüße, Steffi

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>