Gesunde Gemüsesäfte für Kinder

von Gaumenfreundin

Fruchtig und nahrhaft – seit Toms erstem Geburtstag gibt es bei uns hin und wieder frischgepresste Gemüsesäfte als Zwischenmahlzeit. Klar sollten Kinder in erster Linie Wasser trinken, aber gegen einen leckeren, gesunden Durstlöscher an warmen Tagen hab ich absolut nichts einzuwenden. Denn so bekommt mein kleiner Gemüsemuffel die vielen gesunden Nährstoffe ganz einfach in flüssiger Form :) Oft trinkt Tom seine farbenfrohen Säfte auch im Verhältnis 1:3 mit Wasser gemischt.

Gesunde Gemüsesäfte für Kinder

Leckere und gesunde Gemüsesäfte für Kinder

Sommer, Sonne und unser Herzprojekt

Letztes Wochenende haben Claudia von Herz Herz Hurra und ich das tolle Wetter für ein gemeinsames Fotoshooting genutzt. Unsere kleine Saftsause ist unser Herzprojekt, denn wir sind beide Mütter von fast gleichalten kleinen Räubern. :) Während bei mir in der Küche der Entsafter auf Hochtouren lief, bastelte Claudia diese wunderschönen und praktischen DIY-Blumen. Eine wunderbare Deko-Idee, um die farbenfrohen Säfte kindgerecht zu verschönern. Eine einfache Anleitung für die hübschen Hingucker findet ihr ab heute neu auf ihrem Blog.

DIY-Blumen für Sommerdrinks

Gaumenfreundin und HerzHerzHurra - unser Herzprojekt

Claudias Blog ist relativ neu und ich bin so froh, das sie den Schritt gewagt hat. Auf Herz Herz Hurra dreht sich alles um kleine Freuden, die Herzen höher schlagen lassen – zauberhafte DIY-Ideen, schöne Fotos, selbstgemachte Geschenkideen und Dekoration. Sie freut sich sicher riesig über euren Besuch und ich bin mir sicher, das sie euch mit ihrer sympathischen Art ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird!

Selbstgemachte Gemüsesäfte und DIY-Blumen

Tipps für selbstgemachte Gemüsesäfte

In erster Linie sollten Kinder Obst und Gemüse pur genießen. Daher stehen bei uns den ganzen Tag über frisches Obst und Gemüsesticks auf dem Tisch. Am liebsten mag Tom Himbeeren, Weintrauben, Bananen und Möhren. Wenn ich es nicht selbst esse, landet übrig gebliebenes Obst und Gemüse bei uns im Entsafter ;) So kann ich prima alle Reste vom Tag verwerten und muss keine Lebensmittel wegschmeißen.

Säfte aus Obst und Gemüse für Kinder

Gepresste Säfte sollten möglichst frisch und unmittelbar nach dem Pressen getrunken werden. Schon nach einiger Zeit werden sonst wichtige Vitamine und Mineralstoffe abgebaut, sogar bei der Lagerung im Kühlschrank.

Säfte werden im ersten Lebensjahr übrigens lediglich als Zusatz für die Beikost-Nahrung empfohlen. Ab dem ersten Geburtstag könnt ihr euren Kleinen aber durchaus etwas Abwechslung zum puren Wasser gönnen. :)

Statt als Getränk könnt ihr die gesunden Gemüsesäfte auch in Eisformen füllen und als gesundes Sommereis anbieten.

Saft mit Gemüse und Obst für Kinder

Einen leckeren grünen Powersaft bekommt ihr mit der Kombination aus Salatgurke, Apfel, Birne und Minze. Der Gurken-Birnen-Saft schmeckt wunderbar erfrischend und ist ein prima Durstlöscher an heißen Tagen.

5 von 1 Bewertung
Gurken-Birnen-Saft
Gericht: Getränke
Autor: Gaumenfreundin.de
Zutaten
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • frische Minze
Anleitung
  1. Die Salatgurke in grobe Stücke schneiden.
  2. Den Apfel und die Birne vom Kerngehäuse befreien und zusammen mit den Gurkenstücken entsaften.
  3. Anschließend die Minze mit in den Entsafter geben.

Gurken-Birnen-Saft für Kinder

Total beliebt bei Tom ist der Saft aus Clementinen, Möhren und Zuckermelone. Der fruchtig-süße Saft ist ein toller Vitaminkick für zwischendurch.

5 von 1 Bewertung
Clementinen-Möhren-Saft
Gericht: Getränke
Autor: Gaumenfreundin.de
Zutaten
  • 4 Möhren
  • 2 Clementinen
  • 1/2 Zuckermelone
Anleitung
  1. Die Clementinen schälen.
  2. Clementinen und Möhren in Stücke schneiden.
  3. Das Fruchtfleisch der Melone zusammen mit den Clementinen- und Möhrenstücken entsaften.

Clementinen-Möhren-Saft für Kinder

Ich persönlich bin ja kein Fan von roter Bete, aber dieser Saft schmeckt richtig interessant und ausgesprochen lecker. Ein echter Powersaft voller gesunder Nährstoffe!

5 von 1 Bewertung
Erdbeer-Saft mit roter Bete
Gericht: Getränke
Autor: Gaumenfreundin.de
Zutaten
  • 1 Banane
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g rote Bete
Anleitung
  1. Die Banane schälen.
  2. Die rote Bete schälen und in grobe Stücke schneiden.
  3. Alle Zutaten zusammen entsaften.

Erdbeer-Saft mit roter Bete für Kinder

Ich hoffe euch und euren Liebsten schmecken die farbenfrohen Gemüsesäfte genauso gut wie Claudia und mir. Unsere kleinen Testtrinker haben ihre Saftportion beim Shooting nämlich verschlafen. Aber Tom hat mich in den letzten Tagen ja schon fleißig bei der Rezeptentwicklung unterstützt. :)

Weitere Rezepte für Kinder, die der ganzen Familie schmecken, findet ihr in meiner neuen Blog-Kategorie.

Habt ein fantastisches Wochenende!

Steffi von Gaumenfreundin und Claudia von Herz Herz Hurra

5 Kommentare

Weitere Leckerbissen

5 Kommentare

Andrea August 26, 2017 - 13:00

Hallo Steffi ! Endlich Saftideen mit Gemüse! Den Karottensaft hatten wir heute zum Frühstück, jedoch mit Orangen statt Clementinen. Allen hat es ganz toll geschmeckt. Liebe Grüße von deiner treuen Leserin Andrea aus Bochum

Antworten
Gaumenfreundin August 28, 2017 - 21:03

Oh das freut mich ja riesig Andrea! Schön das es euch der Saft so gut geschmeckt hat!

Antworten
Gesund und fit durch die kalte Jahreszeit mit LaVita Oktober 16, 2017 - 7:01

[…] auf seiner Pizza. Pures Gemüse bleibt jedoch meistens unangetastet, wie ich in meinem Gemüsesaft-Blogpost schon einmal berichtet […]

Antworten
Maria April 24, 2018 - 8:34

Eigentlich eine gute Idee, den ganzen Tag Gemüse und Obst rumstehen zu haben. So würde ich vermutlich selber auch öfter zugreifen, hihi :)
Die Strohhalm-Blumen sind super niedlich! Das wäre doch mal was für eine Geburtstagsfeier… Und eigenen Saft mag ich auch total gerne, da bekomme ich Vitamine im Überflüss :) Mein Lieblingsrezept ist das hier:
2 Tassen Gerstengras
2 Rote Beete
3 Karotten
2 Selleriestangen
1 Tasse Petersilie
1 großer Apfel
Gerstengras hab ich mal bei „Vitaminexpress“ entdeckt und bin seither ein Fan :) Ich kaufe immer das Pulver, weil mein Entsafter zu schwach für das richtige „Gras“ ist (dann dementsprechend weniger im Rezept nehmen, ich nehme 2-3 Teelöffel).
Deine Säfte muss ich auch mal probieren, die sind ja so schön farbenfroh! Vor allem die Version mit Melone sagt mir zu, und ich liebe Clementinen und Karotten!
glg
Maria

Antworten
Gaumenfreundin April 24, 2018 - 9:08

Liebe Maria, vielen Dank! Dein Smoothie mit Gerstengras klingt auch total lecker! :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten

Schreib mir