Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Gesunder Geburtstagskuchen für Kinder

Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten

Gestern ist mein wunderbarer Junge zwei Jahre alt geworden. Zwei Jahre lang bin ich schon Mutter und jeden Tag so unfassbar dankbar über dieses kleine, große Glück. Da ich zuckerhaltige Speisen für Tom vermeide, gab es zu seinem Ehrentag einen total leckeren, gesunden Geburtstagskuchen.

Gesunder Geburtstagskuchen für Kinder mit Möhren, Äpfeln und Haselnüssen

Toms zweiter Geburtstag

Wir hatten so einen wunderschönen Tag mit vielen tollen Geschenken, guten Freunden und allerhand Köstlichkeiten. Morgens hab ich Tom wie gewohnt zur Kita gebracht, wo er gebührend gefeiert wurde. Man hat ihm richtig angesehen, wie stolz er war. Andauernd hat er gesagt „Tom, zwei“. Sooo niedlich. Morgens hatte ich also Zeit, in der Küche zu werkeln und die Wohnung zu schmücken. Und mittags wurde dann mit seinen liebsten Freunden und leckerem Kuchen zuhause gefeiert. Die Großeltern, Onkel und Tante kommen heute und am Wochenende. Sonst wäre das alles viel zu viel an einem Tag gewesen.

Zuckerfreier Geburtstagskuchen für Kinder

Mein gesunder Geburtstagskuchen mit Möhren und Äpfeln kommt ganz ohne Zucker aus und schmeckt super saftig und richtig lecker. Die leckere Frischkäse-Creme setzt dem Kuchen das I-Tüpfelchen auf und macht ihn herrlich erfrischend. Die süßen Kerzen mit Zirkusmotiven hab ich im Idee-Shop gekauft. Den wunderschönen Geburtstagszug gibt es hier:

Zuckerfreier und super saftiger Geburtstagskuchen für Kinder

Saftiger Möhrenkuchen mit Äpfeln für Kinder - ohne Zucker

Toms leckerer Möhrenkuchen

Ich bin überhaupt kein Back-Genie, daher hab ich für Tom Geburtstagskuchen ein schnelles einfaches Rezept gesucht. Schön saftig sollte er sein und Kindern als auch Erwachsenen schmecken. Wenn ihr jetzt denkt „Oh jaaa, genau so einen Kuchen suche ich auch“ dann hab ich heute DAS Rezept für einen zuckerfreien Möhrenkuchen für euch. Perfekt für Backanfänger – wenn er bei mir gelingt, dann definitiv bei jedem anderen auch :)

Zuckerfreier Möhrenkuchen zum 2. Geburtstag

Lasst euch den unfassbar leckeren Geburtstagskuchen schmecken und habt einen wunderschönen Kindergeburtstag!

Zuckerfreier Möhrenkuchen für Kinder / Rüblikuchen / Karottenkuchen

Zuckerfreier Geburtstagskuchen für Kinder mit Möhren, Äpfeln und Haselnüssen

Gesunder, zuckerfreier Geburtstagskuchen für Kinder mit Möhren

282 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mein gesunder Geburtstagskuchen mit Möhren und Äpfeln kommt ganz ohne Zucker aus und schmeckt super saftig und lecker!
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 1 Kuchen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Möhren
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Rosinen
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g Dinkelmehl - Typ 1050
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 80 g Ahornsirup
  • 125 ml Milch - z.B. Mandelmilch
  • 100 ml Rapsöl

Für die Glasur:

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Möhren und den Apfel schälen und reiben. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft und den Rosinen mischen.
  • In einer weiteren Schüssel Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanille verrühren. Nun Ahornsirup, Milch, Rapsöl, Möhren und Äpfel hinzugeben und mit einem Löffel gut vermischen.
  • Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und im vorgeheizten Ofen 50 - 60 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
  • Für die Glasur Frischkäse, Joghurt, Ahornsirup und Vanille mit einem Mixer glatt rühren. Die Glasur auf den Kuchen auftragen. Diesen bis zum Verzehr kühl stellen.
  • Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Kuchen am Ende noch mit Kokosraspeln bestreuen.

Steffis Tipps

Abgewandelt hab ich Toms Geburtstagskuchen von diesem Rezept.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 3605kcal | Kohlenhydrate: 250g | Eiweiß: 80g | Fett: 266g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (86)

Gunda
1. Apr. 2024 um 19:13 Uhr

Der Kuchen war bei groß und klein ein voller Erfolg! Vielen Dank für das tolle Rezept :-)

Steffi
4. Apr. 2024 um 09:07 Uhr

Das freut mich sehr :)

Anna
13. Jan. 2024 um 15:58 Uhr

Hallo :)
ich habe den Kuchen auch ausprobiert und er war wirklich mega lecker!
Statt für einen Kindergeburtstag habe ich ihn für meine Arbeitskollegen und hauptsächlich meinen Freund gebacken, der auf Zucker verzichtet. Er ist super saftig geworden und ich hätte ihn am liebsten komplett selbst aufgegessen.
Ich werde ihn definitiv nochmal backen!
Danke für das tolle Rezept!
Viele Grüße,
Anna

Steffi
15. Jan. 2024 um 13:30 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung. Das freut mich sehr!

Theresa
24. Nov. 2023 um 15:52 Uhr

Ich werde den Kuchen mit Bananen statt Ahornsirup backen, bin gespannt, was dabei rauskommt. Das Rezept hört sich richtig toll an, nur der Sirup stört. Alles Liebe

Steffi
27. Nov. 2023 um 10:27 Uhr

Berichte unbedingt, wie es dir geschmeckt hat :)

Fin
4. Aug. 2023 um 20:45 Uhr

Das Rezept hört sich an sich wirklich gut an und ich werde es für den 3. Geburtstag unseres Kindes mal ausprobieren.
Trotzdem möchte ich schon mal anmerken, dass Ahornsirup (oder andere Alternativen wie Dattelsirup o.ä.) auch Zucker ist. Ich werde es also nur mit Äpfel und Karotten versuchen, die ja von Natur aus ebenfalls schon Zucker enthalten. Meiner Meinung nach reicht das für kleine Kinder völlig aus.

Steffi
5. Aug. 2023 um 08:53 Uhr

Danke für dein Feedback, Fin. Ich bin gespannt, wie euch der Kuchen schmeckt!

Steffi
29. Dez. 2022 um 17:55 Uhr

Hört sich nach einem tollen Rezept an. Ich würde den Kuchen gerne zum Geburtstag meiner Tochter für die Kita backen, allerdings in Muffinform.
Kannst du einschätzen, wie viel Muffins aus dem Rezept rauskommen würden?
Viele Grüße Steffi

Steffi
31. Dez. 2022 um 09:08 Uhr

Hallo Liebe Steffi, schwer zu sagen, ich schätze mal 10-12. Liebe Grüße, Steffi

Isabel
7. Dez. 2022 um 15:12 Uhr

Hallo Steffi,
weißt du, ob wir die Haselnüsse durch Erdmandelmehl ersetzen können? Frage wegen einer Haselnuss-Allergie.
Liebe Grüße
Isi

Steffi
7. Dez. 2022 um 16:10 Uhr

Hi Isi, sind gemahlene Mandeln eine Alternative? Liebe Grüße, Steffi

Nina
5. Dez. 2022 um 09:24 Uhr

Ich möchte den Kuchen für meine Tochter zum
Geburtstag backen und bin schon sehr gespannt..!
Ist es auch mit Dinkelmehl Typ 630 möglich oder nur mit 1050?

Liebe Grüße
Nina

Steffi
5. Dez. 2022 um 10:26 Uhr

Hi Nina, das kannst du auch nehmen :) Liebe Grüße, Steffi

Manuela
8. Jul. 2022 um 13:45 Uhr

Ich bin begeistert! Ich war in letzter Sekunde noch auf der Suche nach einem Rezept für einen Geburtstagskuchen und bin zum Glück hier fündig geworden. Super einfach und dabei super lecker! Und obendrein sieht der Kuchen auch noch richtig gut aus. Vielen Dank!

Gaumenfreundin
8. Jul. 2022 um 17:01 Uhr

Ohhh wie klasse! Ganz lieben Dank, Manuela. Das freut mich sehr!!!

Gabi
4. Apr. 2022 um 12:20 Uhr

Leckerer, saftiger Möhrenkuchen, nicht zu süß und schnell gebacken

Gaumenfreundin
4. Apr. 2022 um 13:24 Uhr

Ganz lieben Dank, Gabi!

Christiane
17. Mrz. 2022 um 21:54 Uhr

Hallo,

Denkst du kann man den Ahornsirup durch Datteln ersetzen??
Lg Christiane

Gaumenfreundin
18. Mrz. 2022 um 14:02 Uhr

Hi Christiane, das kann ich dir leider nicht genau sagen. Vielleicht hat es einer meiner Leser schon ausprobiert? Du kannst Ahornsirup aber auf jeden Fall durch Dattelsirup ersetzen. Liebe Grüße, Steffi

Julia
16. Mrz. 2022 um 09:04 Uhr

Hallo, wie lange hält sich der Kuchen ? Lg Julia

Gaumenfreundin
16. Mrz. 2022 um 16:15 Uhr

Einen oder zwei Tage kannst du ihn auf jeden Fall aufbewahren :)

Angelika hertel
14. Aug. 2021 um 13:19 Uhr

Hallo, alle schwärmen von diesem Kuchen. Hört sich toll an!
Da wir mehrere Kuchen benötigen und ich nicht alle am Vorabend backen Kann, wollte ich fragen, ob man ihn wohl auch einfrieren kann. Natürlich ohne das Topping.
Vielen dank für eine kurze info.
Liebe Grüße Angelika

Bianca
4. Sep. 2021 um 22:08 Uhr

Hallo, ich würde gerne das Rezept als Muffins wandeln, geht das wohl auch? Liebe Grüße

Steffi Sinzenich
16. Aug. 2021 um 14:59 Uhr

Hi Angelika, ich hab leider keine Erfahrung damit, den Kuchen einzufrieren.

Daniela
27. Mrz. 2021 um 14:22 Uhr

Hallo Steffi,
super leckerer Kuchen, der mein Sohn zum 2. Geburtstag bekommen hat. Da wir im Allgemeinen nicht süß essen, war das die perfekte Alternative. Eigentlich mag ich keine Rosinen, aber in dem Rezept haben sie mich nicht gestört.
Danke fürs Rezept. ☺️
Liebe Grüße
Daniela

Gaumenfreundin
31. Mrz. 2021 um 09:46 Uhr

Das freut mich riesig Daniela!!!

Kathi
21. Mrz. 2021 um 13:30 Uhr

Der Kuchen sieht so flach aus. Kann ich einfach die doppelte Menge in dieselbe Springform machen?

Gaumenfreundin
22. Mrz. 2021 um 16:41 Uhr

Das kannst du auch, oder die 1 1/2 fache Menge! Einfach beim Backen eine Stäbchenprobe machen :) Sooo flach fand ich ihn jedoch nicht.

Dina
1. Mrz. 2021 um 00:12 Uhr

Hi Steffi,
deine Kuchenfiguren sind super schön!! Woher kann man sie kaufen? :) :) :)

Liebe Grüße,
Dina

Gaumenfreundin
5. Mrz. 2021 um 14:11 Uhr

Liebe Dina, schau mal hier hab ich sie her: https://www.idee-shop.com/yey-let-s-party-kerzen-zirkus-5-stueck

Liebe Grüße, Steffi

Sandra Hagn
8. Jan. 2021 um 10:49 Uhr

Hallo,
Dein Kuchen klingt sehr lecker und ich würde ihn gerne probieren, aber in einer Kastenform. Hast du das schon einmal?
Möchte gerne einen Traktor darauß bauen.
Liebe Grüße und schönen Tag Sandra

Gaumenfreundin
8. Jan. 2021 um 17:46 Uhr

Liebe Sandra, was für eine schöne Idee!!! Das kannst du auf jeden Fall machen, ich kann dir die Backzeit jedoch nicht genau sagen. Am besten testest du zwischendurch einmal. Ich erinnere mich aber auch, das eine Leserin den Kuchen auch in der Kastenform gebacken hatte. Liebe Grüße, Steffi

Antje
30. Nov. 2020 um 20:44 Uhr

Der Kuchen war heute zum 2. Geburtstag meines Sohnes perfekt. Hat allen geschmeckt. Statt Ahornsirup hab ich Agavendicksaft genommen. Vielen Dank für das Rezept.

Gaumenfreundin
3. Dez. 2020 um 13:07 Uhr

Das freut mich riesig Antje! Danke für dein Feedback <3

moriwan
5. Jun. 2020 um 14:33 Uhr

Ich habe Deinen Kuchen nachgebacken und er ist extrem lecker und saftig und ist super angekommen auch bei den Kindern!
Danke für das tolle Rezept.

Gaumenfreundin
8. Jun. 2020 um 16:02 Uhr

Das freut mich riesig <3

Tanja
1. Jun. 2020 um 10:26 Uhr

Habe den Kuchen gestern gebacken zum 1. Geburi unseres Sohnes. Obwohl kein Zucker – total frisch, geschmackvoll, saftig und fein! Habe für das Topping 300g Frischkäse und 180g Naturejoghurt mit Vanille und der angegebenen Menge Ahornsirup verwendet – fand das von der Konsistenz und vom Geschmack her perfekt. Lieben Dank für das gute Rezept!

Gaumenfreundin
2. Jun. 2020 um 12:57 Uhr

Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr <3

Diana
4. Jun. 2020 um 23:44 Uhr

Huhu Steffi, das hört sich so lecker an. Bin schon sehr gespannt. Ich werde deinen Kuchen am Sonntag für den 1. Geburtstag meines Sohnes backen. Meinst du, ich könnte anstatt der gem. Haselnüsse auch gem. Mandeln verwenden?
Liebe Grüße.
Diana :-)

Gaumenfreundin
5. Jun. 2020 um 12:30 Uhr

Das sollte auf jeden Fall funktionieren. Lasst es euch schmecken und einen schönen Geburtstag :)

Diana
10. Jun. 2020 um 21:18 Uhr

Danke, hat super geklappt und war sehr lecker. :-)

Mirjam
25. Apr. 2020 um 14:06 Uhr

Liebe Steffi
Ich habe deinen Kuchen letzte Woche für meine Tochter zum 2.Geburtstag gemacht.
Meine kleine Maus konnte beim Backen super mithelfen und freute sich, dass sie bereits vom Teig naschen konnte (da ja kein rohes Ei drin ist).
Die ganze Familie war vom Resultat begeistert und wir werden den Kuchen sicher wieder machen und weiterempfehlen!
Ich habe Dattelsirup statt Ahornsirup verwendet und die Menge der Rosinen verdoppelt.
Den griechischen Joghurt musste ich durch Magerquark ersetzten, da ich keinen Natur ohne Zucker gefunden habe.

Tanja
1. Jun. 2020 um 10:27 Uhr

Bifidus Nature-Joghurt hat keinen Zucker drin ;)

Gaumenfreundin
25. Apr. 2020 um 20:44 Uhr

Liebe Miriam, oh wie toll!!! Ich freu mich riesig über dein Feedback. Wie schön das euch der Kuchen so gut geschmeckt hat :)

Iona
5. Apr. 2020 um 04:54 Uhr

Hi Steffi
Der Kuchen sieht wirklich toll aus, den kriegt mein Sohn zu seinem ersten Geburtstag. Frage: gemahlene Vanille, ist da Vanillezucker gemeint oder Vanille-Essenz? Danke im Voraus.

Gaumenfreundin
6. Apr. 2020 um 13:25 Uhr

Ach wie toll Iona! Ich verwende Bourbon Vanille gemahlen :) Lasst es euch schmecken!

Ronja Schacht
30. Mrz. 2020 um 22:57 Uhr

Wollte ihn nachbacken für meine kleine sitzen hier ha ezwas fest grad … (corona zeit) Kann ich auch mandelmehl verwenden oder kokos Mehl …? Habe nur das da :)

Gaumenfreundin
31. Mrz. 2020 um 12:43 Uhr

Liebe Ronja, oh ja, das ist ein Kampf gerade mit den Zutaten …. Ich hab das Rezept mit Kokosmehl und Mandelmehl leider noch nicht ausprobiert, daher kann ich dir es nicht sagen, ob es klappt :(

Ghalia
11. Dez. 2020 um 17:46 Uhr

Hallo, finde deine Rezepte toll und probiere sie immer wieder! Danke!
Mein Kleiner wird 3 u ich wollte fragen, ob man den Kuchen wohl mit Butter statt Rapsöl auch hinbekommen würde? Vielen Dank u herzliche Grüße

Gaumenfreundin
14. Dez. 2020 um 16:37 Uhr

Liebe Ghalia, ja das sollte auf jeden Fall funktionieren :) Lasst es euch schmecken!!!

Stefanie Schulz
13. Nov. 2019 um 19:05 Uhr

Habe den Kuchen probegebacken und er schmeckt wirklich saftig Nur die Glasur werd ich persönlich nächstes Mal weglassen. Den Kuchen gibt es dann zum 1. Geburtstag am Mittwoch zur FeierVielen Dank

Gaumenfreundin
18. Nov. 2019 um 10:24 Uhr

Liebe Stefanie, wie schön!!! Ich hoffe ihr hattet einen wunderbaren Geburtstag mit viel leckerem Kuchen :)

Heidi
28. Sep. 2019 um 06:51 Uhr

Wir wollen den Kuchen heute für unsere Tochter backen. Hab mir jetzt Gedanken gemacht ob 100g Frischkäse und 200g griechischer Joghurt (also 300g Glasur) nicht etwas viel für diesen dünnen Kuchen sind. Auf den Fotos jedenfalls sieht diese Schicht nicht nach 300g aus.
LG Heidi

Gaumenfreundin
30. Sep. 2019 um 09:25 Uhr

Liebe Heidi, ich hab tatsächlich die ganze Menge verwendet. Mit etwas weniger solltest du aber auch auskommen. Und wenn nicht, die Creme schmeckt auch pur richtig lecker :) Lass es dir schmecken!

Nadine
25. Jul. 2019 um 21:26 Uhr

Hallo Steffi,
das klingt toll, ich möchte das Rezept gerne zum Geburtstag meines Sohnes ausprobieren. Meinst du, man könnte stattich Ahornsirup auch Agavendicksaft nehmen?

Gaumenfreundin
27. Jul. 2019 um 13:51 Uhr

Liebe Nadine, aber natürlich, das funktioniert auch. Lasst es euch schmecken :)

Alena
23. Mrz. 2020 um 22:09 Uhr

Ist der Kuchen auch was für den 1. Geburtstag? Wenn ja, muss ich den Ahornsirup ersetzen?

Danke und liebe Grüße Alena u

Nadine
6. Aug. 2019 um 02:08 Uhr

Gestern gab es den Kuchen zum Kindergeburtstag und tatsächlich: er war richtig lecker und einfach zu machen, obwohl ich eine Backlegasthenikerin bin. ;) Toll, danke!

Gaumenfreundin
24. Mrz. 2020 um 10:44 Uhr

Liebe Alena, wir hatten den Kuchen zum 2. Geburtstag. Aber Tom hat auch erst mit 11 Monaten überhaupt was gegessen. Den Ahornsirup kannst du ab einem Jahr aber ruhig nehmen. Liebe Grüße, Steffi

Gaumenfreundin
6. Aug. 2019 um 15:32 Uhr

Ohhhhh das freut mich :) Lieben Dank!

Ariane
24. Jan. 2019 um 15:02 Uhr

Hallo,mein Sohn wird bald 1 Jahr und ich wollte einen Kuchen in einer 1-Form backen…ob Dein Kuchen auch etwas in dieser Form wird?

Grüße

Gaumenfreundin
25. Jan. 2019 um 19:10 Uhr

Liebe Ariane, ach das sollte funktionieren! Lass es dir schmecken :)

Esen
22. Dez. 2018 um 23:09 Uhr

Ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und stöbere gerade deine Rezepte ;) sehr tolle Rezepte dabei die ich unbedingt ausprobieren werde.
Unsere Tochter wird bald 2 und wir ernähren sie soweit es geht zuckerfrei (leider ist die Kita nicht zuckerfrei :()
Nur bin ich am überlegen bzw habe nun extra nachgelesen, dass Ahornsirup nicht unbedingt gesünder als raffinierter Zucker ist, es besteht hauptsächlich aus Saccarose und Fructose. Was denkst du darüber?
Vielen Dank.
Lieben Gruß
Esen

Gaumenfreundin
29. Dez. 2018 um 18:17 Uhr

Liebe Esen! Vielen lieben Dank für deine nette Worte! Im ersten Jahr habe ich bei Tom komplett auf Zucker und auch Honig / Ahornsirup verzichtet. Mittlerweile (Tom wird im März 3) ist Ahonrsirup aber zu meinen liebsten Zucker-Alternativen geworden und ich verwende ihn in gesunden Maßen. Er ist auch deutlich gesünder als herkömmlicher Industriezucker. Als Alternative zu Ahornsirup kann ich dir auch Xylit / Birkenzucker empfehlen. Liebe Grüße, Steffi

tati
2. Nov. 2018 um 21:34 Uhr

Nicht ganz Zuckerfrei wenn man kein bio ahornsirup verwendet.
gut zu wissen :
Der name ahornsirup ist nicht geschützt u die nicht bio produkte dürfen mit Zucker gemanscht werden. Was auch getan wird. Es gibt kein eu Gesetz dass das verbietet. Bio ahornsirup ist aber frei von Zuckerzusatz.

KatiH
21. Aug. 2018 um 14:48 Uhr

Hallo Steffi,
kann man den Kuchen auch ein Tag vorher backen oder wird dieser dann zu trocken? LG

Gaumenfreundin
21. Aug. 2018 um 17:55 Uhr

Den Kuchen kannst du sicher auch schon am Vortag backen. Nur die Creme würde ich frisch am nächsten Tag zubereiten. Lasst ihn euch schmecken :) Liebe Grüße, Steffi

Martina
20. Jun. 2018 um 10:41 Uhr

Es war seeeeeeeehr lecker. Alle Kinder haben wollten noch ein weiteres Stück Kuchen. Danke für das Rezept! Ich bin so froh dass ich deinen Blog gefunden habe :-)

Gaumenfreundin
20. Jun. 2018 um 11:16 Uhr

Wie schön! Das freut mich riesig Martina :)

Sarah-Lia
28. Mrz. 2018 um 09:21 Uhr

Hallo liebe Steffi ! Ich habe den Kuchen heute nachgebacken und er sieht echt toll aus. Jetzt muss er nur noch abkühlen, damit das Topping endlich drauf kann und er zum Probieren bereit ist ;-) Bis jetzt hat es aber alles super funktioniert er scheint extrem saftig zu sein. Vielen Dank für das tolle, zuckerfreie Rezept !

Liebe Grüße Sarah-Lia

Gaumenfreundin
29. Mrz. 2018 um 09:46 Uhr

Oh wie schön! Freut mich riesig :) Ich hoffe er hat so gut geschmeckt wie er aussieht! Liebe Grüße Steffi

Doris Flury
19. Mrz. 2018 um 16:39 Uhr

Der Geburtstagskuchen sieht toll aus! Deine Variante mit Frischkäse-Glasur muss ich auch unbedingt einmal ausprobieren.
liebe Grüsse
Doris

Gaumenfreundin
19. Mrz. 2018 um 16:55 Uhr

Danke liebe Doris! :) Dein Grundrezept schmeckt einfach wunderbar und die Glasur passt perfekt zum saftigen Kuchen! Liebe Grüße, Steffi

Valerie
15. Mrz. 2018 um 07:35 Uhr

Hab den Kuchen gleich für den Geburtstag meiner 2 jährigen Tochter nachgebacken weil er so lecker aussieht! Leider ist der untere Teil des Kuchens nicht aus der Form gekommen :(
Gibt es da einen Trick? Lange warten bis man ihn aus der Form löst?
Liebe Grüsse,
Valerie

Gaumenfreundin
16. Mrz. 2018 um 14:10 Uhr

Liebe Valerie, ach Mist, das ist ja ärgerlich. Du solltest die Form gut einfetten! Ich verwende gerne Silikonformen, da kann das nicht passieren. Schau mal in meinen Produktempfehlungen zu diesem Beitrag. Liebe Grüße, Steffi

Jenny
7. Mrz. 2018 um 21:56 Uhr

Danke für das Rezept, der Kuchen sieht so lecker aus. Den probiere ich aufjedenfall aus. :D
Ich hab auch angefangen einen Blog zu schreiben. Vll. hast auch Lust vorbei zu schauen.
Liebe Grüße Jenny :D
Mein Blog heißt Sparklyhealth

Gaumenfreundin
8. Mrz. 2018 um 12:52 Uhr

Lieben Dank Jenny! Ich schau auf jeden Fall mal bei dir vorbei :)
Liebe Grüße, Steffi

Carina
2. Mrz. 2018 um 13:16 Uhr

Steffi! Das sieht so unfassbar lecker aus!!!! Meine Maus wird am 3.4. Zwei! Jetzt weiß ich endlich was ich backe. Vielen dank und Happy happy birthday!!!

Miriam
2. Aug. 2019 um 13:27 Uhr

Habe den Kuchen heute in klein gebacken um ihn zu probieren. Wir sind total begeistert
So lecker und trotzdem süss, ohne Zucker!
Nächste Woche wird er für den 3.Geburtstag meiner Tochter definitiv auf unserer Tafel sein. DANKE FÜR DAS TOLLE REZEPT .. Liebste Grüße

Gaumenfreundin
2. Mrz. 2018 um 14:25 Uhr

Ohhh wie lieb! Ich danke dir :) Lasst euch den leckeren Kuchen schmecken!

Gaumenfreundin
5. Aug. 2019 um 10:16 Uhr

Oh wie schön!!! Ich freu mich riesig das es euch geschmeckt hat! Habt einen ganz wundervollen Geburtstag! Liebe Grüße, Steffi

Ali
2. Apr. 2022 um 13:20 Uhr

Guten Tag, ich wollte wissen ob man Dinkelmehl 1050 durch Dinkelmehl 630 ersetzen kann
Lg Julia

Gaumenfreundin
2. Apr. 2022 um 16:34 Uhr

Aber klar! Das klappt :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>