Schnelle Tortilla-Pizza mit Hackfleisch

von Gaumenfreundin
13 SP

Direkt zum Rezept

Letzte Woche hatte ich Hackfleisch und einige Tortilla-Wraps vom Burrito-Essen mit Freunden übrig und wollte nicht schon wieder das Gleiche essen. Das kennt ihr sicherlich auch, oder? Ich muss gestehen, das ich Resteverwertung tatsächlich liebe! Durch übrig-gebliebene Zutaten entstehen meistens die leckersten Gerichte, die man sonst nicht zubereiten würde. Die Idee, einen Wrap als Pizzateig zu verwenden, ist zwar nichts Neues, aaaber mit Hackfleisch belegt für mich echter Soulfood! Voilà – Tortilla-Pizza mit Hackfleisch.

Schnelle Pizza mit Hackfleisch, Ajvar, Champignons, Paprika, Mais und Tomaten

Schnell, schneller – Tortilla-Pizza

Turboschnell gemacht, extrem familientauglich und so richtig lecker! Für die Tortilla-Pizza müsst ihr lediglich einen Wrap wie eine Pizza belegen und zehn Minuten im Ofen backen. Klingt einfach, oder? Und das ist es auch! Am Belag könnt ihr euch nach Lust und Laune austoben. Ob Schinken und Ananas, Tomate-Mozzarella, Salami oder mit viel buntem Gemüse – Die schnelle Blitzpizza gelingt garantiert und schmeckt einfach immer.

Die Tortilla-Pizza ist eine tolle Rezeptidee für die ganze Familie

Blitzschnelle Wrap-Pizza mit Hackfleisch und Ajvar

Tortilla-Pizza mit Hackfleisch

Als Basis für die klassische Tortilla-Pizza wird Tomatenmark oder eine Tomaten-Pizzasoße verwendet. Da ich die Kombination von Hackfleisch und Ajvar aber ganz besonders mag, hab ich meine Wraps diesmal mit Ajvar bestrichen und anschließend mit Hackfleisch, Paprika, Mais, Tomaten und Champignons belegt. Ich sag´s euch, es schmeckt einfach unglaublich lecker! Feta kann ich mir auf der Hackfleisch-Pizza auch richtig gut vorstellen.

Blitzpizza mit Hackfleisch, Ajvar, Champignons, Mais, Paprika und Tomaten

Tortilla-Wrap mit Hackfleisch, Mais, Champignons, Paprika, Tomaten und Ajvar belegt

Rezept

5 von 2 Bewertungen
Schnelle Tortilla-Pizza mit Hackfleisch
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 

Meine Tortilla-Pizza hab ich mit Hackfleisch, Champignons, Ajvar, Paprika, Tomaten und Mais belegt. Schnell gemacht, familientauglich und einfach lecker!

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 2 große Tortilla-Wraps (oder 4 kleine)
  • 2 Champignons
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1/2 grüne Paprikaschote
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Ajvar
  • 2 EL Mais
  • 20 g geriebener Käse
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Die Champignons in Scheiben schneiden Die Tomaten halbieren. Die Paprika in Streifen schneiden.

  3. Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Die Tortillawraps auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit Ajvar bestreichen und mit Hackfleisch, Paprika, Tomaten, Mais und dem geriebenen Käse belegen. 

  5. Im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen.

Gut zu wissen

13 WW SmartPoints pro Person, wenn ihr Tatar verwendet.

Lasst euch die leckere Tortilla-Pizza schmecken und habt eine tolle Woche!

Wenn ihr das Rezept nachgekocht habt und auf Instagram postet, dann freu ich mich, wenn ihr den #gaumenfreundin verwendet. So kann ich eure Bilder ganz leicht finden :)

Wrap mit Hackfleisch und Ajvar belegt - ein blitzschnelles Familienrezept

Schnelle Tortilla-Pizza mit Hackfleisch, Ajvar, Champignons und Paprika

6 Kommentare

Weitere Leckerbissen

6 Kommentare

Carmen Juni 7, 2018 - 11:33

Gestern hatten wir deine Tortilla Pizza zum mexikanischen Abend. Ich habe nur die Hälfte vom Hack genommen und statt Ajvar Salsa und zusätzlich Jalapenjos ! Absolut empfehlenswert

Antworten
Gaumenfreundin Juni 7, 2018 - 12:30

Wie schön! Mit Salsa muss ich sie auch mal ausprobieren :) Klingt fantastisch!

Antworten
Jana Juni 11, 2018 - 19:43

Also die Idee ist wirklich gut und so kann man schnell ein paar Kreationen für die Kids machen. und das mit dem Ajvar ist ja eigentlich auch eine sehr gute Idee.
Wird auf jeden Fall probiert :)
Viele Grüße
Jana

Antworten
Gaumenfreundin Juni 15, 2018 - 9:21

Danke liebe Jana! :)

Antworten
Christin August 2, 2018 - 10:03

Wrap-Pizza gibt es bei uns auch regelmäßig. Das schmeckt auch sehr gut wenn man die Wraps mit Creme Fraiche bestreicht und hauchdünn Zucchini, Süsskartoffel und Zwiebeln drauf legt.

Antworten
Gaumenfreundin August 2, 2018 - 12:58

Oh, was für eine tolle Idee Christin! Die Variante werd ich auf jeden Fall auch mal testen :)

Antworten

Schreib mir