Nutella-Cheesecake ohne Backen

Nutella-Cheesecake ohne Backen
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Statt in den heißen Ofen kommt mein No Bake Nutella-Cheesecake für ein paar Stunden in den Kühlschrank, um fest zu werden. Danach sind der dunkle Keksboden, die feine Nuss-Nougat-Creme mit Frischkäse und die knackigen Haselnüsse on top eine echt geniale Kombi! In diesem Beitrag erfährst du, wie das Rezept ganz einfach ohne Backen zubereitet wird.

Nutella-Cheesecake ohne Backen

Zutaten für schnellen Nutella-Cheesecake

Wie funktioniert ein Käsekuchen ohne Backen? Tja, die Antwort finden wir in den Zutaten des Nutella-Cheesecake. Denn statt Eiern, Mehl und Triebmittel kommen ausschließlich Produkte in das Desserts, die nicht mehr erhitzt oder gegart werden müssen. Der Boden besteht aus Schoko-Keksen und Butter, die Creme aus Zucker, Frischkäse, Sahne und Nutella. Damit der feine Käsekuchen perfekt gelingt, solltest du lediglich die einzelnen Schritte bei der Zubereitung beachten.

So einfach backst du einen Nutella-Cheesecake

Einfacher Keksboden

Die Basis unserer Nutella-Bombe ist ein simpler Keksboden, der aus nur zwei Zutaten besteht – aus Keksen und zerlassener Butter. Ich verwende gern Schokoladenkekse, die ein feinherbes Aroma mitbringen. Je kleiner du die Kekse zerkrümelst, desto feiner wird am Ende auch der Kuchenboden. Dann kommt nur noch die flüssige Butter hinzu und wird vermengt, bis eine feuchte Masse entsteht. So kannst du die Keks-Butter-Mischung in eine Springform geben und fest drücken.

Cremige Füllung

Jetzt geht’s ans Herz unseres No Bake-Kuchens: an die Füllung. Die besteht aus viel Frischkäse, Zucker, Sahne und – natürlich – Nutella! Die süße Nuss-Nougat-Creme darf keinesfalls fehlen, denn sie sorgt für den unvergleichlichen Geschmack! Am besten kommt die Creme zusammen, wenn du zunächst Puderzucker, Frischkäse und Nutella miteinander glattrührst. Danach schlägst du die Sahne mit etwas Sahnesteif auf und hebst sie vorsichtig unter die Schokoladenmasse. Dabei kommt es nicht darauf an, besonders viel Luft hineinzuschlagen. Stattdessen solltest du die Mousse nur kurz verrühren und zügig auf dem Keksboden verstreichen. Dann wird der No Bake-Cheesecake später besonders cremig.

Nutella Kuchen ohne Backen fertigstellen

Sobald du die Creme auf dem Boden verteilt hast, muss der Cheesecake für einige Stunden in den Kühlschrank – oder auch über Nacht. So kann er gut durchkühlen, an Festigkeit gewinnen und sein volles Aroma entfalten.

Ich toppe das Ganze gerne mit einer Zartbitter-Ganache und gehackten Haselnüssen.

Nutella-Cheesecake ohne Backen

5 Gründe für meinen Nutella-Kuchen ohne Backen

  • herrlich cremig, süß und schokoladig
  • der perfekte Kuchen für deine Sommerparty
  • einfache und gelingsichere Zubereitung
  • schmeckt kalt aus dem Kühlschrank ganz besonders erfrischend
  • der Ofen bleibt kalt!

Lust auf noch mehr Kuchen ohne Backen? Dann probier doch auch mal meinen fruchtigen Erdbeerkuchen ohne Backen oder meine erfrischende Philadelphia-Torte aus.

Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen! Lass es dir schmecken!

Nutella-Cheesecake ohne Backen

Nutella-Cheesecake ohne Backen

28 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Schokoladig & süß: Dieser Nutella-Cheesecake bringt den Geschmack der Nusscreme auf die Kuchengabel.
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 1 Kuchen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

Zutaten für den Boden

  • 65 g Butter
  • 160 g Schokokekse

Zutaten für die Nutella-Creme

  • 250 g Nuss-Nougat-Creme - z.B. Nutella
  • 400 g Frischkäse
  • 1 EL Puderzucker
  • 250 g Sahne - kalt
  • 1 Pck. Sahnesteif

Zutaten für das Ganache-Topping

  • 65 g Sahne
  • 40 g Zartbitterschokolade
  • 65 g Nuss-Nougat-Creme - z.B. Nutella
  • 1 Handvoll geröstete Haselnüsse

Zubereitung 

  • Auf einem Backblech Backpapier auslegen und einen Tortenring (ca. 18 cm) oder geschlossenen Springformrand ohne Boden auflegen.
  • Schokokekse in einen Gefrierbeutel geben und zu Krümeln zerstoßen. Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen und die Kekskrümel unterrühren. Die Butter-Krümelmasse auf den Boden der Springform verteilen und festdrücken.
  • Nutella, Frischkäse und Puderzucker verrühren. Sahne und Sahnesteif aufschlagen und vorsichtig unter die Nutella-Creme heben. Die Masse auf dem Keksboden verteilen und für mindestens 6 Stunden kaltstellen.
  • Für das Ganache-Topping Sahne in einem Topf erwärmen. Schokolade fein hacken und zusammen mit Nutella in eine Schüssel geben. Die erwärmte Sahne darüber gießen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Schokoladen-Ganache verrühren. Anschließend auf dem Kuchen verstreichen und anziehen lassen. 
  • Ein paar geröstete Haselnüsse grob hacken und in die Mitte der Torte geben. Den Rest der Haselnüsse in regelmäßigen Abständen auf dem Tortenrand verteilen. 
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Hanna
4. Dez. 2023 um 11:45 Uhr

Ich danke dir für das Rezept dieser himmlischen Süßspeise. Einfach ein Träumchen.
Liebe Grüße aus dem südlichen Niederösterreich
Hanna

Steffi
4. Dez. 2023 um 12:46 Uhr

Oh danke für dein tolles Feedback, liebe Hanna!

Viola
2. Jul. 2023 um 20:04 Uhr

Boah was für ein Geschmack….24 cm Springform benutzt. Danke für so einen traumhaften Kuchen.
Liebe Grüße
Viola

Steffi
3. Jul. 2023 um 18:13 Uhr

Ganz lieben Dank für deine tolle Bewertung!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>