• Rezepte
  • Backen
  • Glitzer Cake-Pops mit Vanille-Frischkäsefüllung

Glitzer Cake-Pops mit Vanille-Frischkäsefüllung

Zubereitung 50 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
 
Werbung / Affiliate Links

Habt ihr schon mal Cake-Pops gebacken? Für mich war es das allererste Mal, aber ich wollte dieses Jahr unbedingt einmal Glitzer Cake-Pops ausprobieren. Das Glitzerspray zu bekommen war aber gar nicht so einfach – es sollte ja schließlich essbar sein und nicht nur gut aussehen ;)

Glitzer Cake-Pops mit Vanille-Frischkäsefüllung und viel Silberglanz

Am Ende wurde ich aber doch fündig und entstanden sind diese bezaubernden Glitzer Cake-Pops. Die passen doch perfekt zum Silvesterabend, oder?

Rezept für Glitzer Cake-Pops mit Vanille-Frischkäsefüllung

Meine ersten Cake-Pops

Beim ersten Mal wollte ich natürlich alles richtig machen und hab neben Glitzerspray und bunten Schleifen auch spezielle Cake-Pops Stäbchen eingekauft. Wer öfters Cake-Pops backen möchte, für den lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.

Glitzernde Cake-Pops mit Vanille-Frischkäsefüllung

Für die Cake-Pops muss als erstes ein Grundteig erstellt werden, der dann am Ende mit einer Füllung aus Vanille und Frischkäse zu kleinen Kugeln geformt wird. Hierfür könnt ihr einen Eisportionierer oder aber eine Cake-Pops-Form verwenden. Anschließend werden die Cake-Pops mit Schokolade überzogen und mit Hilfe von Glitzerspray in einen Silberglanz-Mantel gewickelt. Statt dem Silberspray könnt ihr die Cake-Pops auch mit Schokokügelchen oder mit essbaren Silber Glitzer-Steinen* verzieren. Lasst eurer Fantasie freien Lauf :)

Keine Produkte gefunden.

Das Backen hat wirklich großen Spaß gemacht. Die kleinen Kuchen am Stiel mit Schokoladenüberzug wird es bei uns mit Sicherheit öfters geben.

Glitzernde Silvester-Deko

Glitzer Cake-Pops für den Silvesterabend

Wenn man sich die Bilder anschaut, könnte man die kleinen Kuchen durchaus auch mit Deko verwechseln. Ich finde aber, die Glitzer Cake-Pops machen sich richtig gut auf dem Silvester-Buffet. Und ganz nebenbei schmecken sie auch noch richtig lecker.

Glitzernde Silvester-Deko

Glitzer Cake-Pops für die Silvester-Party

Ich wünsch euch allen wunderschöne, entspannte Weihnachten (leider ohne Schnee) und viel Freude beim Ausprobieren der Cake-Pops.

Glitzer Cake-Pops mit Frischkäse - Silvester Rezept

Noch keine Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Glitzer Cake-Pops sind hübsch anzusehen, richtig lecker und ein echtes Highlight auf dem Silvester-Buffet. 
Zubereitung 50 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 25 Cake-Pops
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter - flüssig
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver (Weinstein)
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Frischkäse-Creme braucht ihr:

  • 200 g Frischkäse - Doppel-Rahmstufe
  • 75 g Butter - flüssig
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Bourbon Vanille

Außerdem:

  • Cake-Pop Stiele
  • Schokoladenglasur (weiße Schokolade)
  • Glitzer-Spray, essbar
  • etwas Geduld

Zubereitung 

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Für den Grundteig als erstes den Zucker mit der flüssigen Butter in einer Rührschüssel auf höchster Stufe cremig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. 
  • In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker mischen. Die Mehl-Mischung nach und nach zu dem Zucker-Gemisch geben und zu einem Teig anrühren.
  • Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen 40 – 45 Minuten backen.
  • Den Kuchen anschließend auskühlen lassen. Danach die dunklen Stellen rund um den Kuchen mit einem Messer abschneiden. Das Innere des Kuchens in eine Schüssel geben und mit den Händen zerkleinern.
  • Für die Frischkäse-Creme den Frischkäse mit der Butter und dem Puderzucker verrühren. Die Creme zu den Kuchen-Bröseln geben und mit einem Rührgerät den Cake-Pops-Teig anrühren.
  • Aus dem Teig anschließend runde Kugeln formen. Dies funktioniert super mit einem Eis-Portionierer. Die Kugeln auf einen Teller geben und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit die Schokoladenglasur vorbereiten. (Ich hab helle Schokolade verwendet.) Die Kuchen-Kugeln auf Stiele setzen und in die Schokolade tauchen. Die Cake-Pops anschließend in Gläser stellen und antrocknen lassen. 
  • Die noch leicht feuchten Cake-Pops mit essbarem Glitzerspray bestäuben oder aber mit silbernen Glitzer-Kugeln verzieren. 
  • Bis zum Verzehr sollten die Cake-Pops im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 204kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 2g | Fett: 14g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.