Low Carb Hackbällchen ohne Ei und ohne Paniermehl

Meine mediterranen Hackbällchen sind super saftig, schnell gemacht und vollgepackt mit leckeren Zutaten, die der ganzen Familie schmecken.

Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Gaumenfreundin

Zutaten

  • 60 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 1 EL gehackte Kräuter (z.B. Oregano, Basilikum)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten Dose
  • 125 g Mozzarella

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Knoblauch fein hacken.

  3. In einer Schüssel Hackfleisch, Parmesan, Kräuter, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen und 6 große Hackbällchen formen.

  4. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Hackbällchen 4 Minuten rundherum anbraten. Gehackte Tomaten und Tomatenmark hinzugeben und aufkochen. Dann bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Soße nach Belieben mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und über den Hackbällchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Gut zu wissen

9 WW SmartPoints pro Portion, wenn ihr fettreduziertes Rinderhackfleisch und Light Mozzarella verwendet.

Dazu passen Zucchininudeln oder auch Blumenkohlreis.