Gebackener Spaghettikürbis Grundrezept

Der gebackene Spaghettikürbis mit Tomatensoße und Käse ist im Handumdrehen zubereitet und ein köstlicher Low Carb Nudelersatz.

Gericht Hauptgericht
Keyword herbst, Kürbis, vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 2 Personen
Autor Gaumenfreundin

Zutaten

  • 1 Spaghettikürbis
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Tomatensoße
  • 1 EL italienische Kräuter TK
  • 50 g geriebener Mozzarella

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Den Kürbis längst halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse entfernen. Dann die Schnittseiten mit Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Backofen für 45 - 50 Minuten backen.

  3. Die Kürbishälften leicht abkühlen lassen, dann mit einer Löffel leicht über das Fruchtfleisch kratzen und die Spaghetti-Stränge lockern.

  4. Die Spaghetti in einer Schüssel mit der Tomatensoße, den Kräutern und Salz und Pfeffer mischen und zurück in die Kürbishälften geben. Den Mozzarella über den Kürbishälften verteilen und im Ofen für weitere 10 Minuten backen.

  5. Nun die Kürbis-Spaghetti direkt aus der Schale genießen.

Gut zu wissen

5 WW SmartPoints pro Person