Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Low Carb Zucchini-Cannelloni mit Ricotta und Spinat

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta und Spinat sind schnell gemacht und ein leckeres Low Carb Rezept für das unkomplizierte Abendessen.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 50 g gehackter Blattspinat TK
  • 2 große Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 1 EL gehacktes Basilikum TK
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Ricotta

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Spinat auftauen lassen.
  • Die Zucchini längst in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinistreifen beidseitig 2 Minuten anbraten. Anschließend herausnehmen.
  • Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anbraten. Gehackte Tomaten, Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Soße in eine Auflaufform füllen.
  • Den Ricotta in eine Schüssel geben und mit dem Spinat, Salz und Pfeffer verrühren. Je einen EL der Ricotta-Mischung auf jede Zucchinischeibe geben und einrollen.
  • Die Zucchiniröllchen zu der Soße in die Auflaufform geben und im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten backen.

Notizen

4 WW SmartPoints pro Person