Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch und Lauch

Im Herbst liebe ich leckere Kürbisrezepte. Einer meiner absoluten Lieblinge ist der gefüllte Kürbis mit Hackfleisch und Lauch. Schnell und einfach gemacht, Low Carb und sagenhaft lecker.
Zubereitung20 Min.
Backzeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 1 großer Hokkaido Kürbis
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Hackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili-Gewürz
  • 1 EL gehackte Petersilie TK
  • 20 g geriebener Käse

Anleitung

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Den Deckel vom Kürbis abtrennen, Kerne und Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Die Hälfte des Fruchtfleischs aufbewahren und würfeln.
  • Den Kürbis-Deckel wieder aufsetzen und den Kürbis für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen.
  • Lauch in Ringe schneiden, Tomaten würfeln und Knoblauch fein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit dem Knoblauch anbraten. Nun die Lauchringe, Tomaten und die Kürbiswürfel hinzufügen und kurz mit anbraten.
  • Tomatenmark und Crème fraîche einrühren, mit Salz, Pfeffer, Chili und Petersilie würzen.
  • Die Hackfleischmasse in den Kürbis füllen und mit Käse bestreuen. Den Deckel aufsetzen und den Kürbis für ca. 30 Minuten im Ofen backen, bis er schön weich ist.

Notizen

Den Kürbis könnt ihr komplett mit der Schale essen. Wenn ihr eine Beilage möchtet, dann würde ich Reis oder frisches Baguette empfehlen. Wir essen den Kürbis meistens pur.
Hier gehts zu einem himmlischen Kürbis-Dessert.