Rezept drucken

Rainbow Buddha Bowl mit Süßkartoffeln, Linsen, Brokkoli und Tahini-Dressing

Meine Buddha Bowl ist vollgepackt mit guten Zutaten wie Brokkoli, Süßkartoffeln, roten Linsen, Reis, Paprika und Eiern. Kann prima schon am Vorabend zubereitet werden, für die gesunde Mittagspause im Büro.
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung30 Min.
Zeit gesamt50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • 125 g Vollkonreis
  • 100 g rote Linsen
  • 1 rote Paprika
  • 2 Möhren
  • 2 hartgekochte Eier
  • 200 g Babyspinat
  • 1 kleiner Brokkoli
  • Kürbiskerne
  • Mandeln

Dressing Zutaten

  • 3 EL Tahini
  • 3 TL Zitronensaft
  • 3 TL Honig
  • 3 EL Olivenöl

Anleitung

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Olivenöl in eine kleine Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Im Ofen 20 - 30 Minuten garen.
  • Reis und Linsen nach Packungsangabe zubereiten. Die Paprika in dünne Streifen schneiden. Die Möhren grob raspeln. Die Eier schälen und halbieren. Den Spinat waschen.
  • Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und in kochendem, gesalzenem Wasser 1-2 Minuten garen und kalt abschrecken.
  • Die Kürbiskerne und Mandeln in einer kleinen Pfanne fettfrei rösten.
  • Für die Superfood Bowl zwei große Schüsseln bereit stellen. Als erstes den Spinat als grüne Basis hinzufügen. Als nächstes folgt mit dem Reis die Getreideschicht. Dann die Paprikastreifen, die Möhren und den Brokkoli zufügen. Nun folgen die Eier, Linsen und die Süßkartoffeln. Anschließen die Superfood Bowl mit den Kürbiskernen und Mandeln garnieren.
  • Das Tahini-Dressing anrühren und über die Superfood Bowl träufeln.