Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Einfache Ausstechplätzchen für Kinder

Schnell gemacht, vollgepackt mit guten Zutaten und richtig lecker! Die Ausstechplätzchen mit Dinkelmehl und ohne industriellen Zucker sind gelingsicher.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung20 Min.
Zeit gesamt35 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Portionen: 1 Blech
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl z.B. Typ 1050
  • 150 g Butter, kalt
  • 1 EL Apfelsaft oder Ahornsirup
  • 50 g Vollrohrzucker oder Birkenzucker
  • Etwas gemahlene oder frische Vanille

Zutaten zum Verzieren:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • gehackte Pistazien, Mandeln oder Kokosraspeln

Anleitung

  • Aus Mehl, gewürfelter Butter, Apfelsaft und Vollrohrzucker einen Teig kneten. Den Teig in Frischfolie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Kekse dünn bestreichen. Anschließend mit gehackten Mandeln, gehackten Pistazien oder Kokosraspel belegen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen.

Notizen

Statt der Eier-Mischung könnt ihr die Plätzchen auch nach dem Backen mit Marmelade oder Nuss-Creme bestreichen und 2 Kekse zusammenklappen.
Abgewandelt von einem Rezept aus dem Buch Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder