Rezept drucken
2 von 1 Bewertung

Fruchtige Mango-Joghurt-Torte

Die Mango-Joghurt-Torte schmeckt wunderbar erfrischend und durch das Topping aus Joghurt und frischer Mango herrlich fruchtig.
Zubereitung30 Min.
Zeit gesamt20 Min.
Gericht: Nachspeise
Portionen: 12 Stücke
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 1 Ei
  • 100 g Zucker ich hab Birkenzucker verwendet
  • 50 g Halbfettmargarine
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 750 g Magermilchjoghurt
  • 1 TL Zitronenschale
  • 7 Blätter Gelatine
  • 1 Mango

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
  • Eigelb mit 40 g Zucker, Margarine, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) damit auskleiden, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen.
  • Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier abdecken, mit 500 g trockenen Hülsenfrüchten beschweren und im Backofen auf mittlerer Schiene 15-20 Minuten blind backen. Backpapier mit Hülsenfrüchten entfernen. Boden ca. 20 Minuten abkühlen lassen.
  • Den Joghurt mit dem restlichem Zucker verrühren und mit Zitronenschale verfeinern. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. 5 EL Joghurt nach und nach unter die Gelatine rühren und mit restlichem Joghurt verrühren.
  • Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und Mango pürieren. Joghurtcreme auf dem Boden verstreichen, Mangopüree in Tupfen daraufgeben und mit einer Gabel auf der Oberfläche mit der Joghurtcreme verstrudeln. Die Mango-Joghurt-Torte ca. 3 Stunden kalt stellen und servieren.

Notizen

4 Weight Watchers SmartPoints pro Stück