Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
 

Ich liebe schnelle Feierabendrezepte wie diese einfachen Wraps mit Hummus, Zucchini, getrockneten Tomaten und Rucola. Die Kombination an frischen Zutaten trifft genau meinen Geschmack. Vegetarisch, wunderbar knackig und gesund. Die gefüllten Wraps schmecken der ganzen Familie und sind auch toll zum Mitnehmen ins Büro geeignet.

Wraps mit Hummus, Zucchini und getrockneten Tomaten

Wraps mit Hummus und gebratener Zucchini

Die Zusammenstellung an gesunden und frischen Zutaten für meine Wraps wird dich ganz bestimmt begeistern. Wunderbar orientalisch, würzig und in nur 20 Minuten zubereitet.

Kombinieren kannst du die Wraps auch mit gebratener Paprika, Zwiebeln oder Auberginen. Auch Avocado würde super in Kombination mit dem Hummus passen.

Wraps mit Hummus, Zucchini und getrockneten Tomaten

Step by Step zum schnellen Feierabendrezept

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag. 

Für die Wraps mit Hummus schneidest du als Erstes die Zucchini in Scheiben. Die Scheiben werden nun in etwas Olivenöl angebraten.

Wasche anschließend den Rucola und schneide die getrockneten Tomaten in Streifen.

Jetzt werden alle Zutaten für den Hummus zusammen püriert. Du brauchst eine Knoblauchzehe, Zitronensaft, Kichererbsen, Olivenöl, Kreuzkümmel und Paprikagewürz.

Erwärme nun die Wraps und fülle sie mit deinen frischen Zutaten.

Warum du die Hummus-Wraps unbedingt ausprobieren solltest

  • in 20 Minuten zubereitet
  • frisch und lecker
  • toll für dein Meal Prep oder das Picknick geeignet
  • vegetarisch / vegan
  • ganz einfach zu machen

Schnelle Hummus-Wraps mit Zucchini, Rucola und getrockneten Tomaten - vegan

Weitere vegetarische und schnelle Rezepte zum Mitnehmen findest du hier:

Lass dir die schnellen Hummus-Wraps fantastisch schmecken. Ich freu mich sehr über dein Feedback!

Wraps mit Hummus, Zucchini und getrockneten Tomaten

Noch keine Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Die leckeren Wraps mit selbstgemachtem Hummus, Rucola, Zucchini und getrockneten Tomaten sind schnell zubereitet.
Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 50 g Rucola
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 getrocknete Tomaten - Glas
  • 6 Wraps

Zutaten für den Hummus

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Kichererbsen
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel

Zubereitung 

  • Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola waschen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinescheiben von jeder Seite 2 - 3 Minuten anbraten.
  • Den Knoblauch fein hacken und mit den Kichererbsen in eine hohe Schüssel geben. Den Saft einer halben Zitrone, 3 EL Olivenöl, Salz, Paprikapulver und Kreuzkümmel zufügen und mit dem Pürerstab pürieren.
  • Die Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden.
  • Die Wraps für ca. 5 Minuten bei 50 Grad im Ofen erwärmen.
  • Nun die Wraps nach Belieben mit Hummus bestreichen und mit Rucola, den Zucchinischeiben und den getrockneten Tomaten belegen. Mit Zitronensaft beträufeln.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 414kcal | Kohlenhydrate: 70g | Eiweiß: 14g | Fett: 10g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

 

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.