Go Back
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Low Carb Zucchini-Lasagne mit Ricotta

So lecker! Die einfache Low Carb Zucchini-Lasagne mit  cremigem Ricotta und einer würzigen Tomatensoße ist das perfekte Low Carb Abendessen.
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung30 Min.
Zeit gesamt50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Lasagne, Low Carb, vegetarisch
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 2 Zucchini ca. 350 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 TL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 EL gehacktes Basilikum TK
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Ricotta
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 70 g geriebener Käse

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken. Die Zucchini mit einem Sparschäler in Scheiben schneiden. (Ich mag sie lieber dünn, ist aber euch überlassen)
  • Die Zucchinischeiben leicht mit 1-2 TL Öl einpinseln und kurz von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  • Nun 1 TL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Knoblauch 2 Minuten anbraten. Tomatenmark unterheben. Die passierten Tomaten und Basilikum unterheben und 10 Minuten köcheln lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ricotta, Parmesan und Ei in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für die Lasagne habe ich 4 - 6 Schichten vorgesehen. 
    Eine kleine Auflaufform mit einer Schicht der Soße füllen. Anschließend mit Zucchini-Scheiben belegen (längst und quer), mit Ricotta bestreichen und mit geriebenem Käse belegen. Mit den weiteren Schichten ebenso verfahren.
  • Die Lasagne mit Alufolie abdecken und für 30 Minuten im Ofen backen. Für die letzten 10 Minuten die Alufolie entfernen.

Notizen

9 Weight Watchers SmartPoints pro Person, wenn ihr Light Käse verwendet.
Verwendet am besten eine kleine Auflaufform, dann bekommt ihr mehrere Schichten :)